METAV 2014: Ausstellerstimmen zur METAV 2014 ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

METAV 2014: Ausstellerstimmen zur METAV 2014

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

15.03.2014

Andreas Lindner, Geschäftsführender Gesellschafter, Bimatec Soraluce Zerspanungstechnologie GmbH, Limburg

Eine hervorragende Messe. Die gleiche Anzahl an Besuchern wie 2012. Die Qualität der Besucher ist sehr hoch. Mit absoluter Sicherheit hat sich die Messe gelohnt. Wir hatten sehr viele und hoch qualifizierte Anfragen.

Toni Neugebauer, Area Sales Manager, Danobat Overbeck GmbH, Herborn

Für uns ist es wichtig auf der METAV zu sein, um Projekte für die Zukunft zu sichern. Momentan ist die Auftragslage sehr gut, aber wir schauen in die Zukunft. Dafür müssen wir auf den Messen präsent sein und den Erstkontakt mit neuen Kunden suchen. Deshalb stellen wir auf der METAV aus.

Lothar Horn, Geschäftsführer, Paul Horn GmbH, Tübingen

Bei der METAV 2014 war die Besucheranzahl auf unserem Messestand etwas größer als bei der Vorveranstaltung 2012. Wir freuen uns über diese Entwicklung.

Holger Reich, Niederlassungsleiter, Jenoptik Industrial Metrology Germany GmbH, Ratingen

Die Quality Road halten wir für eine gute Idee. Mit dem Termin der METAV im zeitigen Frühjahr sind wir einverstanden.

Sven Anders, Geschäftsführung, Maximator Jet GmbH, Schweinfurt

Besucher, die zu uns kommen, interessiert in erster Linie das Wasserstahlschneiden und was man damit machen kann. Wir sind bisher sehr zufrieden mit unserem Auftritt auf der METAV, weil selbst der erste Tag sehr gut besucht war. Wir haben hier sowohl nationale wie internationale Interessenten. Die METAV ist für uns insofern wichtig, weil wir das erste Mal hier sind und hoffen, dass sich die Messe für uns etabliert und wir auch weiterhin daran teilnehmen.

Alexander Miksch, Geschäftsführender Gesellschafter, Miksch GmbH, Göppingen

Wir sind skeptisch angereist und wurden positiv überrascht. Wir haben zahlreiche Fachgespräche geführt und, was für uns außergewöhnlich ist, Aufträge erhalten, die nicht vorbereitet waren. Durch die METAV-Rahmenveranstaltungen haben sich ebenfalls Synergien ergeben, insbesondere durch den Sonderstand Medizintechnik. Er hat Entscheider aus der Werkzeugmaschinenindustrie angezogen, die dann zu uns gekommen sind, um weitere Investitionen vorzubereiten.

Axel Schieren, Gebietsverkaufsleiter, Mitutoyo Deutschland GmbH, Neuss

Die Quality Road hat sich als großes Plus herausgestellt. Besucher, die sich gezielt für die Messtechnik interessieren, haben eine feste Anlaufstelle, wo sie Informationen erhalten können.

Jens Wunderlich, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb, Profiroll Technologies GmbH, Bad Düben

Wir erreichen mit der METAV eine große Zahl unserer kleinen und mittelständischen Kunden zwischen 50 und 200 Mitarbeitern in einer der größten und wichtigsten Industrieregionen Europas.

Stefan Raff, Sales Manager, Fanuc Robomachine Deutschland GmbH, Neuhausen a. d. F.

Es hat uns erstaunt, dass uns nicht angemeldete Unternehmen mit einem großen Potenzial für zukünftige Abschlüsse besucht haben. Dies betrifft insbesondere die OEMs und Direktzulieferer der Automobilindustrie.

Michael Eichmann, Geschäftsführer, RTC Rapid Technologies, Mettmann

Wir haben einen hervorragenden Zulauf am Stand. Gerade hier in dieser Region hat eine Plattform bisher gefehlt, so dass wir uns freuen, den 3D-Drucker endlich auf der METAV präsentieren zu können, auf dem Sonderstand der Rapid Area. Wir finden hier die Interessenten, die wir gerne haben möchten. Bei dem Erfolg, den wir hier derzeit sehen, werden wir sicherlich künftig die METAV wieder als Aussteller besuchen.

Marc Rohe, Gebietsverkaufsleiter, Schunk GmbH & Co. KG, Lauffen/Neckar

Wir sind zufrieden. Die Zahl der Besucher hat unsere Erwartungen übertroffen, die Qualität der Kontakte zu unseren Bestandkunden war gut. Daraus erwarten wir zahlreiche Folgeaktionen.

Hendrik Schonefeld, Gebietsverkaufsleiter, SLM Solutions GmbH, Lübeck

Wir sind zum ersten Mal auf der METAV und sind seit dem zweiten Tag wirklich begeistert. Wir haben mehr Kontakte gehabt als erwartet und hatten sehr interessante Gespräche, gerade in Richtung Werkzeugbau und Verarbeitung unterschiedlichster Materialien mit unseren Maschinen. Auch die internationalen Kontakte sind für uns sehr interessant, so dass es sich schon bezahlt gemacht hat, sich hier auf der METAV zu präsentieren.

Joachim Herberger, Geschäftsführer, Yamazaki Mazak Deutschland GmbH, Göppingen

Wir haben unsere Kunden in unser neues Technologiezentrum nach Düsseldorf eingeladen und anschließend mit Shuttlebussen zur METAV gebracht. Mit diesem Konzept konnten wir unsere Leistungsfähigkeit bei den Maschinen, den Dienstleistungen und im Service demonstrieren. Es ist von den Kunden sehr gut angenommen worden. Wir konnten auf der METAV einen guten Auftragseingang verzeichnen und erwarten auch ein gutes Nachmessegeschäft.

Nils Jöbkes, Sales Marketing Manager, ZCC Cutting Tools Europe GmbH, Düsseldorf

Wir sind sehr zufrieden. Der Zuspruch von den Besuchern war sehr gut. Auch was die Besuchsqualität angeht, sind wir jetzt schon am zweiten Tag sehr zufrieden. Es spiegelt auch unsere Präsenz in Deutschland und in Europa wider, dass wir in zwei Jahren mit einem größeren Stand wieder hier vor Ort sein werden.

Ausstellerstimmen zu den Sonderschauen auf der METAV 2014

Metal meets Medical "smart solutions – more efficiency“ mit Sonderschau Generative Verfahren in der Medizintechnik

Dr. Ulrich Sutor, Key Account Manager Medizintechnik, DMG Mori Seiki Medical Technology, Pfronten
Unser Stand hatte sehr interessierte und spezialisierte Besucher. Es gab konkrete Anfragen, die sich nur in einem solchen Rahmen beantworten lassen. DMG Mori hat über 90 Prozent seiner Kunden in anderen Industrien. Aufgrund dessen wird die Kontaktaufnahme zu neuen Kunden der Medizintechnik durch einen solchen Sonderstand erleichtert. Die Internationalität der neu gewonnenen Kontakte ist hervorzuheben. Wir hatten Anfragen aus den Niederlanden, Russland, Indien, Ungarn, Tschechien und Polen. Die entsprechenden Kontakte in Bezug auf spezifische Problemstellungen wären durch die alleinige Präsenz auf unserem Hauptstand sicher nicht möglich gewesen.

Carmen Freiler, Leitung Product Management, Fuchs Europe Schmierstoffe GmbH, Mannheim

Ich finde es unglaublich gut, dass ein Gemeinschaftsstand zum Thema Medizintechnik organisiert wurde, auf dem die komplette Prozesskette der Medizintechnik abgebildet ist. Wir konnten für unser Unternehmen wichtige Kontakte zu Materialherstellern sowie Werkzeug- und Maschinenherstellern aufbauen. Für zukünftige Veranstaltungen sehen wir großes Potenzial darin, noch mehr Endanwender der vorgestellten Technologien in den Gemeinschaftsstand zu integrieren.

Rapid.Area – Generative Verfahren vom Entwurf bis um Endprodukt

Diana Keucher, Projektleiterin, Messe Erfurt, Erfurt
Der Gemeinschaftsstand ist eine gute Möglichkeit, die gesamte Bandbreite und die Möglichkeiten der generativen Fertigungsverfahren darzustellen. Das Feedback der ausstellenden Unternehmen ist durchweg positiv. Da die Bedeutung der generativen Verfahren in Zukunft steigen wird, wird sich auch die Präsenz auf entsprechenden Fachmessen verstärken. Hierbei ist es das Ziel, die komplette Prozesskette von der Materialherstellung bis zur Nachbearbeitung abzubilden.
Oliver Herrmann, Vertrieb, RTC Rapid Technologies, Mettmann
Die RTC Rapid Technologies GmbH vertreibt 3D-Drucker der Firma Stratasys Ltd. im deutschsprachigen Raum. Wir sind zum ersten Mal auf der METAV vertreten. Für uns war die Präsenz auf der Messe ein voller Erfolg. Wir konnten Kontakte zu neuen potenziellen Kunden aufbauen und gleichzeitig bestehende Kundenbeziehungen vertiefen. Ich bin angenehm überrascht, welch großes mediales Interesse an unseren Technogien besteht.

Gemeinschaftsstand ProduktionNRW

Dr. Roland Nolte, ProduktionNRW, VDMA, Düsseldorf
Industrie 4.0 ist eines der Kernthemen des Gemeinschaftsstandes von ProduktionNRW. Die Tagung „Auf dem Weg zu Industrie 4.0“ war mit über 80 Teilnehmern ein großer Erfolg. Die Veranstaltung ist insbesondere bei kleinen Unternehmen sehr gut angekommen.

Michael Hümmeler, Geschäftsführer, LMD GmbH & Co. KGaA, Lennestadt
Die LMD GmbH ist normalerweise ein Zulieferer von Leichtbaugreifern für die Lebensmittelbranche, die mittels Lasersintern hergestellt werden. Insofern haben wir die METAV für uns als Experiment eingestuft, dass rückblickend positiv zu bewerten ist. Wir konnten neue Kontakte in dieser für uns neuen Branche aufbauen.

Quality Road - Weil Qualitätssicherung das A und O ist

Dr.-Ing. Reinhard Freudenberg, geschäftsführender Oberingenieur des Forschungsbereich Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement der RWTH Aachen
Wir kennen die METAV als Aussteller und als Besucher gut. Daher haben wir sehr gerne ja gesagt, als es darum ging, ein Forum zur Qualitätssicherung zu organisieren. Was uns insbesondere begeistert hat, ist die Bereitschaft der Firmen, sich der Quality Road anzuschließen. Dies hat im Ergebnis dazu geführt, dass sich sehr viele interessierte Besucher aus Industrie und Forschung an den Ständen und in den Vorträgen eingefunden haben. Das Feedback der Aussteller ist sehr positiv. Viele Unternehmen haben bereits ihre Bereitschaft signalisiert, zukünftig wieder teilzunehmen.

Sonderschau Jugend „Deine Chance im Maschinenbau“

Peter Bole, Leiter VDW-Nachwuchsstiftung GmbH, Bielefeld und Frankfurt am Main
Der Stand der VDW-Nachwuchsstiftung war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Insgesamt haben wir mit unserem spannenden Programm wieder viele Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche Lehrer und Ausbilder angezogen. Auch unsere Gruppenführungen waren ein Renner. Dieses spezielle Angebot werden wir künftig ausweiten.

Quelle:
Messe Düsseldorf GmbH
Postfach 10 10 06, 40001 Düsseldorf
Messeplatz, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf
Deutschland

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News