METAV 2014: Präzises Kraftpaket für die moderne Drehbearbeitung ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

METAV 2014: Präzises Kraftpaket für die moderne Drehbearbeitung

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

11.03.2014

Diesen Artikel finden Sie in der Ausgabe METAV 2014 vom Messekurier

Um die Effizienzpotenziale moderner Drehmaschinen und Fräs-Drehzentren voll auszuschöpfen, sind präzise, leistungsfähige und wartungsarme Drehfutter erforderlich.

Genau für diese Anforderungen hat der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme SCHUNK die neue SCHUNK Kraftspannfutterbaureihe ROTA NCF plus 2 konzipiert. Im Inneren der Leichtbaufutter gewährleisten besonders robuste, gehärtete und geschliffene Flachführungen auch unter Maximalbelastung eine prozessstabile Funktion.

Eine neuartige Kolbenführung ermöglicht es, die Verschraubung des gehärteten Futterkörpers vollumfänglich zu umschließen, wodurch eine außergewöhnlich hohe Steifigkeit und Präzision erzielt wird. Auch alle anderen Funktionsteile des ROTA NCF plus 2 sind allseitig gehärtet und geschliffen. Eine verbesserte Abdichtung verhindert zuverlässig das Eindringen von Kühlschmierstoffen. In seiner Art einzigartig ist das modular aufgebaute Schutzbüchsensystem, das in Verbindung mit dem großen Mittendurchlass vielfältige Anwendungen auf ein und demselben Drehfutter zulässt.

Neben der Standardbüchse zum Verschließen der Durchgangsbohrung umfasst es einen verstellbaren Tiefenanschlag, einen Auswerfer sowie Spritzdüsen für eine zentrale Kühlmittelzufuhr. Bei hohen Drehzahlen gewährleistet der serienmäßig integrierte Fliehkraftausgleich einen zuverlässigen Halt der Werkstücke. Ein optimiertes Schmiersystem sorgt dafür, dass die hohe Wiederholgenauigkeit und Spannkraft dauerhaft zuverlässig erhalten bleiben.

Zudem verlängert es die Wartungsintervalle. Das leistungsdichte Kraftspannfutter gibt es in den Größen 185, 215, 260 und 315. Es verfügt je nach Baugröße über Spannkräfte zwischen 72 und 160 kN und ermöglicht Drehzahlen bis 4.000 min-1 bzw. 6.000 min-1. Da es in beiden gängigen Spitzverzahnungen (1/16" x 90° und 1.5mm x 60°) angeboten wird, können bereits vorhandene Spannbacken weiter auf dem Futter verwendet werden.

TEXT: SCHUNK GMBH & CO. KG - SPANN- UND GREIFTECHNIK
BAHNHOFSTR. 106 - 134
74348 LAUFFEN/NECKAR

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News