IAA Nutzfahrzeuge 2016:
Airex Composite Structures präsentiert mit Farhym: ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

IAA Nutzfahrzeuge 2016:
Airex Composite Structures präsentiert mit Farhym:

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Bei diesem Dachmodul wurde das XBODY® Integraldach als Standard entwickelt, so dass ein Optimum an Gewichtseinsparung, Funktionsintegration und Schnittstellenlösungen gegeben ist. Das XBODY® Standarddach kann flexibel in Länge und Breite an die Kundenanforderungen angepasst werden und wahlweise durch Schrauben oder Kleben als Befestigungskonzept in die Busstruktur integriert werden. 

Die Modularität des XBODY® Integraldaches in Kombination mit dem Interieur spart Fertigungszeit in der Produktion und im Ausbau durch Funktionsintegration, so dass XBODY® für eine leichte, flexible und wirtschaftliche Lösung für die Busproduktion steht. 

Auf Basis des ausgesprochen leichten XBODY® Sandwichdachs, welches bereits jahrzehntelang bei Stadt- und Reisebussen im Einsatz ist, wurde ein struktureller Zwischenboden für Doppeldecker entwickelt, welcher die Hauptlasten im Fahrbetrieb aufnimmt. Auf Basis der Sandwichtechnologie konnte neben der Gewichtseinsparung (> 100 kg) eine großzügigere Stehhöhe (50 mm mehr als beim Standard-Konzept) sowie weitere Funktionsintegrationen, wie z.B. Sitzschienen realisiert werden. Die XBODY® Zwischenböden sind bereits bei verschiedenen Doppeldeckern erfolgreich im Einsatz und können am Messestand angeschaut werden. 

Weitere Neuentwicklungen von Airex sind kleinere XBODY® Sandwichbauteile, welche für Systemkomponenten wie z.B. Türen, Klappen, Trennwände oder Motortürme in modularer Leichtbauweise verwendet werden können und alle Anforderungen in Design, Akustik und Brandschutz bei gleichzeitiger Gewichtseinsparung erfüllen. 

Die strukturellen Leichtbaukomponenten von Airex Composite Structures in Sandwichtechnologie stehen für robuste, modulare Systeme mit geringem Wartungs- und Reparaturaufwand zur Erhöhung der Effizienz und Flexibilität bei hoher Kundenzufriedenheit für eine nachhaltig leichtere Mobilität der Zukunft. 

Über Airex Composite Structures 

Airex Composite Structures ist eine Division von 3A Composites und Hersteller von strukturellen Leichtbaukomponenten in Sandwichtechnologie für den Bereich Mass-Transportation, mit Sitz in CH-Altenrhein. Im Laufe der über sechzigjährigen Firmengeschichte hat die Firma eine führende Position in den Kernmärkten für strukturelle und funktionsintegrierte Composite-Systeme erzielt. So entstanden Systeme für Schienenfahrzeuge wie INNOCAB®-Frontkabinen, beheizbare COMFLOOR®-Sandwich-Böden und XBODY®-Leichtbaulösungen für Stadt- und Reisebusse. Dieses Leistungsangebot kann zusätzlich durch unsere weiteren Fertigungstechnologien Thermoforming, Metallverarbeitung und Handlaminierverfahren erweitet werden. 

Die Firmengruppe 3A Composites ist Weltmarktführer in Kernmaterialien für Sandwichkonstruktionen und eine Division von Schweiter Technologies mit Sitz in CH-Horgen. Weltweit beschäftigt die Technologie-Gruppe mit den beiden Geschäftsbereichen 3A Composites und SSM Textilmaschinen, über 4650 Mitarbeitende mit einem Jahresumsatz > 900 Mio. CHF. 

 

Quelle: iaa.de

 

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News