INTERGASTRA 2014: Prickelnde Gewinne mit dem Grapos Ausschank- und Getränkekonzept ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

INTERGASTRA 2014: Prickelnde Gewinne mit dem Grapos Ausschank- und Getränkekonzept

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

01.02.2014

Diesen Artikel finden Sie in der Ausgabe INTERGASTRA 2014 vom Messekurier

Der österreichische Softdrinkhersteller Grapos ist Europas führendes Unternehmen in der Produktion von Schanktechnologie und Postmixsirupen.

Unter dem Markennamen Schankomat werden Schanksysteme produziert, die individuell an Lokalgröße und -typ angepasst werden.

Schankanlagen und Finanzierung maßgeschneidert für jeden Betrieb Immer mehr Gastronomen steigen vom Flaschenausschank auf Computerschankanlagen um. Das liegt daran, dass sich diese Investition bei einem Betrieb durchschnittlicher Größe mit ebensolchem Getränkeumsatz in spätestens zwei Jahren amortisiert hat. Danach bleibt jeden Tag ein satter zusätzlicher Gewinn in der Kasse. So wird nach Montage einer Computerschankanlage von Schankomat ein Umsatzplus von ca. 30 % erzielt. Grapos bietet für jedes Unternehmen das passende System an und unterstützt die Gastronomen auch bei der Finanzierung der Schankanlage.

Dass in diese Schanksysteme eine Reihe von Peripheriegeräten integriert werden können, versteht sich von selbst. Unterschiedliche Finanzierungsmodelle unterstützen den Gastronom beim Erwerb einer Schankanlage. Allerdings finden Sie keine Mindestabnahmemengen, mit denen andere Unternehmen ihren Kunden den Alltag erschweren. Weltneuheit: Der intelligente Perfect Bubbles-Postmixhahn® – mit Spezial-Bubbles-Technologie für perfekte Sodagetränke Sodagetränke stellen die Gastronomen ebenso wie die Getränkehersteller immer wieder vor Herausforderungen – denn nur mit einem perfekten Kohlesäureanteil ist das Getränk für den Gast der volle Trinkgenuss.

Mit keinem bisher erhältlichen Postmixhahn ist die Kohlensäureanreicherung so perfekt möglich, wie mit dem Perfect Bubbles- Postmixhahn® von Grapos. Das ausgeklügelte Innenleben der Grapos Innovation bringt mehr Kohlensäure ins Glas - die feinen Perlen verbleiben auch nachhaltiger im Getränk.

Ein neuer noch kräftigerer Karbonator in den Schankomat- Ausschankgeräten trägt dazu bei, dass die kohlensäurehaltigen Graposgetränke ein unübertroffenes Geschmackserlebnis bieten. Grapos-Geschäftsführer Wolfgang Zmugg ist überzeugt: „Wer heute noch glaubt, dass Flaschengetränke prickelnder sind, hat die neuen Graposgetränke noch nicht probiert. Besuchen Sie unseren Stand auf der Intergastra, kosten Sie und der Vergleich macht Sie sicher.“

Postmix-Getränke sind kostensparend und schonen die Umwelt
Alle Getränke werden als Sirup geliefert und zwar in handlichen stapelbaren und ungekühlt lagerbaren Bag-in-Boxen. Das sind Plastiksäcke, die mit einem Anschlussstück für die Schankanlage versehen und von stabilen Kartons umhüllt sind. Natürlich sind sowohl die Plastiksäcke, als auch die Kartons zu 100 % recyclebar. Der Sirup wird direkt in der Schankanlage mit Wasser - und für sprudelnde Getränke mit CO2 - versetzt.

Eine 20kg Bag-in-Box entspricht 24 Getränkekisten mit den üblichen 0,2 l Flaschen. So spart man Lagerkapazität, hat keine Leergebinde zu lagern und muss nicht Tonnen an Wasser von einem zum andern Ort transportieren.

Mit zertifiziertem ökologischen Fußabdruck: 90 % kleinerer ökologischer Fußabdruck als die Portionsflasche.

Der ökologische Fußabdruck eines Graposgetränks in der Hand des Gastes beträgt nur ein Zehntel dessen, was eine Portionsflasche von der Produktion bis zum Gast verursacht. Das wurde von der TU Graz nach dem SPI-Index berechnet und bestätigt. So können sich Grapos Kunden als Vorreiter im nachhaltigen Wirtschaften positionieren und von ihren Gästen einen „Umwelt- Bonus“ erwarten.

Jetzt noch fruchtiger: Neue Rezepturen für das ultimative Trinkerlebnis.

Es gibt wohl kaum eine Sorte, die sich nicht in der breiten Palette von Grapos befindet. Unterschiedliche Produktlinien z.B. für den Frühstücks-, den Wellness- oder Fitnessbereich – alle Getränke ohne Zuckerzusatz und dafür mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen angereichert – ergänzen das klassische Getränkesortiment. Eine eigene Linie mit reinen Natursäften „GrapiPURE“ gibt es ebenso wie die „Sir Grapelli“-Barsirupe, natürlich auch in der handlichen Bag-in-Box. Jedes Jahr erweitern neue Trendsorten das Angebot. Durch neue Rezepturen sind die Graposgetränke jetzt noch fruchtiger.

Auf der INTERGASTRA können über 30 unterschiedliche Sorten selbst gezapft und verkostet werden. Informieren Sie sich auf der INTERGASTRA in Stuttgart, 1. bis 4. Februar 2014, Halle 8, Stand 8C54 www.grapos.com

Text: Grapos

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News