Messe News

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 

THE SMARTER E EUROPE 2019:
The smarter E Europe bietet Start-ups der Energiewelt von morgen die ideale Plattform

The smarter E Europe bietet Start-ups der Energiewelt von morgen die ideale Plattform

The msarter E Europe 2019

Europas größte energiewirtschaftliche Plattform, The smarter E Europe, bietet Start-ups mit dem Gemeinschaftsstand Start-ups@TheSmarterE Europe die ideale Präsentations-Plattform.

Als besonderen Service findet zusätzlich ein Speeddating powered by Energieloft statt, das die Vernetzung von Start-ups, Investoren und Unternehmen fördert. Den Gemeinschaftsstand finden Interessenten in der Halle C4 der Messe München. The smarter E Europe, die Innovationsplattform für die neue Energiewelt, öffnet ihre Pforten vom 15. bis 17. Mai. Zu ihr gehören die Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power, die Besuchern mit einem Messeticket alle offen stehen.

...mehr

CONTROL 2019:
Messtechnik und Fertigung rücken zusammen

Messtechnik und Fertigung rücken zusammen

Control 2019

Die Welt-Leitmesse für Qualitätssicherung zeigt digitalisierte Systeme u.a. zur Echtzeit-Visualisierung von Messdaten, wodurch die Produktion noch effizienter zu gestalten ist.

Gute Zeiten für die Qualitätsproduktion: Moderne Messtechnik liefert heute immer präzisere Messdaten, die mehr denn je maschinell ausgelesen und interpretiert werden. Das passende Equipment, die entsprechende Beratung und die intelligente Software zu diesen und allen anderen QS-Anforderungen zeigt die Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung vom bis 7. bis 10. Mai in Stuttgart.

...mehr

HANNOVER MESSE 2019:
Mobil, robust und lernfähig: neue Generation autonomer Weltraumroboter

Mobil, robust und lernfähig: neue Generation autonomer Weltraumroboter

HMI 2019

Roboter im Weltraum sind heute meist passive Beobachter oder werden durch den Menschen von der Erde aus gesteuert. Schon bald aber sollen sie eigenständig und über lange Zeiträume hinweg unter den extremen Bedingungen operieren.

In künftigen Weltraummissionen werden Roboter für immer komplexere Aufgaben eingesetzt: Auf fremden Planeten sollen sie in schwer zugängliche Gebiete wie Höhlen und Krater vordringen oder Infrastruktur für zukünftige Basislager aufbauen, im Orbit Wartungs- und Reparaturarbeiten an Satelliten vornehmen oder Weltraumschrott aus der Erdumlaufbahn entfernen. Dabei ist die Fernsteuerung der Systeme von der Erde aus allein aufgrund der verzögerten Kommunikation zu weit entfernten Himmelskörpern nicht praktikabel. Aus diesem Grund müssen zukünftige Weltraumroboter zu selbstständig handelnden Akteuren werden.

...mehr

HANNOVER MESSE 2019:
BOTICS AWARD 2019: Das sind die drei Finalisten

BOTICS AWARD 2019: Das sind die drei Finalisten

HMI 2019

Ein Ladeassistent für Elektroautos, ein Feldroboter, der beim Unkrauthacken unschlagbar ist, und ein Greifer, der sich seine Technik bei Geckos abschaut – im Finale um den ROBOTICS AWARD 2019 wird es spannend. Chancen auf den Sieg haben forwardttc in Kooperation mit KUKA, das MASKOR-Institut sowie OnRobot A/S. Wer den Preis mit nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am Dienstag der HANNOVER MESSE.

Die Marktführer der Robotik kommen jedes Jahr zur HANNOVER MESSE, um dem Industriepublikum aus aller Welt zu zeigen, wie sich die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter weiterentwickelt. Besonders innovative angewandte Robotik-Lösungen zeichnet dabei der ROBOTICS AWARD aus. Die Preisverleihung zählt auch 2019 wieder zu den Höhepunkten im Automationsbereich. Den ROBOTICS AWARD vergibt die HANNOVER MESSE gemeinsam mit der Robotation Academy und dem Industrieanzeiger. Schirmherr des mit 10 000 Euro dotierten Preises ist Bernd Althusmann, Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Bereits zum neunten Mal wird ein Unternehmen am Messedienstag den Sieg auf der Bühne im Forum Automation in Halle 14 feiern dürfen. Bis dahin steigt die Spannung besonders bei den drei Nominierten.

...mehr

INTERNORGA 2019:
INTERNORGA überzeugt auf ganzer Linie: Leitmesse begeistert Aussteller und Besucher

INTERNORGA überzeugt auf ganzer Linie: Leitmesse begeistert Aussteller und Besucher

Internorga 2019

Mit einem einzigartigen Programm und zahlreichen Neuheiten unterstrich die INTERNORGA2019 einmal mehr ihren Status als Place-To-Be für den gesamten Außer-Haus-Markt.

1.300 Aussteller aus 25 Nationen präsentierten auf 100.000 Quadratmetern vom 15. bis 19. März 2019 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress Trends und Innovationen für die dynamische Branche. Den 96.000 Besuchern bot sich eine inspirierende Bandbreite von vernetzter Küchentechnik und integrierten Softwarelösungen über conveniente oder vegan-vegetarische Produktinnovationen bis hin zu den neuesten Trendgetränken. Eine wesentliche Rolle spielte das Angebot umweltschonender Produktionsverfahren und Lieferketten. Premiere feierte die italienische Fachmesse Bellavita Expo.

...mehr

TRANSPORT LOGISTIC 2019:
Luftfracht: Daten zum Fliegen bringen

Luftfracht: Daten zum Fliegen bringen

Transport Logistic 2019

- Künstliche Intelligenz durchdringt Luftfrachtkette
- Mit dem Internet of Things suchen sich Sendungen selbst ihren Weg
- Branchentreff air cargo Europe während transport logistic, 4. bis 7. Juni 2019, München

Höhere Anforderungen an den Klimaschutz, die wachsende Bedeutung des Online-Handels sowie der Mangel an Fachkräften gehören zu den großen Herausforderungen der globalen Luftfrachtindustrie. Lösungsansätze bieten die Künstliche Intelligenz, weitere Automatisierung und das Internet of Things. Die Branche forscht aber auch an alternativen Antrieben.

...mehr

THE SMARTER E EUROPE 2019:
EM-Power präsentiert Lösungen für die Sektorenkopplung

Strom, Wärme und Verkehr intelligent vernetzt: EM-Power präsentiert Lösungen für die Sektorenkopplung

The smarter E Europe 2019

Beim Thema „neue Energiewelt“ denken die meisten Menschen an Photovoltaik-Anlagen und Windräder, also an die Nutzung von Sonne und Wind zur Erzeugung von Strom. Doch auch in den Sektoren Wärme und Verkehr müssen klimafreundliche Gegenentwürfe zu fossilen Energieträgern Einzug halten. Ein enormes Potenzial liegt darin, erneuerbar produzierten Strom auch in den Sektoren Wärme und Verkehr zu nutzen und somit auch diese Sektoren größtmöglich zu koppeln. Alles über die aktuellen Entwicklungen zu diesem Thema, die dazugehörigen neuen Technologien sowie zu gelungenen Praxisbeispielen erfahren Besucher vom 15. bis 17. Mai auf der EM-Power in München. Die Fachmesse für die intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden stellt den professionellen Energiekunden in den Mittelpunkt.

"Die Sektorenkopplung führt nicht nur zu mehr Klimaschutz, sondern ebnet auch neuen Technologien einen Weg in den Markt und fördert damit insgesamt die Innovationskraft des Energiesektors“, so Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne). Der Branchenverband ist Premium Partner der Innovationsplattform für die neue Energiewelt, The smarter E Europe. "Dafür brauchen wir jedoch einen klugen gesetzlichen Rahmen, welcher den Einsatz von Ökostrom in den Sektoren Wärme und Verkehr nicht länger verhindert. An erster Stelle müssen dabei die Reform des Abgaben- und Umlagesystems und die Einführung eines nationalen CO2-Preises stehen."

...mehr

ISH 2019:
Anteil internationaler Besucher steigt auf Rekordniveau

Anteil internationaler Besucher steigt auf Rekordniveau

ISH 2019

Die ISH – Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima – beweist erneut ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands. Die Erreichung der Klimaziele kann nur durch Vernetzung von Systemen und Gewerken realisiert werden. Der weltweite Branchentreffpunkt lieferte hierzu mit zahlreichen Lösungen frische und zukunftsweisende Impulse.

Vom 11. bis zum 15. März 2019 kamen rund 190.000 Besucher (2017: 198.810*) aus 161 Ländern (2017: 153) auf das Frankfurter Messegelände, um sich über Innovationen und Trends zu informieren. Fünf Tage lang stellten insgesamt 2.532 Aussteller (Inland: 868, Ausland: 1.664) aus 57 Ländern in Frankfurt am Main erstmals ihre Produktneuheiten vor. Gleichzeitig baute die ISH ihre Relevanz durch eine deutlich gesteigerte Internationalität aus: 66 Prozent (2017: 64 Prozent) der Aussteller und fast 48 Prozent (2017: rund 40 Prozent) der Besucher kamen aus dem Ausland.

...mehr

INTERNORGA 2019:
Die Sieger der kulinarischen INTERNORGA-Wettbewerbe stehen fest

Die Sieger der kulinarischen INTERNORGA-Wettbewerbe stehen fest

Internorga 2019

• Kevin Gedeke (23) vom Hoppe's Restaurant in Hamburg holt Titel Next Chef 2019
• Pasquale Corvaglia aus St. Peter-Ording ist Deutschlands bester Pizzabäcker

Einmalige Wettbewerbe, Spannung pur und herausragende Sieger, das war am 18. März 2019 auf der INTERNORGA, der Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt, zu erleben: Der renommierte Nachwuchswettbewerb Next Chef Award fand ebenso seinen Höhepunkt wie der Deutsche Vorentscheid zur Pizza-Weltmeisterschaft. Den Titel Next Chef 2019 sicherte sich der 23-jährige Kevin Gedeke aus Hamburg. Pasquale Corvaglia aus St. Peter-Ording ist offiziell Deutschlands bester Pizzabäcker.

...mehr

HANNOVER MESSE 2019:
Aussteller mit intelligenten Lösungen für die Fertigung von morgen

Aussteller mit intelligenten Lösungen für die Fertigung von morgen

HMI 2019

Sprechende Kabel, kollaborative Roboter und Computer, die dem Nutzer die Wünsche von den Augen ablesen – Unternehmen aus Baden-Württemberg präsentieren auch dieses Jahr vom 1. bis 5. April wieder zukunftsweisende Technologien auf der HANNOVER MESSE. Einen Vorab-Einblick gaben einige Aussteller bereits am 18. März bei einer Preview-Veranstaltung der Deutschen Messe AG beim Maschinenbauunternehmen Arburg in Loßburg.

Die HANNOVER MESSE 2019 steht unter dem Leitthema "Integrated Industry – Industrial Intelligence" . Trendthemen wie künstliche Intelligenz, 5G, Cobots, Leichtbau und Plattformökonomie sind dabei im Fokus der Weltleitmesse der Industrie. "Wir erwarten mehr als 200 000 Besucher aus 75 Ländern, die unseren Ruf als Weltleitmesse unterstreichen werden", sagte Olaf Daebler, Director der Deutschen Messe AG. "Auch aus dem Südwesten Deutschlands werden sich wieder Tausende nach Hannover aufmachen."

...mehr

Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

<< vorherige Seite 11-20 von 1883 nächste Seite >>

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen