Electronica 2014: embedded platforms conference - Call for Papers ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Electronica 2014: embedded platforms conference - Call for Papers

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

10.03.2014

Auf Wunsch der Referenten verlängert sich die Frist für den Call for Papers der embedded platforms conference.

Themen können noch bis zum 28. März 2014 eingereicht werden. Die Konferenz findet am 12. und 13. November parallel zur electronicain München statt.

Die Teilnehmer der embedded platforms conference erhalten einen Überblick über und Einblick in die Ökosysteme moderner Embedded-Plattformen. Gefragt sind deshalb Beiträge zu den Themen Cores und Peripherien, 8-/16-Bit- Controller, 32-Bit-Prozessoren, DSP-Plattformen, FPGAs, Multicore-Chips, SoC-Ansätze, Security und Safety, Energieeinsparung, Test, Debugging, Trace sowie Portierung und Migration, RTOS und andere OS, Initialisieren und Booten, Standardisierung, Toolchains und Ökosysteme, Obsoleszenz, Simulation, Emulation oder die Modellierung von Plattformen. Beteiligen können sich sowohl Hard- als auch Software-Spezialisten. Vortragssprache ist Englisch. Ein Vortragsslot dauert ca. 45 Minuten.

Der Call for Papers endet am 28. März 2014. Vorschläge mit Informationen zu Titel und Untertitel, Kontaktdaten des Autors inklusive Biographie, Kurzfassung sowie der Nennung einiger Keywords können per E-Mail an embeddedplatforms(at)electronica(dot)de eingereicht werden. Nähere Details zum Umfang und den gewünschten Inhalten des Abstracts sowie nähere Informationen zur embedded platforms conference sind hier erhältlich.

Interessierte Unternehmen haben zudem die Möglichkeit, sich an der Konferenz als Sponsor zu beteiligen. Neben dem fachlichen Austausch bietet sich vor allem die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen.

Quelle: www.electronica.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News