Control / Moulding 2015:
Wir sind die schnelle Eingreiftruppe für 3D-Druck ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Control / Moulding 2015:
Wir sind die schnelle Eingreiftruppe für 3D-Druck

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

10.03.2015

Wir sind die schnelle Eingreiftruppe für 3D-Druck

Statement von Wieland Kniffka, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH, anlässlich des Pressegesprächs zur Moulding Expo am 10. März 2015

Ob nun dritte industrielle Revolution oder Industrie 4.0 – das Thema generative Fertigung ist in aller Munde. Es gehört zu den wichtigsten Technik-Trends der Gegenwart und erfasst immer mehr Branchen in der Industrie.

Wir in Erfurt haben vor über 11 Jahren Weitsicht bewiesen, und das Thema im Rahmen unserer Kongressmesse Rapid.Tech auf die Agenda gesetzt. Die Rapid.Tech richtet sich gezielt an Anwender und Entwickler generativer Fertigungstechnologien.

Einzigartiger Bestandteil ist ein hochkarätiger Kongress mit Anwendertagung für neue Technologien, und Fachforen zu den Themen Wissenschaft, Werkzeuge, Luftfahrt und Medizintechnik. Mit dieser Kombination ist den Besuchern und Teilnehmern eine Plattform geboten, sich nicht nur wissenschaftlich fundiert auszutauschen oder anwenderspezifisch detailliert zu diskutieren, sondern sich auch als Newcomer, der plant die Technologie zukünftig in seinen Produktionsablauf einzusetzen, zu informieren, zu verstehen und erste Kontakte zu knüpfen.

Die Kongressmesse ist heute eine der wichtigsten europäischen Informationsveranstaltungen im Bereich der generativen Technologien. Sie ist zugleich eine Konstante im aktuellen Wettbewerbsgeschehen. Am 10. und 11. Juni 2015 erwarten wir in Erfurt 160 Aussteller und rund 4.000 Teilnehmer aus 20 Ländern.

Durch die rasante Entwicklung der Technologien nutzen zunehmend semiprofessionelle Anwender den 3D Druck für sich. Diesem Trend Rechnung tragend wird die Rapid.Tech seit 3 Jahren von der einzigen professionellen 3D-Druckmesse Deutschlands für semiprofessionelle Anwender, der FabCon 3.D, begleitet, die sich in Rekordzeit als internationales Fachforum für Unternehmer, Start-ups und Hobbyanwendern etabliert hat.

Bei generativen Fertigungstechnologien handelt es sich um Querschnittstechnologien, die viele verschiedene und immer wieder neue Branchen berühren. Damit die Unternehmen die Möglichkeit haben, sich effektiv in möglichst vielen interessanten Branchen und damit auf verschiedenen Messen zu präsentieren, haben wir die Rapid.Area als Gemeinschaftsstand entwickelt. Mit dieser mobilen Messeplattform stellt die Messe Erfurt ihre Kompetenz und ihr Know-how auf dem Gebiet der generativen Fertigungstechnologien anderen Branchen zur Verfügung. Wir sind sozusagen eine Art „schnelle Eingreiftruppe für 3D-Druck“.

So, wie im Mai zur MouldingExpo. Generative Technologien werden auch die Werkzeug- und Formenbaubranche umkrempeln. Der Bedarf an Austausch und Information wird damit größer.

Die Rapid.Area präsentiert auf der Moulding Expo exklusiv, konzentriert und aufmerksamkeitsstark den Fachbereich Generative Fertigung. In der Halle 4

erfahren die Fachbesucher der Messe alles rund um die Themen Additive Manufacturing und 3D-Druck

Gemeinsam mit der Messe Stuttgart ist es uns gelungen, fast 30 führende Unternehmen für den Schwerpunkt generative Fertigung zu gewinnen, darunter Stratasys GmbH, RTC Rapid Technologies GmbH, voxeljet AG, 3D Concepts, Nonnenmacher GmbH & Co. KG, 3D-Laser GbR, die 3D-Druck-Initiative des Rings Grafischer Fachhändler 3DION. Ihre Deutschlandpremiere feiert hier auch die „swiss3Dprinting“ – eine erst jüngst gegründete Schweizer Initiative zur Förderung von additiven Produktionstechnologien.

Renommierte Referenten ergänzen das Ausstellungsangebot mit Fachvorträgen zu relevanten Technologien im Werkzeug und Formenbau - von konturnaher Kühlung über generative Fertigung, von Präge- und Schneidwerkzeugen bis hin zu Werkzeugen für den Einsatz in der Automobilindustrie.

Ich darf mich herzlich bedanken bei den Kollegen der Messe Stuttgart für eine außerordentlich professionelle und effiziente Zusammenarbeit im Sinne unserer Aussteller und Fachbesucher bedanke.

Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung der Kooperation zwischen der Messe Stuttgart und der Messe Erfurt und darf Ihnen schon heut ankündigen, dass wir mit der Rapid.Area auch die Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung LASYS 2016 bereichern werden.

 

Quelle: messe-stuttgart.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News