Eurotier 2016:
Internationale Konferenz: Milchexporteure der Zukunft ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Eurotier 2016:
Internationale Konferenz: Milchexporteure der Zukunft

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Am 16. November 2016 auf der EuroTier in Hannover

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) führt im Rahmen der EuroTier 2016 zusammen mit dem Zentrum für Milchmarktstudien (RDRC) sowie mit dem bedeutendsten Medium auf dem russischen Milchmarkt und einem der größten Fachmedien auf dem Weltmilchmarkt, The Dairy News (Russland), eine internationale Konferenz durch, die den Fragen der globalen Trends auf dem Milchmarkt gewidmet ist. Die Veranstaltung gibt Vertretern der Branchenverbände und der Fachcommunity Gelegenheit, über die Erschließung von Exportpotenzialen für Milchprodukte aus den osteuropäischen und asiatischen Ländern zu diskutieren sowie Meinungen und Erfahrungen auszutauschen, wie globale Trends regionale Milchmärkte beeinflussen.

eurotier 2016

Die Konferenz findet am 16. November im Convention Center (CC), Räume 15/16, auf dem Messegelände Hannover statt und beginnt um 15.00 Uhr. Die Konferenzsprachen sind Deutsch, Englisch und Russisch mit Simultanübersetzung. Für Besucher der EuroTier 2016 ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung bis zum 11. November erforderlich. Diese kann im Internet unter der folgenden Adresse vorgenommen werden: https://www.eurotier.com/de/fachprogramm/milchexporteure-der-zukunft/
 
Im ersten Teil der Veranstaltung geht es um globale Trends auf dem Milchmarkt. Nach Grußworten von René Döbelt, Milchviehhalter aus Nehmt (Sachsen) und Mitglied des DLG-Aufsichtsrats, und Michail Mitschenko, Direktor des RDRC, informieren international renommierte Fachleute in Vorträgen über Preistrends, Probleme und Perspektiven des Milchmarkts. Der zweite Veranstaltungsteil ist regionalen Aspekten der Entwicklung des Exportpotenzials in der Milchwirtschaft gewidmet. Hier finden Vorträge zur Milchwirtschaft einzelner Länder des postsowjetischen und asiatischen Raumes statt. In Anschluss an beide Veranstaltungsteile besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Moderiert wird die Veranstaltung von Michail Mitschenko, Direktor des RDRC.
Interessenten erhalten weitere Informationen bei der DLG. Ansprechpartnerin ist Dr. Olga Hunger, Tel. +49/(0)69/24788-271 oder E-Mail: o(dot)hunger(at)dlg(dot)org.
 
Folgendes Programm ist vorgesehen:

eurotier 2016
eurotier 2016

Quelle: eurotier.com

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News