INTERGASTRA 2014: Neue Rekorde mit alten Stärken: INTERGASTRA bittet zu Tisch ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

INTERGASTRA 2014: Neue Rekorde mit alten Stärken: INTERGASTRA bittet zu Tisch

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Nr. 14: Februar 2014

Statement von Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart anlässlich der Eröffnungspressekonferenz der INTERGASTRA 2014 am 1. Februar 2014

Deutschlands größte Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie bietet Trends und Neuheiten / Sonderbereiche für Speiseeis und Kaffee legen weiter zu

Es ist wieder soweit – für fünf Tage ist Stuttgart die Hauptstadt für die Entscheider, Inhaber und Fachkräfte aus den Branchen Gastronomie und Hotellerie. Und nach dem Rekordkurs der letzten Jahre ist die INTERGASTRA auch 2014 weiter auf der Überholspur: Erstmals belegt der internationale Branchentreffpunkt das gesamte Gelände der Messe Stuttgart mit rund 100.000 Quadratmetern Hallenfläche. Mit 1.300 ausstellenden Unternehmen konnte die Messe Stuttgart bereits vor Messestart den zweiten Rekord vermelden. Und auch bei der Anzahl der Fachbesucher ist der Veranstalter gemeinsam mit den Partnern und ideellen Trägern, dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Baden-Württemberg e. V. (DEHOGA) und dem Landesinnungsverband des Konditorenhandwerks in Baden-Württemberg optimistisch, dass auch hier in einigen Tagen eine neue Bestmarke verkündet werden kann. Über 90.000 Besucher aus dem In-und Ausland erwarten die Veranstalter und Träger zur 27. INTERGASTRA in Stuttgart.

Erfolgreiches Konzept: Bewährte Inhalte und neue Impulse

Die INTERGASTRA kennt seit Jahren nur eine Richtung: Steil bergauf. Dass das so ist, liegt zum einen am erfolgreichen Veranstaltungskonzept der traditionsreichen Fachmesse: Die breitgefächerte Ausstellung präsentiert an den Messeständen Produktneuheiten sowie Dienstleistungen für alle wichtigen Segmente des gastgebenden Gewerbes. Auf verschiedenen Foren, zum Beispiel im Konditoren-Trend-Forum, im Themenpark FOKUS HOTEL, im Fachprogramm Gemeinschaftsverpflegung oder bei unserem Partner DEHOGA, erleben die Fachbesucher Diskussionsrunden mit Experten, Präsentationen, Unterhaltung und den fachlichem Austausch auf hohem Niveau. Im Rahmen der INTERGASTRA nutzen zudem viele Berufsverbände und Organisationen die Magnetwirkung der Veranstaltung und laden Gastronomen, Hotelinhaber und Entscheider ein zu renommierten Wettbewerben, Preisverleihungen und weiteren Events.

Große Bandbreite ermöglicht den Blick über den Tellerrand

Bei der INTERGASTRA trifft das Fachpublikum auch in diesem Jahr auf eine der größten Ausstellungshallen für Küchentechnik in Europa, das L-Bank Forum (Halle 1) mit 20.000 Quadratmetern Fläche. Weiteres Pflichtprogramm für viele Besucher ist die Getränkehalle – das größte Getränke-Angebot einer Fachmesse in Deutschland für die Gastrobranche in Halle 8. Hier treten rund 30 Brauereien, 15 Brunnen sowie Hersteller von Spirituosen und alkoholfreien Getränken eigenständig auf. Ausstattung und Ambiente für gastronomische Betriebe und Beherbergungsbetriebe sind ein weiteres wichtiges Standbein der Stuttgarter Fachmesse.

Im Themenpark FOKUS HOTEL, der zum dritten Mal stattfindet, zeigen führende Hersteller und Dienstleister Materialien, Produkte und beispielhafte Lösungen für unterschiedliche Hotelsegmente. Der Treffpunkt bringt Hotelverantwortliche mit Architekten und Gestaltern zusammen. Die Spezialisten zeigen sowohl in den aufgebauten Musterzimmern als auch im Forum, was an funktionalem Design möglich ist und stellen kreative Ansätze in der Innenarchitektur und Einrichtung vor.

Das Thema Kaffee wird auf der INTERGASTRA in diesem Jahr den Fachbesuchern noch breiter und tiefer präsentiert als bei der letzten Veranstaltung und ist Treffpunkt für die Kaffee-Szene. Höhepunkt des 2. Stuttgart Coffee Summit in der Alfred Kärcher Halle (Halle 9) ist das Cupping im Rahmen der INTERGASTRA. Hier werden Geschmacksprofile von über 100 Röstungen erstellt und Gastronomen erfahren, wie sie Kaffee ideal in ihr Angebot einbinden können oder den passenden Röster finden.

Die Spezialmesse GELATISSIMO in der Halle 7 stellt Neuheiten rund um die handwerkliche Produktion von Speiseeis vor und präsentiert bereits köstliche Trends für den Sommer 2014. Nicht nur für Gelaterias in Mittel- und Nordeuropa ist diese Veranstaltung fest gesetzt. Auch Patissiers, Hoteliers, Gastronomen und Konditoren, die sich im Eis-, Kaffee- oder Süßspeisenbereich informieren möchten, schauen hier gerne über den Tellerrand und holen sich Anregungen.

Die INTERGASTRA ist die Auftaktmesse für die Branche und präsentiert für die Fachbesucher Neuheiten aus den klassischen Bereichen Food/Küche, Getränke und Ambiente/Ausstattung. Die klare Gliederung der Themen in den Messehallen hat in Stuttgart Tradition und nachdem sich die Veranstaltungsfläche seit dem Umzug vom alten Messegelände verdoppelt hat, hilft dies den Besuchern bei der Planung des Messebesuchs.

Pflichttermin in vielen Terminkalendern

Neben den Neuheiten an den Messeständen bietet der Pflichttermin für die Branche auch hochkarätige Events im Rahmenprogramm, wie zum Beispiel die AHGZ Nacht der Sterne im Mercedes-Benz Museum, den Bocuse d`Or Deutschland – die Deutsche Ausscheidung für die Weltmeisterschaft der Köche, die TOPHotel-Opening of the Year Gala oder den INTERGASTRA-Branchenabend und das Forum „Erfolgreiche Wirte“.

Die INTERGASTRA 2014 bietet nicht nur die Trends und Neuheiten zum Jahresanfang, sondern zudem wertvolles Know-how für viele Gastronomie-Themen. Darum steht dieser Termin bei den Fachbesuchern aus dem gastgebenden Gewerbe fest im Terminkalender – lassen Sie sich inspirieren, um im Wettbewerb um die Gäste erfolgreich zu sein.

Quelle: www.intergastra.de

Es gilt das gesprochene Wort.

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News