fensterbau/frontale-HOLZHANDWERK 2014: Ausblick auf die HOLZ-HANDWERK ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

fensterbau/frontale-HOLZHANDWERK 2014: Ausblick auf die HOLZ-HANDWERK

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

19.03.2014

Optimismus bei Schreinerbetrieben für das Jahr 2014

Neue Sonderschau des FSH Bayern

Die kommende Messe HOLZ-HANDWERK findet vor dem Hintergrund einer weiterhin stabilen wirtschaftlichen Situation statt. Die Frühjahrs-Konjunkturumfrage für das bayerische Schreinerhandwerk zeigt für die große Mehrheit der Betriebe eine gute konjunkturelle Lage. Die Auftragsreichweiten der Betriebe haben sich im Vergleich zum Frühjahr 2013 von 6,6 Wochen auf 7,1 Wochen gesteigert.

Alle Indikatoren aus der Branche unterstreichen die Einschätzung, dass die Investitionsneigung der Betriebe in den kommenden Monaten hoch bleiben wird. Damit wird die HOLZ-HANDWERK 2014 in einem idealen Umfeld für die Aussteller stattfinden.

Neue Sonderschau und umfangreiche Dienstleistungen des Verbands

Auch der Fachverband Schreinerhandwerk Bayern (FSH Bayern) wird sich erneut stark auf der Messe engagieren. In Halle 12 wird wieder das gesamte, umfangreiche Beratungs- und Serviceangebot des Verbands präsentiert. Dazu stehen den Unternehmen alle Berater vor Ort zur Verfügung. Darüber hinaus präsentiert der Verband eine neue Sonderschau zu dem Thema „DesignObjekt“ – „ObjektDesign“, die sich mit grundlegenden Gestaltungstrends und deren handwerkliche Umsetzung beschäftigt. Damit interpretiert die Sonderschau das Generalthema der HOLZ-HANDWERK „Entdecken. Erleben. Machen.“ aus einer ganz eigenen Blickrichtung.

Sonderschau: „Design-Objekt – Objekt-Design“

Die Sonderschau bietet einen spannenden Überblick über aktuelle Design- und Techniktrends. Ausgangspunkt ist dabei die Gestaltung von hochwertigen Objekten, die durch das Handwerk realisiert werden. Innovative Herstellungsverfahren, ungewöhnliche Materialien und bisher kaum vorstellbare Techniken ermöglichen völlig neue Gestaltungs- und Fertigungsansätze.

Bundesweites Leistungsangebot

Auch in diesem Jahr zeigt der Verband, wie er mit seinem Beratungs- und Serviceangebot auf vielfältige Weise die Innungsbetriebe unterstützt. Neben den Dienstleistungen, die der FSH Bayern den bayerischen Innungsbetrieben bietet, werden auch umfangreiche Leistungen präsentiert, die über die Innungsorganisation allen Mitgliedsbetrieben bundesweit zur Verfügung stehen.

Lizenzlösungen der TSH SYSTEM GMBH

Mit den Lösungen der TSH System GmbH, einem Unternehmen der Verbände des Tischler- und Schreinerhandwerks, können Schreiner ihr Produktportfolio ideal abrunden und neue Märkte erschließen. Auf dem Messestand informiert die TSH System GmbH unter anderem über ihre Systemlösungen zu

- Rauch- und Brandschutztüren
- Schallschutztüren
- Einbruchhemmende Türen
- Faltwerk-, Bolzentreppen und handlaufgetragene Treppen
- CE-Kennzeichnung für Haustüren

Deutsches Holztreppeninstitut – DHTI

Das Deutsche HolzTreppenInstitut (DHTI) wir ebenfalls Mitaussteller sein. Aufgabe des Holztreppeninstitutes ist es, an einschlägigen Normen und Regelwerken mitzuwirken sowie die Mitgliedsbetriebe über neue Vorschriften und technische Innovationen zum Thema Holztreppe zu informieren.

Berufsbekleidung

PresseinformationDen Schreinern stehen vor Ort die Hersteller der exklusiven Berufsbekleidung zur Verfügung. Hier wird das Sortiment der Berufsbekleidung präsentiert und die Möglichkeit zum direkten Austausch von Schreinern und Bekleidungshersteller ist gegeben.

HOLZ-HANDWERK 2014 – das Messeereignis für das Schreinerhandwerk

Nicht zuletzt aufgrund der guten konjunkturellen Aussichten wird die HOLZ-HANDWERK zu dem wichtigsten Messeereignis für das Schreinerhandwerk im Jahr 2014 werden. Die Branche kann sich auf die umfassende Präsentation aller Partner freuen und wird dies sicherlich auch intensiv nutzen.

Weitere Informationen für die Presse:
Der Fachverband Schreinerhandwerk Bayern ist die Dachorganisation des bayerischen Schreinerhandwerks. Er vertritt 69 bayerische Schreinerinnungen mit rund 3.300 Betrieben. Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Als Landesinnungsverband unterstützt der Fachverband gemeinsam mit den örtlichen Innungen die Belange der einzelnen Schreinerbetriebe. Zu seinen Aufgaben gehört die Interessenvertretung des bayerischen Schreinerhandwerks gegenüber Politik und anderen gesellschaftlichen Gruppen. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung der Mitgliedsbetriebe in betriebswirtschaftlichen, technischen, juristischen, werblichen und ausbildungsbezogenen Fragen.

Fachverband Schreinerhandwerk Bayern
Martin Miletzki, Öffentlichkeitsarbeit/Marketing
Fürstenrieder Straße 250
81377 München
Telefon: 0 89/54 58 28-34
Fax: 0 89/54 58 28-27

Quelle: www.holz-handwerk.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News