InnoTrans 2016:
Grün und leise: Infrastrukturtechnik auf der InnoTrans 2016 ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

InnoTrans 2016:
Grün und leise: Infrastrukturtechnik auf der InnoTrans 2016

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH zeigt beispielsweise mit einer Weltpremiere, wie automatisierte Detektion von Schäden bei einer Überfahrt im eingedeckten Gleis stattfinden kann. ASE AG aus Deutschland präsentiert ein neuartiges kamerabasiertes Identifizierungssystem.

 

Das Freigelände: Vom Flachgitterkippmast bis zur Schotterlore

Auf der vergangenen InnoTrans in Auftrag gegeben und in diesem Jahr der Weltöffentlichkeit präsentiert: Kurz und effektiv war der Entwicklungszyklus der neuen Betriebsfahrzeuge „54.17 Gleiskraftwagen“, „55.70 Schotterlore“ sowie „55.70 Niederflurwagen“. Die deutsche Firma ROBEL Bahnbaumaschinen GmbH hat sie für die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) maßgeschneidert. Auch der Flachgitterkippmast von BBL Bahnbau Lüneburg GmbH erfährt auf dem Berliner Messegelände sein Weltdebüt. Das Gerät kann im Zuge von Instandhaltungsmaßnahmen von nur einer Person gekippt werden.

Fachbesucher können ebenso unter anderem das Zweiwege-Gleisbaufahrzeug „Unimog U423“ von Daimler AG Mercedes-Benz, die Bahnbaumaschine „UNIMAT 09-32/4S DYNAMIC E³“ von Plasser und Theurer sowie Fahrzeuge und Geräte von SRS Sjölanders AB aus Schweden und Rail Products UK Ltd aus Großbritannien begutachten.

 

 

Quelle: innotrans.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News