AGRITECHNICA 2017:
Internationales Händler- und Dienstleistungszentrum auf der Agritechnica 2017 ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

AGRITECHNICA 2017:
Internationales Händler- und Dienstleistungszentrum auf der Agritechnica 2017

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Internationales Händler- und Dienstleistungszentrum auf der Agritechnica 2017

Agritechnica 2017

Zentrale Anlauf-, Informations- und Servicestelle für die weltweiten Landtechnikhändler und deren Geschäftspartner

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), der LandBauTechnik-Bundesverband und der europäische Landmaschinenhändlerverband CLIMMAR richten auch auf der Agritechnica 2017 ein Internationales Händler- und Dienstleistungszentrum ein. Damit erhalten die weltweiten Landtechnikhändler vom 12. bis 18. November (Exklusivtage am 12. und 13. November) eine zentral gelegene, umfassende Anlauf-, Informations- und Servicestelle.

Im integrierten Dienstleistungszentrum präsentieren spezialisierte Dienstleistungsunternehmen Angebote, die auf den Bedarf von Handel und Handwerk ausgerichtet sind. Im Fokus stehen unter anderem die Bereiche Finanzierung, Spedition, Zoll, Bewertung von Gebrauchtmaschinen, Versicherung und Auktionen. Darüber hinaus widmen die Veranstalter in diesem Jahr dem Thema „Fortbildung in den Händlerbetrieben“ breiten Raum und richten hierfür einen separaten Infopoint ein. Hier informieren Fachleute über geeignete Angebote und Maßnahmen. Auch steht den Händlern, deren Geschäftspartnern und Kunden eine Lounge als Rückzugsbereich für Intensivgespräche zur Verfügung. Mit diesem Angebot ist das Internationale Händler- und Dienstleistungszentrum eine hervorragende Plattform, um weltweite Kontakte, auch zu Nachfragern von Gebrauchtmaschinen, zu pflegen und neu zu knüpfen.

Das Internationale Händler- und Dienstleistungszentrum ist in der Halle 2, wiederum zusammen mit der „Werkstatt Live“, auf dem Messegelände in Hannover angesiedelt.

Interessenten erhalten weitere Informationen zum Internationalen Händler- und Dienstleistungszentrum auf der Agritechnica 2017 bei der DLG. Ansprechpartner ist Heinzbert Mies, Tel.: +49/(0)69/24788-204 oder E-Mail: h(dot)mies(at)dlg(dot)org.

Ausführliche Informationen zur Agritechnica 2017 sind unter http://www.agritechnica.com verfügbar.



Bild & Text: agritechnica.com

 

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News