EuroTier 2014: Großartiges Angebot für die Schweinehalter ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

EuroTier 2014: Großartiges Angebot für die Schweinehalter

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

17.10.2014

Alle führenden Hersteller aus dem In- und Ausland vertreten – Schwerpunkt in Hallen 11 und 12 – Special „Innovative Ferkelaufzucht“ – „International Pig Event“ – EuroTier-Forum „Schwein“ in Halle 9

eurotier 2014 (DLG). Die Schweinehalter erwartet auf der diesjährigen EuroTier vom 11. bis 14. November in Hannover ein großartiges Ausstellungsangebot. Es präsentiert sich schwerpunktmäßig in den Hallen 9, 11 und 12. Alle führenden Hersteller aus dem In- und Ausland sind vertreten und zeigen ihre Neu- und Weiterentwicklungen. Das Angebot reicht von der Zucht über die Haltungs- und Fütterungstechnik, den Stallbau, die Klimatechnik bis hin zu umfangreichen Angeboten in den Bereichen Tiergesundheit und Hygiene sowie Futter.

Die Bauförderung Landwirtschaft (BFL) informiert gemeinsam mit der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit dem EuroTier-Special „Innovative Ferkelaufzucht“ in Halle 9 über aktuelle Entwicklungen für die moderne, tiergerechte und ressourcenschonende Ferkelproduktion. Es werden beispielhaft verschiedene Möglichkeiten des Stallbaues, der Einrichtung, der Bodengestaltung, der Klimatisierung, des Haltungs-, Fütterungs-, Futter-, Hygiene- und Gesundheitsmanagements gezeigt. Im Fokus stehen dabei insbesondere Lösungen, die ein „Mehr“ an Tierwohl ermöglichen. Die Vorzüge der modernen Tierhaltung werden somit als ein Highlight der EuroTier die Leistungsfähigkeit der Branche und der Landwirtschaft unter Beweis stellen. Anerkannte Berater für Haltungsmanagement, Tiergesundheit und Stallbau werden die Besucher mehrmals täglich über das Special führen und ihnen Rede und Antwort stehen. Zudem finden täglich um 14.00 Uhr im EuroTier-Forum „Schwein“ in Halle 9 Veranstaltungen zum Schwerpunktthema „Innovative Ferkelaufzucht“ statt.

DLG-Talk „Tier“
Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Beratung, Verbänden und Organisationen wird die DLG auch in diesem Jahr ein umfangreiches Fachprogramm als Ergänzung zum Angebot der Aussteller präsentieren. Hierzu zählen auch die täglich auf dem DLG-Stand B 30 in der Halle 26 stattfindenden Podiumsdiskussionsrunden. Auf einer Bühne werden aktuelle Themen zwischen Landwirten und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Interessenverbänden diskutiert. Dabei geht es um folgende Themen: „Tierhaltung in der EU – Aufbruch oder Auslaufmodell?“ am 11. November 2014, „Tierhaltung und Umwelt – Ressourcenmanagement in der Praxis“ am 12. November, „Tierwohl und Technik – Was bringt die Automatisierung in der Tierhaltung?“ am 13. November und „Tiergesundheit in globalen Märkten – aktuelle Risiken und Prävention“ am 14. November.

„International Pig Event“
Auch in diesem Jahr führen die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), die European Pig Producers (EPP), der Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion (ZDS), agribenchmark und die Chinese Animal Agricultural Association (CAAA) den „International Pig Event“ im Rahmen der EuroTier durch. Die Veranstaltung, die am 10. November 2014 um 18.00 Uhr im Convention Center (CC), Saal 1a, auf dem Messegelände in Hannover stattfindet, hat sich als wichtige Kontakt- und Informationsbörse für die deutschen und internationalen Schweinehalter erwiesen. Unter dem Thema "Pig Farming worldwide" berichten Experten über die Rahmenbedingungen für die Schweinehaltung in Brasilien, Russland und China. Dabei beschreiben die Fachleute die Herausforderungen der Zukunft, insbesondere auch mit Blick auf den globalen Handel. Die Veranstaltung endet mit einem gemeinsamen Buffet, bei dem der gesellige, internationale Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund stehen sollen. Die Rede- und Diskussionsbeiträge werden simultan übersetzt (Deutsch/Englisch/Chinesisch/Russisch). Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Interessenten wenden sich an die DLG bzw. EPP-Geschäftsstelle, Ansprechpartner ist Sven Häuser, Tel. 069/24788-325, Fax: 069/24788-114 oder E-mail: S(dot)Haeuser(at)DLG(dot)org.

Vortrags- und Diskussionsrunden im Forum „Schwein“
Aktuelle, die Schweinehalter gegenwärtig besonders interessierende Themen, werden täglich im Forum „Schwein“ in der Halle 12, Stand B 57, behandelt. Auch für internationale Besucher ist das Forum „Schwein“ eine wichtige Informationsquelle, da täglich die Veranstaltungen um 14.00 Uhr und um 15.00 Uhr simultan Deutsch/Englisch übersetzt werden.

Im Einzelnen sind folgende Veranstaltungen im Forum „Schwein“ vorgesehen:

Dienstag, 11. November 2014
10.00 Uhr          Influenza beim Schwein
Veranstalter: IDT Biologika
11.00 Uhr          Saugferkelmanagement – Ferkel nicht ausbremsen, die ersten Stunden sind entscheidend!
Veranstalter: Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH
12.00 Uhr          Zucht gegen die Ödemkrankheit
Veranstalter: SUISAG
13.00 Uhr          Neue Wege in der darmgesunden Ernährung der Schweine - "fermentierbare Faser" im Futter optimieren
Veranstalter: GELAMIN - Gesellschaft für Tierernährung mbH
14.00 Uhr          Special „Innovative Ferkelaufzucht“
Veranstalter: DLG e.V. und BFL
15.00 Uhr          Aktuelle Ergebnisse aus dem Schwanzbeiß-Interventionsprogramm (SchwIP)
Veranstalter: DLG-Fachausschuss für Tiergerechtheit
16.00 Uhr          Aspekte einer nachhaltigen Tierernährung
Veranstalter: FeedMagazine und Deutscher Verband Tiernahrung (DVT) e.V.
17.00 Uhr          Strukturentwicklung in der Veredelungswirtschaft
Veranstalter: agrarzeitung – Deutscher Fachverlag GmbH

Mittwoch, 12. November 2014
10.00 Uhr          Synopsys of the European roadshow on the nutritional profile of feed fats and oils
Veranstalter: Kemin / DVM
11.00 Uhr          ReproPig – ein neues Programm zur Optimierung des Fruchtbarkeitsmanagements
Veranstalter: MSD
12.00 Uhr          Auswirkung von erhöhter Langlebigkeit von Sauen auf die Produktivität
Veranstalter: Zinpro Performance Minerals
13.00 Uhr          Entwicklung von Bioindikatoren - eine Möglichkeit der Objektivierung und Bewertung von Tiergerechtheit, Tierwohl und Fleischqualität?
Veranstalter: Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN)
14.00 Uhr          EuroTier Special "Innovative Ferkelaufzucht"
Veranstalter: DLG e.V. und BFL
15.00 Uhr          Initiative Tierwohl und Technik
Veranstalter: DLG-Ausschuss Technik Tierproduktion
16.00 Uhr          Tierwohl in der Öko-Schweinhaltung und Zuchtwertschätzung für Bio-Sauen – das bringt die Zukunft!
Veranstalter: DLG-Ausschuss Öko-Landbau / Bioland e.V. / BÖLN
17.00 Uhr          Einsatz von Lignocellulose beim Schwein
Veranstalter: agromed

Donnerstag, 13. November 2014
10.00 Uhr          Specialised protein sources for young pigs (engl.)
Veranstalter: Hamlet Protein
11.00 Uhr          Wasser – Futtermittel Nr. 1. Ist Wasserdesinfektion wirklich notwendig?
Veranstalter: agrel GmbH
12.00 Uhr          Fütterungstechnik Schwein
Veranstalter: DLG-Ausschuss Technik Tierproduktion
13.00 Uhr          Ödemkrankheit – die Zeit ist reif für eine Impfung!
Veranstalter: IDT Biologika
14.00 Uhr          EuroTier Special Innovative Ferkelaufzucht
Veranstalter: DLG e.V. und BFL
15.00 Uhr          Faserversorgung beim Schwein
Veranstalter: DLG-Arbeitskreis Futter und Fütterung
16.00 Uhr          Intradermale Impfung beim Schwein – ein Beitrag zur Verbesserung des Tierwohls und der Tierhygiene           
Veranstalter: MSD
17.00 Uhr          Gesteigerte Leistung - bessere Fleischqualität - höhere Rentabilität: LodeStar CLA L50 in der Schweineendmast
Veranstalter: Berg + Schmidt GmbH & Co. KG

Freitag, 14. November 2014
10.00 Uhr          Neue Wege in der darmgesunden Ernährung der Schweine - "fermentierbare Faser" im Futter optimieren!
Veranstalter: GELAMIN - Gesellschaft für Tierernährung mbH
11.00 Uhr          Große Würfe – Fluch oder Segen?
Veranstalter: DLG-Fachausschuss für Tiergerechtheit
12.00 Uhr          Soja für den Eigenbedarf – einfach selber toasten
Veranstalter: EST GmbH
13.00 Uhr          Die Sau im Blick! – ein praktikables Instrument der betrieblichen Eigenkontrolle
Veranstalter: DLG-Fachausschuss für Tiergerechtheit
14.00 Uhr          EuroTier Special "Innovative Ferkelaufzucht"
Veranstalter: DLG e.V. und BFL
15.00 Uhr          Hinweise zum Betrieb von Abluftreinigungsanlagen für die Schweinehaltung
Veranstalter: DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
16.00 Uhr          100 % Bio-Fütterung in der Schweinemast – wie kann es erfolgreich gehen?
Veranstalter: DLG-Ausschuss Öko-Landbau / Naturland e.V. / BÖLN

 

Quelle: eurotier.com

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News