fensterbau/frontale-HOLZHANDWERK 2014: Messe-Duo überzeugt mit Masse und Klasse ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

fensterbau/frontale-HOLZHANDWERK 2014: Messe-Duo überzeugt mit Masse und Klasse

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

29.03.2014

Mit einem neuen Rekordergebnis ist am Samstag, den 29. März 2014 das Messedoppel HOLZ-HANDWERK und fensterbau/frontale zu Ende gegangen.

Über 108.000 Fachbesucher, und damit rund zehn Prozent mehr als zur Vorveranstaltung 2012, fanden während der vier Messetage den Weg nach Nürnberg. Gänzlich unbeeindruckt von Warnstreiks im deutschen Flugverkehr strömten allein am zweiten Veranstaltungstag über 37.000 Besucher aus aller Welt in die Hallen – ein Spitzenwert, der in der Geschichte des Nürnberger Messezentrums noch bei keiner anderen Veranstaltung an einem einzigen Tag erreicht wurde. Zusammen 1.320 Aussteller aus 39 Ländern präsentierten aktuelles Know-how und jede Menge Innovationen aus den beteiligten Branchen.

Volle Hallen, begeisterte Besucher und hochzufriedene Aussteller – auf diesen Nenner lässt sich der Verlauf der diesjährigen HOLZ-HANDWERK und fensterbau/frontale bringen. Mit einer herausragenden Kombination aus Quantität und Qualität sowohl auf Seiten der Aussteller wie auch der Fachbesucher konnten beide Veranstaltungen, die alle zwei Jahre parallel in Nürnberg stattfinden, auf ganzer Linie überzeugen.

HOLZ-HANDWERK: Die Messe brummt!
In den Ausstellungshallen der HOLZ-HANDWERK dröhnten nicht nur die Maschinen: Auch das Business brummte beim diesjährigen Branchentreff des holzbe- und verarbeitenden Gewerbes. Mit einer Ausstellerbeteiligung von 524 Unternehmen aus 18 Ländern war die 17. Ausgabe der HOLZ-HANDWERK, Europäische Fachmesse für Maschinentechnologie und Fertigungsbedarf, eine in allen Segmenten hervorragend besetzte Messe. Schreiner, Tischler und Zimmerer aus ganz Europa konnten sich einmal mehr von den vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten des Werkstoffes Holz und der Innovationskraft ihres Gewerks überzeugen. Besonders gut besucht war die Sonderschau des Fachverband Schreinerhandwerk Bayern, die aktuelle Design- und Techniktrends des Holzhandwerks anschaulich und inspirierend präsentierte.

fensterbau/frontale: Internationales Leuchtfeuer der Branche
Höchste Qualität in Produkten und Präsentation – die 795 Aussteller der fensterbau/frontale 2014 zündeten an den vier Messetagen ein brillantes Feuerwerk, das seinesgleichen sucht. Die Unternehmen kamen aus 37 Ländern rund um den Globus, um in Nürnberg die ganze Palette der Möglichkeiten zu den Themenschwerpunkten Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Automation und Design vorzustellen. Diese Themen fanden sich nicht nur an den Ständen der ausstellenden Unternehmen, sondern auch im begleitenden Fachprogramm: Publikumsmagnete waren hier die Sonderschau „Lebendig forschen – besser leben“, die gemeinsam vom ift Rosenheim, dem Fachverband Glas, Fenster, Fassade Baden-Württemberg, der NürnbergMesse und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit veranstaltet wird sowie das Forum Architektur unter der Überschrift „BAUKUNST“ und die Verleihung des Innovationspreises am zweiten Messetag.

Starke Partner des Erfolgs
Die HOLZ-HANDWERK wird veranstaltet vom Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen im VDMA und der NürnbergMesse GmbH. Mitträger der HOLZ-HANDWERK sind der Fachverband Schreinerhandwerk Bayern (FSH Bayern) und der Fachverband des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels e. V. (FDM). Veranstalter der fensterbau/frontale ist die NürnbergMesse GmbH. Ideelle und fachliche Träger sind der Fachverband Glas Fenster Fassade Baden-Württemberg, der Landesinnungsverband des Glaserhandwerks Rheinland-Pfalz und der Landesinnungsverband des Bayerischen Glaserhandwerks. Die fensterbau/frontale ist zudem Gründungsmitglied der „Global Fair Alliance“ weltweit führender Fensterfachmessen und bildet zusammen mit dem ift Rosenheim die „International Strategic Partnership Fenestration“.

Termin vormerken!
Das nächste Messe-Duo findet turnusgemäß vom 16. bis 19. März 2016 im Messezentrum Nürnberg statt.

Ansprechpartner für Presse und Medien
Guido Welk, Marion Freitag, Ariana Brandl
Tel +49 (0) 9 11. 86 06-82 85
Fax +49 (0) 9 11. 86 06-12 82 85

Alle Pressetexte sowie weiterführende Infos und Fotos des Messe-Duos zum kostenlosen Download unter:
www.frontale.de/presse und www.holz-handwerk.de/presse

Quelle: www.holz-handwerk.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News