Hannover Messe 2014: ZVEI bringt Schub für die Elektroindustrie ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Hannover Messe 2014: ZVEI bringt Schub für die Elektroindustrie

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

11.04.2014

Von der Hannover Messe 2014 gingen für die Digitalisierung und Vernetzung der industriellen Produktion starke Impulse aus.

ZVEI-Präsident Friedhelm Loh optimistisch: „Die Hannover Messe hat mit ihren Querschnittsthemen Vernetzung, Smart Factory, Energieeffizienz und Smart Grid auf den aktuellen Innovationsfeldern starke technologische Impulse gesetzt und die Vision einer Industrie 4.0 greifbar gemacht.“ Sie habe überzeugend gezeigt, welche nächsten Schritte hin zum Internet der Dinge und zu autonomen Produktionsverbünden nun möglich seien.

Die Messe habe mit den vorherrschenden Themen Industrie 4.0 und Energieeffizienz ihre Rolle als Leitmesse und Innovationstreiber für die Elektroindustrie eindrucksvoll bestätigt, so Loh.

Die hohen Erwartungen der ausstellenden Elektrounternehmen wurden erfüllt und vielfach übererfüllt. Loh verwies auf eine Befragung der Mitglieder des ZVEI zum Abschluss der Messe. Demnach haben nahezu alle Aussteller angegeben, mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden oder zufrieden zu sein. Von sehr guter Qualität seien die Gespräche mit den Besuchern gewesen.

Der Befragung zufolge war nach der Messe die konjunkturelle Perspektive der Unternehmen noch besser als vorher. Angesichts positiver Signale von der Weltkonjunktur in den ersten Monaten 2014 waren die Unternehmen ohnehin optimistisch zur Messe gekommen.

Der ZVEI bestätige seine Prognose von zwei Prozent Produktionswachstum in diesem Jahr – trotz eines schwachen Vor-jahres. „Die Automation liegt sicherlich noch darüber“, prognostizierte Loh.

„Auf unsere Innovationen kommt es gerade bei den Themen Energiewende und Energieeffizienz an. Es wird auch von der Politik immer mehr anerkannt, dass die Elektroindustrie die Kompetenz zur Lösung dieser Herausforderungen mitbringt“, resümierte der ZVEI-Präsident seine Gespräche mit Politikern, allen voran Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Das Partnerland Holland hat sich auf der Hannover Messe als Hightech-Land ins Blickfeld gerückt. Mit Exporten von über sieben Milliarden Euro im Jahr 2013 nach Holland, und von dort teilweise in alle Welt, sei es ein wichtiger Handelspartner der deutschen Elektroindustrie, betonte Loh.

Der ZVEI präsentierte in verschiedenen Fachforen seine Themen, so beim ‚Forum Smart Grid‘, beim Forum ‚Life Needs Power‘, in der ‚Efficiency Arena‘ und beim ‚ESCO Forum im ZVEI‘ für Energie-dienstleister.

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.zvei.org/presse.
Ansprechpartner für die Presse: F. Rainer Bechtold, Telefon: 0162 2664932.

Quelle: www.hannovermesse.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News