Messe LogiMAT

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

LOGIMAT 2018:
LogiMAT 2018 übertrifft alle Erwartungen

LogiMAT 2018 übertrifft alle Erwartungen

LogiMAT 2018

Die 16. LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement schließt ihre Tore erneut mit einem markanten, prozentual zweistelligen Wachstum bei Besuchern, Ausstellern und Ausstellungsfläche.

Mit 55.300 Fachbesuchern (+10,2 %) an den drei Messetagen, 1.564 internationalen Ausstellern (+13 %) und zweistelligen Zuwachsraten bei der Brutto- (+14,6 %) und Nettoausstellungsfläche (+16,7 %) endet die 16. LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement erneut mit Spitzenwerten. Damit hat die LogiMAT ihre Besucherzahlen im Drei-Jahres-Zeitraum von 2015 (35.105) bis 2018 um deutlich mehr als 50 Prozent gesteigert. Die Zahl der Aussteller legte im gleichen Zeitraum um mehr als 35 Prozent von 1.152 auf 1.564 Unternehmen zu. „Der erneut deutliche Anstieg der Besucherzahlen auf dem ohnehin bereits sehr hohen Niveau der LogiMAT freut uns und hat unsere Erwartungen noch einmal übertroffen“, konstatiert Peter Kazander, Geschäftsführer des LogiMAT-Veranstalters EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München, zufrieden. „Der stete Zuspruch von Fachbesuchern und Ausstellern ist es, der den Stellenwert einer Fachmesse ausmacht. Mit den aktuellen Ergebnissen unterstreicht die 16. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement einmal mehr die Position der LogiMAT als weltweit bedeutendste Fachmesse für Intralogistik.“

...mehr

LOGIMAT 2018:
Wie Industrien 4.0-Techniken und -Konzepte die Logistik verändern werden

Wie Industrien 4.0-Techniken und -Konzepte die Logistik verändern werden

LOGIMAT 2018

Donnerstag, 15. März 2018 von 10:00 bis 11:30 Uhr, Forum D, Halle 8

Mitarbeiter aus der Materialbereitstellung benötigen viel Zeit für nicht-wertschöpfende Tätigkeiten. Sie lesen Aufträge, suchen Material und legen weite Wege zurück. Das Fraunhofer IPA arbeitet derzeit an einer App, die sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Informationen versorgt. Jetzt suchen die Forscher nach Unternehmen, die »Info@Need« mit weiterentwickeln. Auf einem Forum am 15. März auf der LogiMAT in Stuttgart stellen sie die Innovation vor.

...mehr

LOGIMAT 2018:
Flurförderzeuge aus erster Hand

LogiMAT 2018 – Flurförderzeuge aus erster Hand

LogiMAT 2018

Mit einer Revue aktuellster Neuentwicklungen und Innovationen aller international renommierten Hersteller untermauern die Aussteller der Flurförderzeugbranche auf der 16. Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement den Stellenwert der LogiMAT als der international bedeutendsten Fachmesse der Branche.

Rosige Zeiten für die Hersteller von Flurförderzeugen. Weltweit wurden 2016 mehr als 1,15 Millionen Flurförderzeuge (FFZ) ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 8,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Auftragsbücher der Hersteller sind weiterhin gut gefüllt. Aktuelle Untersuchungen zufolge wurden 2016 über alle fünf Geräteklassen hinweg knapp 1,2 Millionen neue Einheiten geordert – und erste Erhebungen für 2017 lassen auf weiteres Wachstum schließen. Auf der LogiMAT 2018 sind alle führenden FFZ-Hersteller vertreten. In den Hallen 9 und 10 zeigen sie, mit welchen aktuellen Neu- und Weiterentwicklungen sie ihre Marktposition festigen und ausbauen wollen.

...mehr

LogiMAT 2018:
LogiMAT 2018 – Verpackung aus erster Hand

LogiMAT 2018 – Verpackung aus erster Hand

LogiMAT 2018

Das Ausstellerangebot der 16. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement spiegelt die aktuellen Trends der Verpackungstechnik und macht die LogiMAT zu einer maßgeblichen Präsentationsplattform und Arbeitsmesse auch für die Verpackungsbranche.

Die rasanten Technologiesprünge sowie die Zukunftsprojekte Industrie 4.0, Logistik 4.0 und Internet der Dinge (IoT) stellen Anwender und Systementwickler von Logistik-Software vor immer neue Herausforderungen. Diese zielen hardwareseitig auf die Einbindung künftiger, kaum absehbarer Technologieentwicklungen etwa in den Bereichen Sensorik, Bilderfassung, Robotik und Augmented Reality (AR). Parallel dazu unterstreichen die Zukunftsprojekte im Rahmen der Digitalisierung die Bedeutung einer ganzheitlichen Betrachtung und Abbildung der Supply Chain – mit entsprechendem Informationsaustausch. Zudem verändern Cloud-Anwendungen und Apps das Nutzerverhalten und die Geschäftsmodelle. „Vor diesem Hintergrund bietet die LogiMAT die Möglichkeit in den aktiven Austausch mit Intralogistik-Software Anbietern zu gehen und zu prüfen wie zukunftssicher beworbene Lagerverwaltungssysteme sind“, erklärt Matthias Thurm, Projektleiter des Logistikberaters IWL AG. „Sie ist die perfekte Plattform, sich über neue Technologien und aktuelle Entwicklungstrends gerade im Bereich von Intralogistiksoftware zu informieren.“

...mehr

LogiMAT 2018:
Intralogistik-Software aus erster Hand

Intralogistik-Software aus erster Hand

LogiMAT 2018

Die Software-Unternehmen zeigen bei ihrer Präsenz auf der LogiMAT 2018 ein breites Spektrum zukunftsorientierter Funktionen und Cloud-basierter Anwendungen für effizientes Warehousing und Prozesssteuerung. Die Einbindung neuester innovativer Technologien unterstützt eine intelligente Verarbeitung, Analyse und den Austausch von Daten sowie eine immer engere Vernetzung von Produktion und Logistik

Die rasanten Technologiesprünge sowie die Zukunftsprojekte Industrie 4.0, Logistik 4.0 und Internet der Dinge (IoT) stellen Anwender und Systementwickler von Logistik-Software vor immer neue Herausforderungen. Diese zielen hardwareseitig auf die Einbindung künftiger, kaum absehbarer Technologieentwicklungen etwa in den Bereichen Sensorik, Bilderfassung, Robotik und Augmented Reality (AR). Parallel dazu unterstreichen die Zukunftsprojekte im Rahmen der Digitalisierung die Bedeutung einer ganzheitlichen Betrachtung und Abbildung der Supply Chain – mit entsprechendem Informationsaustausch. Zudem verändern Cloud-Anwendungen und Apps das Nutzerverhalten und die Geschäftsmodelle. „Vor diesem Hintergrund bietet die LogiMAT die Möglichkeit in den aktiven Austausch mit Intralogistik-Software Anbietern zu gehen und zu prüfen wie zukunftssicher beworbene Lagerverwaltungssysteme sind“, erklärt Matthias Thurm, Projektleiter des Logistikberaters IWL AG. „Sie ist die perfekte Plattform, sich über neue Technologien und aktuelle Entwicklungstrends gerade im Bereich von Intralogistiksoftware zu informieren.“

...mehr

LogiMAT 2018:
LogiMAT 2018 – Intralogistik-AutoID aus erster Hand

LogiMAT 2018 – Intralogistik-AutoID aus erster Hand

LogiMAT 2018

Auf der 16. LogiMAT präsentiert die AutoID-Branche sich als Enabler von Industrie 4.0 und zeigt mit vielen Premieren, welche innovativen Neuentwicklungen ihr aktuelles Produkt- und Leistungsspektrum für Digitalisierung und Vernetzung bietet.

„Automatisierungsprozesse und Digitalisierung sind davon abhängig, dass sich Objekte jeglicher Art wechselseitig und sicher untereinander identifizieren können“, umreißt Peter Altes, Geschäftsführer des Branchenverbands AIM-D e.V., die Herausforderungen für „reibungslose, sichere Prozesse in Logistik und Produktion – und letztendlich die Kommunikation über das Internet der Dinge“. Vor diesem Hintergrund charakterisiert Altes die AutoID-Technologien insgesamt als „Enabling Technologies für Industrie 4.0“. Wie vielschichtig dabei das technologische Spektrum der Branche ist und welche innovativen Produkte und Instrumente für intelligente AutoID-Lösungen aktuell zur Verfügung stehen, zeigen die internationalen Aussteller der 16. LogiMAT Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement vom 13. bis 15. März 2018 in den Hallen 4 und 6 sowie im Eingangsbereich des Stuttgarter Messegeländes. „Für die AutoID-Community ist die LogiMAT 2018 eine entscheidende Messe und Networking-Plattform“, urteilt Altes.

...mehr

LogiMAT 2018:
LogiMAT 2018 – Intralogistik-Fördertechnik aus erster Hand

LogiMAT 2018 – Intralogistik-Fördertechnik aus erster Hand

LogiMAT 2018

Eine Vielzahl an Innovationen und Neuvorstellungen prägen den Auftritt der Maschinen- und Anlagenbauer auf der 16. LogiMAT. Als Trendthemen zeigen sich neue FTS und FTF, innovative Shuttle-Lösungen und Komplettlösungen für automatisierte Prozesse bei KMU.

Die Materialflusskonzepte für Logistikanlagen sind im Wandel. Audi prüft den Einsatz von Drohnen in der Produktionsversorgung. Fahrerlose Transport Fahrzeuge (FTF) transportieren Behälter und Paletten durch die Hallen. Die Entwicklung mobiler Pick-Roboter stehen kurz vor dem „Griff in die Kiste“. „In Kombination mit der Robotik ermöglichen FTS und FTF in absehbarer Zeit die Ablösung der Kommissionierstrategie Mitarbeiter-zur-Ware durch automatisierte Förderzeuge und Prozesse“ erklärt Markus Schröppel, stellvertretender Institutsleiter und Abteilungsleiter Maschinenentwicklung und Materialflussautomatisierung am Institut für Fördertechnik und Logistik IFT der Universität Stuttgart. „Vor zehn Jahren noch fast exotisch, sind Fahrerlose Transport Fahrzeuge (FTF) und Systeme (FTS) heute eines der wichtigsten Themen und Instrumente der Intralogistik.“

...mehr

LogiMAT 2018:
Intralogistics – Future – Technology – Neue Technologien in der Intralogistik

Intralogistics – Future – Technology – Neue Technologien in der Intralogistik

LogiMAT 2018

Mittwoch, 14. März 2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr, Forum E, Halle 9

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Karl-Heinz Wehking, Leiter des Instituts für Fördertechnik und Logistik (IFT), Universität Stuttgart

Der traditionelle IFT-Tag des Instituts für Fördertechnik und Logistik der Universität Stuttgart (IFT) steht unter dem Leitmotiv „Innovation, Future, Technology“. Das Fachforum behandelt in vier Vortragssequenzen wichtige Themen der Intralogistik. Hierbei stehen besonders die Themen Kommissionierung, Produktionslogistik, Simulation und Visualisierung im Fokus. Im Folgenden werden die einzelnen Sequenzen näher beschrieben.

...mehr

LogiMAT 2018:
Die Messe mit Mehrwert: Rahmenprogramm

Die Messe mit Mehrwert: Rahmenprogramm

LogiMAT 2018

Umfassende Informationsvermittlung rund um die nachhaltigen Themen Digitalisierung, Industrie 4.0, Logistik 4.0 und Internet der Dinge (IoT) kennzeichnen das qualitativ einzigartige Rahmenprogramm der 16. Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement.

„Intralogistik aus erster Hand – das gilt für die Fachbesucher der LogiMAT traditionell sowohl für die Kommunikation mit den Ausstellern wie für das anspruchsvolle Rahmenprogramm“, hebt Peter Kazander, Messeleiter LogiMAT und Geschäftsführer des Messeveranstalters EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München, hervor. „Mit dem Motto: ‚Digital – Vernetzt – Innovativ‘ umreißt die 16. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement dabei griffig nicht nur die aktuellen Herausforderungen für Intralogistik und Supply Chain, sondern auch das Themenspektrum insbesondere der zahlreichen Fachforen.“

...mehr

LogiMAT 2018:
LogiMAT 2018 – Intralogistik aus erster Hand

LogiMAT 2018 – Intralogistik aus erster Hand

LogiMAT 2018

Die 16. LogiMAT bricht bereits vor ihrer Eröffnung zahlreiche Rekorde. Nie zuvor konnten die Fachbesucher die Angebote so vieler internationaler Aussteller und so viele Innovationen und Weltpremieren an einem Ort vergleichen. Die Branche nutzt die LogiMAT 2018 als primäre Präsentationsplattform für ihre Neuentwicklungen. Übergreifend zentrales Thema ist dabei die Einbindung moderner Technologien und Materialien in zukunftsfähige Lösungen für die Herausforderungen unter Industrie 4.0, Logistik 4.0, dem Internet der Dinge (IoT) und der damit verknüpften Digitalisierung.

Mit erneutem Wachstum unterstreicht die 16. LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement einmal mehr den Stellenwert der Messe als international führende Informationsplattform und „Arbeitsmesse“ für direkte Geschäftsabschlüsse der Intralogistik-Branche. Mehr als 1.500 Aussteller, ein Viertel davon aus dem europäischen Ausland und Übersee, präsentieren vom 13. bis 15. März 2018 auf der LogiMAT in Stuttgart „Intralogistik aus erster Hand: Digital – Vernetzt – Innovativ“.

...mehr

Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

1-10 von 49 nächste Seite >>