Motek 2014: Ausstellerliste und Hallenpläne sind ab sofort Online! ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Motek 2014: Ausstellerliste und Hallenpläne sind ab sofort Online!

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

07.05.2014

Motek und Bondexpo überschreiten die Ausstelleranzahl 900

Was bereits in der letzten Pressemeldung angedeutet wurde, ist nun Gewissheit: mit aktuell 900 Ausstellern, davon knapp 800 zur Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung plus über 100 zur Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologien, präsentieren sich die Motek und die Bondexpo auch in ihrer 33. bzw. ihrer 8. Ausgabe in mehr als nur gewohnter Stärke!

Die Synergieeffekte zwischen dem Bereich Montagetechnik/Montageautomatisierung an der Motek und der Verbindungs-/Fügetechnik durch Kleben etc. an der Bondexpo überzeugen die internationale Fachwelt jedes Mal aufs Neue. Dies trifft sowohl auf die Aussteller als auch auf die Fachbesucher zu, die sich an der komplementären Prozessketten-Fachveranstaltung mit ihren Detail- und Systemlösungen präsentieren bzw. sich intensiv dafür interessieren.

Doch die Motek ist ja trotz ihres Bezugs im Namen seit vielen Jahren weit mehr als eine Fachveranstaltung für alle Belange der manuellen oder teil- bis vollautomatisierten Montage. Die Motek steht nicht zuletzt auf der Basis ihres weltweit einmaligen Konzepts längst auch für die Roboter-Automatisierung in allen relevanten Branchen, für den integrierenden Materialfluss in Produktions- wie in Distributionsbetrieben, für die hauptzeitparallele Prüfung und Qualitätssicherung in Fertigung, Konfektionierung und Montage, für das Handling in Verpackung und Kommissionierung und dergleichen Anwendungen mehr.

Des Weiteren hält die Motek mit dem Technologiepark Microsys am Thema Mikrotechnik fest, weil sich die Welt der teil-/vollautomatisierten Produktion und Montage im wachsenden Segment der Mikrosystemtechnik in anderen Dimensionen abspielt, als in der Fertigung von Konsumgütern und Industrieprodukten in bekannter Größe. Die sehr schnell fortschreitende Miniaturisierung von Bauteilen und Baugruppen, die wegen der gewünschten extrem hohen Leistungsdichte bei kompakten Endgeräte-Abmessungen und möglichst geringem Gewicht mit einer maximalen Funktionsintegration verbunden ist, verlangt zwingend auch nach neuen Strategien und Ausrüstungen eben für die effizient-wirtschaftliche Fertigung und Montage.

An die Strategie des Festhaltens am Informationsangebot des Technologieparks Microsys schließt sich das Engagement des Landesnetzwerk Mechatronik Baden-Württemberg e.V. auch in der Session 2014 nahtlos an! Wie gehabt in Halle 9 an prominenter Stelle platziert, bildet der Themenpark „Mechatronik“ die Klammer zwischen der Welt der Produktions- und Montageautomatisierung im „Kleinen“ und im „Großen“. Das zusammen mit bewährten und neu hinzugekommenen Projektpartnern geplante Rahmenprogramm befindet sich bereits in der Umsetzung und dazu gibt es demnächst weitere Informationen.

QUELLE: motek-messe.de

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News