INTERGASTRA 2014: Innovationen für die Gastronomie und Hotellerie ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

INTERGASTRA 2014: Innovationen für die Gastronomie und Hotellerie

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

01.02.2014

Diesen Artikel finden Sie in der Ausgabe INTERGASTRA 2014 vom Messekurier

Ministerpräsident Kretschmann zeichnet Unternehmen auf der Fachmesse INTERGASTRA 2014 in Stuttgart aus

Zum achten Mal wird auf der INTERGASTRA 2014 der INTERGASTRA Innovationspreis für die kreativsten Entwicklungen in Gastronomie und Hotellerie, Catering, Konditorei und Café verliehen. Die Auszeichnung steht für zukunftsweisende Produktlösungen und macht die neuesten Branchentrends am Markt sichtbar. Mit 74 Unternehmen gab es eine Rekordteilnehmerzahl. Nach eingehender Beratung hat sich die Fachjury auf Preise in sechs Kategorien geeinigt. Die Preisträger sind die CSE Clean Solution GmbH im österreichischen Hallein, die Franke Coffee Systems GmbH in Grünfeld, die Häfele GmbH & Co KG in Nagold, die Herbafood Ingredients GmbH in Werder, die Hupfer Metallwerke in Coesfeld und Winterhalter in Meckenbeuren. Sie erhalten die Auszeichnung bei der INTERGASTRA-Eröffnung am 1. Februar 2014 von Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Alle Produktinnovationen sind nicht länger als zwei Jahre, also seit der letzten INTERGASTRA 2012, auf dem Markt oder stehen kurz vor der Markteinführung.

Sechs Kategorien, sechs Innovationen, sechs Preisträger Der Innovationspreis in der Kategorie Küchentechnik geht an die Hupfer Metallwerke in Coesfeld, die mit der ISOBOX mobil ein extrem flexibles Transportgerät entwickelt haben. Mit ihm können kalte und warme Speisen in Großgebinden oder auf Tabletts flexibel und zuverlässig transportiert, verteilt, warm- oder kaltgehalten werden. Durch in die Rückwand einhängbare und zwischen den Fächer austauschbare Heiz- und Kühlmodule kann jedes Fach der ISOBOX mobil beheizt oder gekühlt oder auch neutral eingesetzt werden.

In der Kategorie Beverages heißt der Preisträger Franke Coffee Systems GmbH, die den Preis für einen neuen Kaffeevollautomaten, den Foam Master ( TM ) 800 (FM800), erhält, der sich durch erstaunliche Vielseitigkeit auszeichnet. Mit ihm lassen sich trendige Mix-Getränke heiß und kalt schnell und einfach herstellen: von aromatisierten Milch- und Kaffeespezialitäten über fruchtige Frappés und den perfekten Latte Macchiato bis hin zum klassischen Espresso. Dank des Milchverarbeitungssystems für warmen und kalten Milchschaum, Schoko-Dosierer und Flavour-Station mit bis zu drei verschiedenen Aromen beherrscht der FM800 alle Zubereitungsmöglichkeiten auf nur einen Tastendruck.

Mit einer Hotelzimmertür machte Häfele aus Nagold das Rennen in der Kategorie Design. Die Tür ist eine Einheit, die von vier deutschen Markenherstellern entwickelt wurde: Neben Häfele (Beschläge und elektronische Schließsysteme) waren BOS Best of Steel (Stahlzargen), Herholz (Türblätter) und Pfleiderer (HPL-Oberflächen) beteiligt. Sie garantieren auch für das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Komponenten – und das bei einem sehr individuellem Gesamtsystem: Die Hoteltürkomponenten Stahlzargen, Beschläge, elektronisches Schließsystem und Oberflächen können individuell kombiniert und dann als Gesamtsystem geliefert werden.

BASIC textur heißt die Neuheit, die der Herbafood Ingredients GmbH den Preis in der Kategorie Food bringt. Es ist ein rein pflanzlicher, farb- und geschmacksneutraler Texturgeber, der nur aus Wasser und Zitrusfasern besteht. Neu an diesem Bindemittel ist neben der einfachen Handhabung die Bandbreite der denkbaren Anwendungsgebiete: Sie reicht von Suppen und Emulsionen über Schäume, Saucen, Eis, Sorbets und Farcen bis hin zu Chutneys, Fruchtaufstrichen, Cocktailschäumen und Marinaden. Dabei ist BASIC textur leicht zu verarbeiten, kalorienarm und erhält den Geschmack anderer Zutaten.

Schnell und energieeffizient ist die Korbspülmaschine der PT-Serie, die Winterhalter den Innovationspreis in der Kategorie Nachhaltigkeit und Produktivität beschert. Die Maschinen der PT-Serie verfügen über ein neuartiges Energie- Management, das die Energie dynamisch auf die unterschiedlichen Hauptverbraucher wie Spülpumpe, Tankheizung, Nachspülpumpe und Boilerheizung verteilt. Erstmalig in der Branche sind bei Winterhalter die Durchschubspülmaschinen der PT-Serie in der Standardversion mit der Technik zur Abwasserwärmerückgewinnung ausgestattet. Das reduziert die Energiekosten um bis zu zehn Prozent. Optional gibt es die Maschinen auch mit Abwasserund Abluftwärmetauscher, was die Betriebskosten um weitere 20 Prozent reduziert. Außerdem reichen zwei Liter Frischwasser pro Spülgang.

Objekt und Facilitymanagement heißt die Kategorie, in der die Firma CSE Clean Solution aus Hallein bei Salzburg den Innovationspreis bekommt. Ihr Ecobug Cap ist ein Würfel, der einfach ins Urinal gelegt wird und dort dafür sorgt, dass nicht mehr gespült werden muss. Er besteht aus Mikroorganismen, die den Urin in seine Bestandteile aufspalten, so dass weder Geruch noch Ablagerungen entstehen. Bereits die Menge von zwei bis drei Liter Wasser zur täglichen Reinigung genügt. Ohne Umbau können so nach Angaben des Herstellers bis zu 98 Prozent des Wasserverbrauchs eingespart werden. Zusätzlich entfallen die Kosten für die Reinigungsmittel.

Über diese Produktneuheiten und zahlreiche andere Innovationen können sich die Besucher der INTERGASTRA, der führenden Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im deutschsprachigen Raum, vom 1. bis zum 5. Februar 2014 in Stuttgart informieren.

TEXT: LANDESMESSE STUTTGART GMBH
MESSEPIAZZA 1
70629 STUTTGART
GERMANY

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News