INTERNORGA 2014: Spannendes Kongressprogramm ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

INTERNORGA 2014: Spannendes Kongressprogramm

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

14.03.2014

Diesen Artikel finden Sie in der Ausgabe INTERNORGA 2014 vom Messekurier

Oliver Kahn Keynote Sprecher beim Internationalen Foodservice-Forum - 40 Jahre Deutscher Kongress für Gemeinschaftverpflegung - Forum Schulcatering: Schulessen bunt und gesund

Zur INTERNORGA 2014 erwartet die Besucher ein hochkarätiges Kongressprogramm mit erstklassigen Keynote Sprechern. Besonderes Highlight ist der Motivationsvortrag von Torwart- Legende Oliver Kahn im Rahmen des Internationalen Foodservice- Forums, zu dem wieder mehr als 1.700 Teilnehmer erwartet werden. Aber auch der Deutsche Kongress für Gemeinschaftsverpflegung hält anlässlich seines 40jährigen Jubiläums ein absolutes Top-Programm parat – darunter Sternekoch Nelson Müller, Orchester-Dirigent Christian Gansch und der Geschäftsführer des Zukunftsinstituts, Andreas Steinle.

33. Internationales Foodservice-Forum: „Mit Leidenschaft in die Zukunft“ Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie blickt mit Leidenschaft in die Zukunft und präsentiert wichtige Treiber des Profi-Gastronomiegeschäftes. Besonderes Augenmerk legt der Kongress in diesem Jahr auf das Thema modernes Personalmarketing und Mitarbeiterbindung. Dazu referieren Jörg Buckmann von den Verkehrsbetrieben in Zürich sowie Stephan von Bülow von der Hamburger Block Gruppe. Bereits zum zweiten Mal dabei ist das Future Laboratory aus London und gibt eine Aussicht auf die Ansprüche und Erwartungen des Konsumenten im Jahr 2020.

Und mit dem Premium-Burger- Konzept „Hans im Glück“ und dem Franchisekonzept Back- Werk, das sich vom Selfservice- Bäcker zur Quickservice-Gastronomie entwickelt hat, werden zwei Erfolgsrezepte wachstumsstarker Konzepte beleuchtet. Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung ist der Auftritt von Torwartlegende und Keynote Speaker Oliver Kahn, der mit seiner „Philosophie der Nummer 1“ zeigt, dass auch Gastronomie eine Mannschaftsaufgabe ist.

40 Jahre Deutscher Kongress für Gemeinschaftsverpflegung: „Herausforderung Zukunft“ Der 40. Deutsche Kongress beleuchtet die Herausforderungen und Potenziale der GVBranche für die kommenden Jahre und macht Appetit auf Zukunft. In den vergangen vier Dekaden ist es der GV-Branche gelungen, sich als wichtige Disziplin innerhalb des gastronomischen Marktes zu positionieren. Die Vortragsredner des Jubiläumskongresses sind allesamt erstklassig. Sternekoch Nelson Müller referiert über sein kulinarisches Engagement im Mitarbeiterrestaurant auf dem Vodafone-Campus in Essen und präsentiert den Kongressteilnehmern im Anschluss Betriebsgastronomie vom Feinsten.

Dirigent Christian Gansch zeigt in seinem Vortrag die Gemeinsamkeiten zwischen Orchester und Unternehmen auf, und was sich daraus für den Management- Alltag in der Großgastronomie lernen lässt. Und Andreas Steinle, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts blickt zusammen mit dem renommierten Wirtschaftswissenschaftler und Globalisierungsgestalter Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher in die Zukunft. Gemeinsam übertragen sie die Megatrends auf die neue Ära der Verpflegung und erläutern die Herausforderungen von Gesellschaft und Wirtschaft im Hinblick auf die nächsten 40 Jahre.

INTERNORGA-Forum Schulcatering: „Konzepte und Ideen für die Mensa von morgen“ Unter dem Motto „Schulessen bunt und gesund“ geht es auf dem bundesweit größten Schulkongress um Konzepte und Ideen für die Mensa von morgen. Vortragsredner und bundesweiter Experte in Sachen Schulessen, Prof. Dr. Volker Peinelt von der Hochschule Niederrhein, ist davon überzeugt, dass wir eine neue Orientierung in der Schulverpflegung und einen Masterplan für ganz Deutschland benötigen. Er gibt im Rahmen des 4. INTERNORGA-Forum Schulcatering Antworten zu den Voraussetzungen, erläutert, was die Politik tun muss und welche Kosten entstehen. Als Best Practice Beispiel wird das sogenannte Göttinger Modell der niedersächsischen Universitätsstadt Göttingen vorgestellt, der es ganz ohne externe Caterer gelungen ist, ein ganzheitliches Verpflegungskonzept für 28 Schulen und 14 Kitas auf die Beine zu stellen.

TEXT: HAMBURG MESSE UND CONGRESS GMBH
MESSEPLATZ 1
20357 HAMBURG
DEUTSCHLAND

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News