Messe Productronica/SEMICON EUROPA

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

PRODUCTRONICA 2017:
Volles Programm für Halbleiter

Volles Programm für Halbleiter

Productronica 2017

Moderne Industriegesellschaften sind ohne Halbleiter nicht denkbar.

Ob Mobiltelefone, Autos oder medizinische Geräte - nahezu kein technisches Erzeugnis kommt ohne diese „Kernelemente“ der Elektronikfertigung aus. Die productronica bildet zusammen mit der erstmals parallel stattfindenden SEMICON Europa vom 14. bis 17. November 2017 auf dem Gelände der Messe München den größten Mikroelektronik-Event Europas.

...mehr

PRODUCTRONICA 2017:
Schaulaufen für Kabel, Wickelgüter und Hybride Bauelemente

Schaulaufen für Kabel, Wickelgüter und Hybride Bauelemente

Productronica 2017

„Wireless“ ist zwar in aller Munde, aber die großen technologischen Herausforderungen unserer Zeit wie Energiewende, Highspeed-Internet, Industrie 4.0 oder Elektromobilität finden ohne Kabel nicht statt. Deswegen zählte der Cables, Coils & Hybrids Cluster schon auf der letzten productronica zu den Highlights der Messe. Dieses Jahr bildet die Halle A5 den Rahmen, in dem sich Aussteller und Besucher über die neuesten Entwicklungen und Fertigungstechnologien in dem Bereich austauschen können. Die productronica findet von 14. bis 17. November 2017 auf dem Gelände der Messe München statt.

Der aktuellen Geschäftsklimaumfrage der VDMA Fachabteilung Productronic zufolge erwarten die deutschen Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Elektronikproduktion dieses Jahr ein Umsatzwachstum von 10,5 Prozent und für nächstes Jahr ein Plus von 6,8 Prozent. Dafür sorgen neben dem weiterhin schwachen Eurokurs die wachsende Nachfrage aus der Automobilbranche nach Elektronik sowie die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion und im Konsumer-Bereich.

...mehr

Produktronica 2017:
Internationaler Treffpunkt für die Leiterplatten- und EMS-Branche

Internationaler Treffpunkt für die Leiterplatten- und EMS-Branche

Produktronica 2017

Die Digitalisierung schreitet voran und die Elektronik hält in immer mehr Lebensbereiche Einzug. Die Funktionalität der Geräte wird dabei im Wesentlichen auch von der Leiterplatte bestimmt. Auf dem PCB & EMS Marketplace und dem Highlight-Tag „Zukunftsfähige EMS“ in Halle B3 zeigen Leiterplattenhersteller und EMS-Dienstleister an Hand konkreter Anwendungsbeispiele aus der Automobilindustrie, Medizintechnik, Industrieelektronik und dem Maschinenbau wie sie wachsenden Anforderungen begegnen. Die productronica findet von 14. bis 17. November 2017 auf dem Gelände der Messe München statt.

Der Umsatz der Leiterplattenbranche in der DACH Region wächst rasant. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich der Wert im März 2017 um 13,6 Prozent. Insgesamt schloss das erste Quartal acht Prozent über dem Vorjahreszeitraum ab, berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Umsatz und Auftragseingang erlangten die höchsten Absolutwerte seit 15 Jahren. Insbesondere Unternehmen der Automobilindustrie hatten Aufträge, die an asiatische Unternehmen verloren waren, kurzfristig zurückgeholt. Ursache waren dortige Lieferengpässe bei Kupferfolien.

...mehr

Productronica 2017:
Zukunft der Elektronikfertigung auf der productronica

Zukunft der Elektronikfertigung auf der productronica

Productronica 2017

Wie die Entwicklung und Fertigung von Elektronik zukünftig aussehen wird, zeigt die Weltleitmesse productronica von 14. bis 17. November 2017 auf dem Gelände der Messe München. Zu den Schwerpunktthemen zählen neben Robotik und Miniatisierung auch Halbleiterlösungen und Digitalisierung. In diesem Zusammenhang finden parallel zur productronica die beiden Veranstaltungen SEMICON Europa sowie IT2Industry statt.

Laut der aktuellen Geschäftsklimaumfrage der VDMA Fachabteilung productronic steht die Branche in Deutschland vor dem umsatzstärksten Jahr seit 2014. Die deutschen Hersteller von Anlagen, Komponenten und Maschinen für die Elektronikfertigung erwarten ein Wachstum von 10,5 Prozent. Grund für den starken Umsatzanstieg sind die gesteigerte Nachfrage nach Halbleitern in der Automobilindustrie sowie der Bedarf an Digitalisierungslösungen in der Fertigung.

...mehr

PRODUCTRONICA 2017:
productronica innovation award geht in die zweite Runde

productronica innovation award geht in die zweite Runde

Productronica 2017

Die Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik zeichnet bereits zum zweiten Mal innovative Produkte aus. Über die Gewinner in den sechs Kategorien stimmt eine unabhängige Jury ab. Am innovation award dürfen ausschließlich Aussteller der productronica teilnehmen. Bewerbungen für die Kategorien Cable, Coils & Hybrids, Future Markets, Inspection & Quality, PCB & EMS, Semiconductor sowie SMT sind bis zum 1. September 2017 möglich. Die Gewinner erhalten den Preis am 14. November 2017 auf der productronica.

...mehr

Productronica 2015:
Jubiläumsjahr

productronica 2015 im Jubiläumsjahr mit vielen Innovationen

productronica 2015 Die productronica findet dieses Jahr von 10. bis 13. November in München statt. Die Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik setzt neue Maßstäbe mit einer Vielzahl an Innovationen. Neben einer neuen Clusterung, einer Award Premiere und einem neuen Forenkonzept, findet erstmals parallel zur productronica die IT2Industry, die Fachmesse und Open Conference für intelligente, digitale vernetzte Arbeitswelten, statt. In den Fokus gestellt werden diesmal die Themen Industrieelektronik, Automotive und PCB & EMS. An eigenen Thementagen finden dazu zahlreiche Vorträge sowie jeweils Roundtable Gespräche mit Vertretern aus Wirtschaft und Industrie statt.

Neue Clusterung

...mehr

Productronica 2015:
Hauptsache innovativ

Hauptsache innovativ: Weltleitmesse in München verleiht erstmals productronica innovation award

productronica 2015 Produktneuheiten und Fertigungsverfahren müssen ganz klare Kriterien erfüllen, um eine Chance auf den ersten productronica innovation award zu haben: Sie müssen technisch innovativ oder wirtschaftlich sein, ein neuartiges Design zeigen oder einfach in Systeme zu integrieren sein. Der productronica innovation award ist der erste unabhängige Preis der Elektronikfertigungs-Branche und wird von der productronica verliehen. Die Weltleitmesse ist seit 40 Jahren „Trendbarometer“ der Elektronikfertigung und gibt jetzt allen Unternehmen der Branche die Gelegenheit, ihre Innovationen für den Award einzureichen. Dieser wird in Kooperation mit der Fachzeitschrift productronic auf der kommenden productronica vom 10. bis 13. November 2015 in fünf Kategorien an Aussteller vergeben.

Schon immer war die productronica eine Plattform für Trends und hat die Innovationen im Bereich der Elektronikfertigung nachhaltig mitgestaltet. Auf der kommenden Veranstaltung im November 2015 verleiht die Messe jetzt erstmalig den productronica innovation award: In fünf Kategorien prämiert eine unabhängige Jury aus Branchenexperten die innovativsten Produktneuheiten und Fertigungsverfahren. Der Jury gehören an: Professor Klaus-Dieter Lang vom Fraunhofer-Institut IZM, Prof. Mathias Nowottnick von der Universität Rostock, Dr. Martin Oppermann von der TU Dresden, Professor Lothar Pfitzner vom Fraunhofer-Institut IISB sowie Dr. Eric Maiser vom VDMA und Christoph Stoppok vom ZVEI. Die Sieger werden auf der Hauptpressekonferenz der productronica am 10. November bekanntgegeben.

...mehr

Productronica 2015:
Augmented und Virtual Reality

productronica setzt bei diesjähriger Sonderschau auf Augmented und Virtual Reality

productronica 2015 “Electronics.Production.Augmented.” – unter dieses Motto stellt die productronica ihre Sonderschau auf der Messe im November 2015. Die Weltleitmesse für Elektronikfertigung zeigt damit auch das Trendthema Industrie 4.0 unter einem neuen Aspekt: Besucher sollen die bisher verborgenen Abläufe, die Maschinen und Werkstücke in der Produktion aushandeln sowie die Einbindung des Menschen in Industrie 4.0 live und visuell erleben können – mit Hilfe von Augmented und Virtual Reality an fünf ausgewählten Elektronikfertigungsmaschinen.

Das Thema Industrie 4.0 stellt die Elektronikfertigung vor große Herausforderungen, bringt aber auch viele Vorteile. Die Einsatzmöglichkeiten und genauen Abläufe in den Maschinen bleiben für viele Werker an der Linie jedoch oft abstrakt. Daher haben sich die productronica und der VDMA Productronic für die Sonderschau der kommenden Messe etwas Besonderes ausgedacht: Mit Hilfe von Augmented und Virtual Reality werden an fünf verschiedenen Elektronikfertigungsmaschinen unterschiedliche Einsatzszenarien von Industrie 4.0 visualisiert. „Wir wollen zeigen, wie Industrie 4.0 das Leben derjenigen erleichtern kann, die tagtäglich mit den Maschinen umgehen“, sagt Christian Rocke, Projektleiter productronica. „Das ist nicht nur für unsere Besucher interessant, sondern bietet gleichzeitig einen spannenden Mehrwert für unsere Aussteller der Sonderschau.“

...mehr

PRODUCTRONICA 2015: Die productronica räumt auf

Die Elektronikfertigungsbranche ist in einem stetigen Wandel

Die Anforderungen an die Fertigung ändern sich, Schwerpunkte werden neu gesetzt und Zukunftsmärkte kommen hinzu. Die Weltleitmesse productronica hat in enger Zusammenarbeit mit Ausstellern und Verbänden die Veranstaltung optimiert: Eine neue Cluster-Struktur gibt einen einzigartigen Überblick über die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung. Diese neue Struktur spiegelt sich auch in der Hallenaufteilung wider: die einzelnen Segmente sind klarer gebündelt und der Messebesuch lässt sich so effizienter gestalten.

...mehr

Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

1-9 von 9