POWTECH 2017:
Pulver- und Schüttguttechnik für alle Fälle auf der 20. POWTECH ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

POWTECH 2017:
Pulver- und Schüttguttechnik für alle Fälle auf der 20. POWTECH in Nürnberg

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Pulver- und Schüttguttechnik für alle Fälle auf der 20. POWTECH in Nürnberg

Powtech 2017

Die Verarbeitung, Analyse und das Handling von Pulver und Schüttgut spielen in vielen Branchen eine zentrale Rolle.

Auf der POWTECH 2017 gibt es dazu die neuesten Systeme, Maschinen und Technologien zu erleben. 835 Aussteller aus 29 Ländern präsentieren auf der Weltleitmesse der Branche eine einzigartige Vielfalt an Maschinen zum Zerkleinern, Trennen, Mischen, Granulieren, Messen, Transportieren und für viele weitere Prozesse. Zur 20. Ausgabe der POWTECH kommen 39 Prozent der Aussteller aus dem Ausland. Vorträge, Seminare und Sonderschauen parallel zur Messe machen die POWTECH für Besucher zur Netzwerk- und Wissensplattform.
 

„Auf der POWTECH finden Prozessindustrien die Lösungen für die Herausforderungen von morgen“, fasst Beate Fischer, Veranstaltungsleiterin POWTECH bei der NürnbergMesse GmbH, den Kern der Traditionsmesse zusammen. „Wir freuen uns auf drei spannende Messetage und auf viel Dynamik rund um die großen Maschinen in den sechs Messehallen! Aussteller und Besucher aus aller Welt, zahlreiche Neuheiten an den Ständen und der Dialog von Experte zu Experte – dieser Mix macht die POWTECH zur unangefochtenen Nummer eins unter den Schüttgutevents weltweit.“

Verfahrenstechniker aller Branchen erhalten auf der POWTECH einen umfassenden Überblick über die Neuheiten zum Mahlen, Mischen, Sieben, Dosieren, Fördern und Wiegen. Dazu finden prozessbegleitende Technologien für Analysen und Messungen, für Steuerung und Automatisierung oder für den Umwelt- und Mitarbeiterschutz im Betrieb ihren Platz auf der Fachmesse.

Fokusthemen: Pharma, Luftreinhaltung, Explosionsschutz
Zwei Sonderschauen setzen Schwerpunkte: Die Sonderschau Staubfreie Zukunft des VDMA Fachverbands Allgemeine Lufttechnik zeigt in Halle 2, wie die Luft in der Produktionsstätte sauber bleibt und welche Grenzwerte zu beachten sind. Die Sonderschau Fokus Pharma-Feststoffe in Halle 3A vereint auf gut 300 Quadratmetern rund 20 Maschinen für Prozessschritte vom Mahlen bis zur Partikelanalyse. Passend dazu bietet die neue wissenschaftliche Seminarreihe Pharma-Feststoffe im Kongresszentrum NCC Ost hochkarätige Vorträge.

Die POWTECH wäre nicht die POWTECH ohne moderierte Live-Explosionen im Außenbereich: Ein- bis zweimal täglich drücken Explosionsschutz-Experten des Verbands Ind Ex e.V. den Zünder und zeigen, was eine Explosion in der Produktion anrichtet und wie sich die Explosionsenergie wirksam und zum Schutz der Mitarbeiter ableiten lässt. Ein laufendes Vortragsprogramm in zwei Fachforen in Halle 2 und Halle 3A greift viele weitere Themen der Pulver- und Schüttgutverarbeitung auf.

Innovationen mit Nutzwert
Auch wenn die klassischen Prozesse der mechanischen Verfahrenstechnik oft seit Jahrhunderten bekannt sind, haben die ausstellenden Maschinenbauer zahllose Verbesserungen und viele echte Innovationen im Gepäck: Rund 150 Produktneuheiten haben die Aussteller im Vorfeld angekündigt. Innovationstreiber sind einmal mehr die Digitalisierung und Messtechnik, aber auch der Wunsch nach mehr Energieeffizienz und Flexibilität in der Produktion. So geht beispielsweise in der Lebensmittelindustrie der Trend hin zu immer individuelleren Erzeugnissen und größerer Produktvielfalt – die Verarbeitungsmaschinen müssen folglich schnelle und häufige Produktwechsel unterstützen.

Neue Perspektiven finden Fachbesucher auch im Sonderbereich Generation Zukunft in Halle 3: Hier stellen Hochschulen und Institute ihre Forschung rund um Pulver und Schüttgüter vor. Ebenfalls in Halle 3 der geförderte Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen mit sieben Start-ups der Verfahrenstechnik.

20. POWTECH in Nürnberg: „Treffpunkt Nummer eins weltweit“
Seit 1984 findet die POWTECH in Nürnberg statt und feiert dieses Jahr ihre 20. Ausgabe in Nürnberg. „Die POWTECH ist der Treffpunkt Nummer eins der weltweiten Schüttgut-Community, der internationale Anteil der Aussteller ist im Jubiläumsjahr hoch wie nie“, unterstreicht Veranstaltungsleiterin Beate Fischer. „Experten der Branche treffen sich wortwörtlich seit Jahrzehnten hier. Von Kollege zu Kollege wurde auf der POWTECH so manche harte Nuss geknackt!“

 

Bild & Text: powtech.de

 

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News