INTERSOLAR 2017:
Smart Renewable Energy Forum: Digitalisierung als Treiber der neuen Energiewelt ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

INTERSOLAR 2017:
Smart Renewable Energy Forum: Digitalisierung als Treiber der neuen Energiewelt

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Smart Renewable Energy Forum: Digitalisierung als Treiber der neuen Energiewelt

Intersolar 2017

Die digitale Transformation in der Energiewirtschaft verändert die Strom-Landschaft grundlegend. In Zukunft werden unterschiedliche regenerative Energieanlagen, Speichersysteme und Verbraucher als Prosumer die Stromversorgung sicherstellen. Die Intersolar Europe, die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, widmet sich deshalb vom 31. Mai bis zum 2. Juni auf dem Smart Renewable Energy Forum den neuen Konzepten und Technologien für die digitale Vernetzung entlang der Energiewertschöpfungskette.

Von der Sektorkopplung bis hin zur Cybersicherheit für die Energiewirtschaft: An allen drei Messetagen beleuchtet die Intersolar Europe auf dem Smart Renewable Energy Forum die verschiedenen Aspekte eines digitalisierten Energiesektors. Branchenexperten aus Wissenschaft, Industrie und Verbänden kommen auf dem Forum zusammen und diskutieren das breite Themenspektrum der Digitalisierung. Die intelligente Vernetzung der Bereiche Strom, Wärme und Verkehr steht im Fokus der Session „Energiewende ganzheitlich denken: Sektorkopplung“. Mit der Digitalisierung einher gehen auch die Felder Cybersicherheit und „Neue Akteure in der Energiewelt“, die in weiteren Vorträgen diskutiert werden. Die Themen rund um die lokale Energieversorgung, Eigenverbrauch in Privathaushalten und Gewerben sowie Power-to-Gas beschließen das Smart Renewable Energy Forum.

Digitalisierung ist die Basis für die neue Energiewelt

Mit dem Smart Renewable Energy Forum gibt die Intersolar Europe zusammen mit der ees Europe, Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, der vielleicht bedeutendsten Entwicklung in der Energiebranche eine Bühne – der Digitalisierung. Das Forum war bereits bei seiner Premiere 2016 ein großer Erfolg und wird auch 2017 wieder den rasanten Wandel in der Energiewirtschaft thematisieren.

Die Zukunft Erneuerbarer Energien in der Energieversorgung hängt stark von der Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette ab – denn nur so lässt sich Strom aus dezentralen und heterogenen volatilen Energiequellen optimal in die Netze integrieren. Derzeit entstehen zahlreiche neue digitale Dienstleistungen, Produkte und Lösungen, die den dezentralen Energiemarkt flexibel und sicher steuern und dabei Erzeugung und Verbrauch optimal aufeinander abstimmen. Dazu ist auch eine smarte Kommunikation zwischen Energieerzeugern, intelligenten Stromnetzen (Smart Grids), Speichersystemen und Verbrauchern notwendig. „So viele Akteure in der Kommunikationskette bergen natürlich auch Risiken für die Netzsicherheit und den Datenschutz. Das Thema Cybersicherheit muss in diesem Zusammenhang immer mitgedacht werden. Wir arbeiten daher kontinuierlich an Lösungen, um die Systemsicherheit zu verbessern“, sagt Prof. Dr. Michael Waidner, Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT.

Energieversorger Award: Die digitale Zukunft verändert das Business
Die Digitalisierung bringt neue Geschäftsmodelle und Akteure hervor. Erneuerbare Energien sind ein enormer Wirtschaftsfaktor – umso mehr wenn sie auch mit neuen intelligenten Formen der Vermarktung einhergehen.

„Die Digitalisierung verändert die Marktbedingungen des Energiesektors auf technologischer und regulatorischer Ebene grundlegend. Es wird interessant sein, wie schnell sich die etablierten Energieversorger, die Druck durch innovative Angebote von Start-ups bekommen, ihrerseits anpassen werden“, erklärt Jan-Hendrik vom Wege, Rechtsanwalt der Kanzlei Becker Büttner Held und Moderator der Session "Neue Akteure in der Energiewelt – Digitalisierung & Energiemanagement".

Auf dem Smart Renewable Energy Forum stehen die modernen Treiber der neuen Energiewelt im Fokus. Den innovativsten Energieversorgern wird dabei eine besondere Anerkennung zuteil: am zweiten Messetag (1. Juni, ab 15:00 Uhr) wird im Forum der Award „Energieversorger in der Energiewende“ verliehen. Die Preisträger wurden vom Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD Research nach einer Anfang 2017 erstmals durchgeführten Untersuchung aller Energieversorger in Deutschland ausgewählt.

Sponsoren des Forums sind die Siemens AG, die Fronius International GmbH sowie die Viessmann Photovoltaik GmbH.


Bild & Text: intersolar.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News