electronica 2014: Spitzenprogramm zum fünfzigjährigen ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

electronica 2014: Spitzenprogramm zum fünfzigjährigen

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

23.05.2014

Die electronica ist auch zu ihrem fünfzigjährigen Jubiläum wieder die Branchen-Plattform für Expertenwissen und Informationsaustausch in der Elektronik.

Messe electronica 2014: Fünfzigjähriges JubiläumVon 11. bis 14. November 2014 können sich die Besucher über das gesamte Produkt- und Leistungsspektrum der Elektronik informieren: von Komponenten und Systemen bis hin zu Anwendungen und Dienstleistungen. Schwerpunkte sind in diesem Jahr Automotive, Embedded Systeme, Medizinelektronik und Lighting sowie die übergreifenden Themen Security und Energieeffizienz. Die Konferenzen und das Forenprogramm vertiefen die Themen der Messe.

Nach Berechnungen des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) ist der globale Markt für elektrotechnische und elektronische Produkte im vergangenen Jahr um vier Prozent auf rund 3,6 Billionen Euro gewachsen.* Vor allem der asiatische und der amerikanische Markt treiben dabei das Wachstum. Davon profitiert auch die deutsche Elektronikindustrie: Im gesamten ersten Quartal 2014 nahmen die Auftragseingänge um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Die electronica 2014 steht damit unter guten Vorzeichen.

*Achtung geänderte Zahlen laut aktuellem ZVEI Ausblick vom 22. Mai 2014: In seinem aktualisierten Ausblick beziffert der ZVEI das 2013er Volumen des Welt-Elektromarktes auf 3.703 Mrd. Euro. Gegenüber 2012 entspricht dies einem Plus von drei Prozent

Internationale Aussteller und Fachpublikum
2012 kamen fast die Hälfte der 73.051 Besucher und 63 Prozent der 2.669 Aussteller aus dem Ausland. Mit ihrem Drei-Säulen-Konzept aus Messe, Konferenzen und Rahmenprogramm informiert die electronica auch in diesem Jahr wieder über Technologien, Produkte, Services und Trends der Branche. Ein Highlight der Messe, der CEO Roundtable, widmet sich dem Thema: "Internet of Things: Possibilities, Challenges and the Question of Security". Die Schwerpunkte der Messe sind die Themen Automotive, Embedded Systeme, Medizinelektronik und Lighting sowie die Querschnittsthemen Security und Energieeffizienz. Diese spiegeln sich unter anderem im electronica Forum in Podiumsdiskussionen und Vorträgen wider.

Umfassendes Konferenz- und Forenprogramm
In den Messehallen laden mehrere Foren zum Austausch und Dialog ein. Das Themenspektrum der Foren – dem automotive, embedded, electronica und exhibitor Forum sowie dem PCB & Components Market Place – ist anwendungsorientiert und ermöglicht Besuchern, sich über aktuelle und zukünftige Fragestellungen zu informieren. Vertieft werden die Themen im Rahmen des Konferenzprogramms der electronica.

electronica automotive conference
Die vom ZVEI unterstützte electronica automotive conference findet am 10. November im ICM – Internationales Congress Center München statt. Die Konferenz geht den wesentlichen Technologie-Trends und -Strategien der internationalen Automobilindustrie nach. Sprecher vor Ort sind unter anderem Vertreter folgender Firmen: Audi, BMW, Daimler, Freescale, Infineon, Intel, Osram, Renesas und Visteon. In diesem Jahr stehen die Schwerpunkte auf Lighting, Sensor Fusion und Connectivity auf dem Programm.

embedded platforms conference
Die embedded platforms conference widmet sich zum zweiten Mal neuen Technologien, konkreten Lösungswegen und Services für die Entwicklung von Embedded-Systemen. Die Konferenz findet am 12. und 13. November parallel zur electronica im Pressenzentrum Ost der Messe München statt.

Wireless Congress
Auf dem vom Fachmagazin "Elektronik", dem ZVEI und der electronica veranstalteten Wireless Congress ‚Systems & Applications' diskutieren die Branchenexperten am 12. und 13. November im ICM - Internationales Congress Center München - die technischen Aspekte heutiger und künftiger Wireless- Technologien, vornehmlich für den industriellen Einsatz.

Quelle: electronica.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News