IAA Nutzfahrzeuge 2016:
Neu! D-TEC-Auflieger ohne Stoßdämpfer ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

IAA Nutzfahrzeuge 2016:
Neu! D-TEC-Auflieger ohne Stoßdämpfer

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Airdamping 

„Bei D-TEC sind wir permanent auf der Suche nach Verbesserungen; um den Gewinn unserer Kunden oder ihre Kosten zu optimieren. Denn schließlich geht es um die Produktivität und den Gewinn bei unseren Abnehmern. Ein Kunde, der gut verdient, wird wieder schneller zu uns kommen”, legt Herr van Vlastuin die zugrunde liegende Vision dar. „Eine der Möglichkeiten, die Kosten zu senken und den Gewinn zu erhöhen, ist die Senkung der Wartungskosten. Das neue Airdamping-System hat keine Verschleißteile, und außerdem brauchen keine Stoßdämpfer gewechselt zu werden, was die Standzeiten des Fahrzeuges zusätzlich minimiert. 


Auf die Ladung abgestimmte Dämpfung 

D-TEC testete das Airdamping-System zuerst auf einem Tankauflieger. Herr van Vlastuin: „Was die Luftfederung angeht, benötigen die Tankauflieger aus unserem Aufliegerangebot die größte Genauigkeit. Vor allem die reduzierte Schwallwirkung bei nur teilweise befüllten Tankwagen in den Kurven können Fahrer deutlich spüren.” 

Theoretisch bewirkt Airdamping bei jeder Ladung die ideale Dämpfung, das heißt auch bei nicht vollständig befüllten Tankaufliegern, aber Tests erwiesen erst wirklich, ob das in der Praxis auch der Fall ist. „Die Testfahrer der Tankauflieger sind äußerst zufrieden! Das Fahrverhalten ist stabiler, ruhiger, und das Schwanken in den Kurven ist gemindert. Vor allem bei Straßenschwellen lässt sich klar erkennen, dass die Auflieger fließender dämpfen, weniger ruckartig. 


Airdamping auch für sensible Ladung anwendbar 

Das neue Airdamping-System kann auch auf andere Aufliegertypen angewandt werden. Bei sensibler Ladung, wie der Transport von Eiern, hat eine genau auf die Ladung abgestimmte Dämpfung große Vorteile!” 


Geringere Kosten 

Nach den positiven Tanktests, testete der D-TEC Airdamping auch auf einem Containerchassis. „Hier ist hauptsächlich bei leeren Containern der Effekt gut spürbar! Die Einzelteile klappern dann insgesamt weniger. Das wirkt sich letztendlich auf die Wartungskosten aus”, erläutert Herr van Vlastuin. 

Eine andere Einsparung ist, dass die Fahrzeughalter künftig nicht mehr um die sechs oder sieben Jahre die Stoßdämpfer wechseln müssen. Hinzu kommt, dass der Airdamper keine Verschleißteile hat. Herr van Vlastuin, begeistert: „Der Stoßdämpfungsverlauf bleibt folglich während der gesamten Lebensdauer gleich. Nach zehn Jahren wird ein Auflieger mit dem Airdamping-System auf dieselbe Weise dämpfen wie ein neuer Auflieger mit diesem System. 

 

 

 

Quelle: iaa.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News