IAA Nutzfahrzeuge 2016:
BPW: Neues Reifendruckregelsystem AirSave ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

IAA Nutzfahrzeuge 2016:
BPW: Neues Reifendruckregelsystem AirSave

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Ein Vorteil von AirSave gegenüber bisherigen Reifendruckregelsystemen: Es handelt sich um eine autarke Lösung, die einfach montiert und ohne großen Zusatzaufwand nachgerüstet werden kann. Das System besteht aus einem Kompressor, einer elektrischen Steuerung, einem Reifenventil, mehreren Druck- und Temperatursensoren und einer Stromquelle. Für jeden einzelnen Reifen erfolgt die automatische Nachstellung auf den definierten Solldruck während der Fahrt. Störungen im System wie ein permanenter Druckverlust im Reifen werden über ein LED-Licht direkt am Reifen angezeigt. 

„Der Reifenluftdruck ist ein entscheidender Faktor, wenn es um die Betriebskosten geht. Befindet er sich nicht im optimalen Bereich, führt das zu steigendem Reifenverschleiß, geringerer Reifenlaufleistung sowie erhöhtem Kraftstoffverbrauch und damit auch CO2-Ausstoß“, so Dr. Kliffken. „Dank des dezentralen Systemaufbaus von AirSave ist es deutlich einfacher, Reifenschäden zu lokalisieren.“ 

AirSave kann einfach nachgerüstet werden und ist durch den dezentralen autarken Aufbau frei skalierbar. Ferner ist das System absolut wartungsfrei. Da AirSave auf der Nabe montiert ist, werden für das Rad selbst keine Spezialbauteile benötigt und der Reifenservice ist unkompliziert möglich. Das System kann mit jedem Reifen-Felgen-Fabrikat kombiniert werden.

 

 

Quelle: iaa.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News