SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017:
Nationale Gemeinschaftsstände auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 ...

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017:
Nationale Gemeinschaftsstände auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 präsentieren zahlreiche Innovationen

Mit den Messekurier-RSS-Feeds immer auf dem neusten Stand

Nationale Gemeinschaftsstände auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 präsentieren zahlreiche Innovationen

Schweissen & Schneiden 2017

Nationale Gemeinschaftsstände auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 präsentieren zahlreiche Innovationen

China
Der Markt für Füge- und Trenntechnik im Reich der Mitte wächst stetig – vor allem im Maschinen- und Schiffsbau sowie im Eisenbahnsektor. Das zeigt sich auch auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017. Moderne Lösungen und Entwicklungen aus China werden an zwei Gemeinschaftsständen in den Hallen 11 und 15 ausgestellt. Die rund 200 Hersteller aus der Volksrepublik zeigen aktuelle Entwicklungen. Besonders spezialisiert haben sich einige chinesische Aussteller auf verschiedene Produkte zum Lichtbogenhandschweißen und zum WIG-Schweißen.
 

Frankreich
Insgesamt 14 Firmen zeigen in Halle 9 innovative Schweißtechnologie des Prädikats „Made in France“. Die Aussteller bringen interessante Neuheiten auf die Messe: unter anderem industrielle Absaug- und Belüftungssysteme. Organisiert wird der französische Gemeinschaftsstand von SYMOP, dem Verband der französischen Produktionstechnologie-Branche und Business France, einer Agentur für die internationale Entwicklung der französischen Wirtschaft.

Japan
Neueste Schweißtechnologie und Produktlösungen von japanischen Ausstellern (5) gibt es in Halle 14 zu sehen, unter anderem Kühltechnologien sowie spezielle Schweißzusätze für legierte Stähle. Der Hauptorganisator des japanischen Gemeinschaftsstandes, Sanpo Publications Incorporate, informiert zudem über branchenrelevante Fachmessen in dem asiatischen Land.

Südkorea
Zum zweiten Mal präsentieren sich Hersteller (14) des wirtschaftlich stark wachsenden Tigerstaates Südkorea gemeinsam auf der Weltleitmesse. Unterstützt vom südkoreanischen Kooperationspartner der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, der Korean Welding Industry Cooperative (KWIC), zeigen sie auf über 360 Quadratmetern in Halle 12 unter anderem innovative Schutzbekleidung wie automatisch abdunkelnde Schweißerbrillen und -schilde sowie Maschinen für diverse Schneid- und Schweißtechniken wie Lichtbogenschweißen, Plasmaschmelzschneiden sowie thermisches und Kohlelichtbogenschneiden.

Taiwan
Einen Überblick über neueste Entwicklungen für das Fügen und Trennen aus Taiwan geben acht Unternehmen des Inselstaates an dem vom taiwanischen Messeorganisator THETW betreuten Gemeinschaftsstand in Halle 14. Sie decken ein breites Spektrum der Branche ab: Diverse Austeller haben sich auf das Gasschweißen und Gasschutzschweißen spezialisiert. Produkte zu diesem Themenbereich finden sich an insgesamt vier Ständen taiwanischer Anbieter.

USA
Mit gleich zwei Gemeinschaftsständen sind die Vereinigten Staaten auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN präsent. 18 Aussteller zeigen auf rund 530 Quadratmetern modernste Technologien, Innovationen und Produkt-Highlights im US-Pavillion in Halle 11, unter anderem Gasschweiß- und Schneidwerkzeuge und aus dem Bereich automatisiertes Orbitalschweißen. Die Ausstellung wird wie in den Vorjahren von der American Welding Society (AWS) gefördert. Der zweite US-Gemeinschaftsstand, organisiert von Bug-O-System, dem weltweit anerkannten Spezialisten für mobile Automatisierungstechnik, findet sich in Halle 10. Hier führen auf knapp 260 Quadratmetern fünf weitere US-Firmen ihre aktuellen Entwicklungen für die Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik der Fachwelt vor.

 

Bild & Text: schweissen-schneiden.com



 

 
 
Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

Zurück Alle Messe News