Messe FachPack

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

FachPack 2016:
Weiterhin auf Erfolgskurs

Mit 1.542 Ausstellern in insgesamt elf Messehallen setzt die FachPack ihren Erfolgsweg weiter fort, bevor sie sich 2017 in ihr traditionelles Pausenjahr verabschiedet. Vom 27. bis 29. September ist das Messezentrum Nürnberg wieder die Anlaufstelle für Inspiration und konkrete Lösungen entlang der Prozesskette Verpackung.

Den rund 40.000 erwarteten Fachbesuchern eröffnet sich auch in diesem Jahr ein breites Angebot an Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik. Die über 500 Neuheiten, die 2016 auf der FachPack ausgestellt werden, repräsentieren die Innovationskraft der Branche.

 

...mehr

FachPack 2016:
Wegweiser zu Neuheiten und Orientierung im Innovationsdschungel

Ob beim Produkt, Prozess oder Service – Innovationen sind elementarer Bestandteil der Verpackungsbranche und in diesem Jahr zentrales Thema der FachPack, der europäischen Fachmesse für die Verpackungsindustrie. Damit ist Nürnberg vom 27. bis 29. September wieder die Anlaufstelle für Inspiration und konkrete Lösungen rund um Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik. Zuletzt kamen gut 44.000 Fachbesucher, um sich mit 1.565 Ausstellern über Produkte und Dienstleistungen der Verpackungsbranche auszutauschen. 2016 werden über 500 Neuheiten ausgestellt. Diese sind insgesamt sieben Themen-Clustern zugeordnet und bereits jetzt über die Aussteller- und Produktdatenbank abrufbar.

„Die Besucher der FachPack suchen vor allem nach Neuheiten, mit denen sie ihre Produkte effektiver, flexibler, schöner, sicherer und nachhaltiger verpacken können“, weiß Heike Slotta, Veranstaltungsleiterin der FachPack. „Außerdem ist die FachPack Informationsbörse für Trends in allen Bereichen der abfüllenden und abpackenden Industrien“, so Slotta weiter. Genau dies bündelt die FachPack 2016 wieder an drei kompakten Messetagen und rückt in diesem Jahr vor allem neue Entwicklungen rund um die Themen Effizienz, Nachhaltigkeit, Produktsicherheit und Industrie 4.0 in den Vordergrund. 

 

 

...mehr

FachPack 2016:
Innovationen im Sinne der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit – auch im Verpackungsbereich ein zentrales Thema. Intelligente Produktentwicklungen lassen Ressourcen in der Wertschöpfungskette einsparen. Zahlreiche Beispiele gibt es bereits im Markt, andere sind in der Entwicklung. Innovationen – ob beim Produkt, Prozess oder Service – sind elementarer Bestandteil der FachPack, der europäischen Fachmesse für die Verpackungsindustrie. Vom 27. bis 29. September ist Nürnberg wieder die Anlaufstelle für Inspiration und konkrete Lösungen rund um Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik. Zuletzt tauschten sich hier gut 44.000 Fachbesucher mit 1.565 Ausstellern über Produkte und Dienstleistungen der Verpackungsbranche aus.

„Auch wenn der Begriff Nachhaltigkeit heute beinahe schon überstrapaziert ist, darf man nicht außer Acht lassen, was im Grunde damit gemeint ist – und zwar deutlich mehr als nur ein aktueller Trend“, so Veranstaltungsleiterin Heike Slotta. „Dieses äußerst wichtige Thema ist mitten in der Gesellschaft angekommen. Auch die Verpackungsbranche trägt ihren Teil bei: Sie entwickelt und bietet Lösungen und Alternativen. Diese werden wir alle auf der FachPack im Herbst wiederfinden.“ Die Maßnahmen betreffen die gesamte Wertschöpfungskette: Verpackungen werden recyclingfreundlich gestaltet, um Ressourcen zu schonen und Wertstoffe wieder verfügbar zu machen. Im Maschinenbau schafft die Digitalisierung die Basis, Energie zu sparen und den Materialverbrauch zu senken. Und in der Logistik werden Produkte nach dem Konzept der Kreislaufwirtschaft „Cradle-to-Cradle“ gestaltet, wie beispielsweise Paletten und Boxen aus recyceltem Kunststoff oder aus Wellpappe. Beim Verpackungsdruck wiederum spart die LED-UV-Technologie Energie im Vergleich zu herkömmlichen UV-Strahlern. 

 

 

 

 

...mehr

FachPack 2016:
Gute Ideen beginnen hier

Das gibt es so nur in Nürnberg: die Prozesskette Verpackung inklusive Logistik und PrintPack unter einem Dach. Die FachPack ist eine der wichtigsten europäischen Fachmessen der Verpackungswirtschaft. Vom 27. bis 29. September präsentiert sie Produkte und Dienstleistungen rund um Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik – für Industrie- und Konsumgüter gleichermaßen. Zuletzt fanden gut 44.000 Fachbesucher bei 1.565 Ausstellern Inspiration und konkrete Lösungen.

Mit einem fulminanten Auftritt präsentierte sich die FachPack 2015. „Die große Resonanz im vergangenen Jahr bestätigte uns einmal mehr, dass die FachPack als zentraler Branchentreff fest im Kalender der Verpackungsspezialisten notiert ist“, resümiert Heike Slotta, Abteilungsleiterin Veranstaltungen. Laut den Befragungsergebnissen eines unabhängigen Instituts erwartete über die Hälfte der Besucher und Aussteller weiterhin eine positive Entwicklung der wirtschaftlichen Lage. „Wir sind noch mitten in der Akquisephase, aber der bisherige Anmeldestand und die aktuelle Konjunktur stimmen uns zuversichtlich. Wir erwarten, dass die elf Messehallen wieder ausgebucht sein werden und freuen uns darauf, der Branche auch in diesem Jahr ihre Innovationsplattform zu bieten!“ 

 

...mehr

FACHPACK 2015:
Kennzeichnen & Etikettieren

In ihrem 36. Messejahr blickt die FachPack auf eine grandiose Erfolgsgeschichte zurück

  • Mehr Details: Querschnittsthema in allen Bereichen
  • Mehr Vertiefung: Fokusthema auch im Rahmenprogramm

Was 1979 mit 80 Ausstellern und rund 2.000 Besucher begann, ist längst eine der europäischen Leitmessen rund um die Verpackung. Zuletzt 1.439 Austeller und 34.598 Besucher sprechen für sich. Grund genug, „Kennzeichnen & Etikettieren“ in den Fokus zu rücken, erlebbar bei der FachPack vom 29. September bis 1. Oktober in Nürnberg. 2013 zeigten bereits 350 Anbieter ihre Lösungen speziell zu diesem von Anfang an wichtigen Querschnittsthema.

Kennzeichnungen sind unverzichtbar: Sie lenken Warenströme, liefern Verbraucherinformationen, animieren mit ihrer individuellen Gestaltung zum Kauf und sichern die Echtheit und Rückverfolgbarkeit von Produkten. Das Fokusthema der FachPack 2015 gewährt einen umfassenden Überblick über Labels aller Art, die zur Information („smart labelling“) oder Dekoration („nice labelling“) dienen. Effektive Etikettiermaschinen, innovative Identifikations-, Codier- und Warensicherungssysteme, Track & Trace, unterschiedliche Trägermaterialien, neueste Drucker und Druckverfahren wie Digitaldruck und 3D-Druck, Auto-ID-Systeme, präzise Kennzeichnungsverfahren durch Laser oder Tinte und vieles mehr gibt es auf der Messe zu entdecken.

...mehr

FachPack 2015: Verpackung & mehr

Endlich geht es wieder los:

  • Mehr Themen: Fokus „Kennzeichnen und Etikettieren“
  • Mehr Erlebnis: Forum PackBox, Sonderschauen und Co.
  • Mehr Fläche: neue Halle 3A mit dabei

FACHPACK 2015 Nach einem Jahr turnusmäßiger Pause startet die FachPack 2015, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Verpackung, vom 29. September bis 1. Oktober neu durch. Rund 1.500 Aussteller (2013: 1.439) prägen mit ihren Produkten und Dienstleistungen rund um Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik das Gesicht der FachPack. Ein elementarer Bestandteil der Branche und weiteres „Mehr“ für die erwarteten 37.000 Fachbesucher (2013: 34.598) aus Deutschland und den Nachbarländern: das Fokusthema „Kennzeichnen und Etikettieren“.

...mehr

Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

1-6 von 6