EUROTIER 2014: Automatisierte Rinderfütterung – vom Silo zum Pansen ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

EUROTIER 2014: Automatisierte Rinderfütterung – vom Silo zum Pansen

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

14.10.2014

Unternehmen und Organisationen aus Deutschland, Finnland, Frankreich, aus den Niederlanden und Österreich zeigen in einem EuroTier-Special in Hannover neueste Lösungen rund um die automatisierte Futtervorlage

eurotier 2014(DLG). Unternehmen und Organisationen aus Deutschland, Finnland, Frankreich, aus den Niederlanden und Österreich präsentieren im Special „Automatisierte Rinderfütterung - vom Silo zum Pansen“ neueste Lösungen rund um die automatisierte Futtervorlage auf der vom 11. bis 14. November 2014 stattfindenden Fachmesse EuroTier. Vertreten sind: Wasserbauer, Pellon, Trioliet, Lely, Hirl, Jeantil TKS, Schuitemaker, Hetwin, Gea Farm Technologies, DeLaval, Schauer und one2feed.
 
Im Außenbereich des Messegeländes, nahe den Hallen 25 und 27, werden in dem EuroTier-Special sechs verschiedene automatische Fütterungssysteme vorgestellt. Es wird drei Mal täglich Futter geladen, gemischt und auf einen Futtertisch ausgetragen. In der hierfür eigens errichteten Zelthalle werden zudem von acht weiteren Unternehmen sowie von landwirtschaftlichen Beratungsorganisationen und von DLG-Gremien die Themen „Tiergerechte Fütterung“, Kostenkalkulation, „Arbeitswirtschaftliche Aspekte“ und „Futter“ in Themeninseln dargestellt. Fachleute gehen auf die Besonderheiten beim automatischen Füttern ein und stehen den Besuchern für ihre Fragen zur Verfügung. Mit diesem Angebot erhalten die Besucher die Gelegenheit, die Funktionsweisen der verschiedenen Systeme ausführlich zu begutachten und mit Fachleuten zu besprechen. Die im Special beteiligten Unternehmen und Organisationen halten Informationen in deutscher und englischer Sprache bereit.
 
Passend zu den praktischen Vorführungen werden im EuroTier-Forum „Rind“ in Halle 25 täglich zischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr Kurzvorträge im 30 Minuten Rhythmus zum Thema „Automatisierte Rinderfütterung – vom Silo zum Pansen“ angeboten. Die Vorträge im Forum werden simultan Deutsch/Englisch übersetzt.
 
Weitere Informationen sind zum Special sind bei der DLG erhältlich. Ansprechpartner sind Dieter Mirbach und Barbara Berger, Tel. 069/24788-225 oder E-Mail: b(dot)berger(at)dlg(dot)org.

Quelle: eurotier.com

 

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News