Skip to main content
ANZEIGEIAA TRANSPORTATION

ANZEIGE: KIPPERLAND®: der One-Stop-Shop für Baustellenfahrzeuge.

By September 19, 2022No Comments

Der Frankfurter Hersteller bietet individuell konfigurierbare Fahrzeuge aus einer Hand zu erschwinglichen Preisen.

Die Energiekrise hat die Baubranche voll erwischt und es macht es umso wichtiger, jeden Einsatz von Arbeitskraft und Ressourcen vorab optimal zu planen. Das einzigartige Konzept von KIPPERLAND bietet Kunden hierfür maßgeschneiderte Fahrzeugkonzepte mit größtmöglicher Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Das familiengeführte Unternehmen namens KIPPERLAND GmbH stellt in diesem Jahr sein breites Portfolio an Baufahrzeugkonzepten bis 7,5t auf der IAA | Outdoor – Stand Q71 | aus.
Das Besondere hierbei: Es spielt keine Rolle, ob Kunden einen speziell konfigurierten Ladekran mit flexibler Reichweite benötigen oder Kipper-Aufbauten nach Wunsch produzieren und aufbauen lassen wollen. 30 Jahre Branchenkenntnis und eine intensive Marktanalyse des Firmeninhabers und Visionärs Vasileios Chatzilazarou ließen KIPPERLAND mit Hilfe von wichtigen Partnern der Bau- und Nutzfahrzeugbranche ein modernes Konzept entwickeln, das es ermöglicht, Baustellenfahrzeuge im 7,5 Tonnen Segment mit einfacher und innovativer Transportlösung anzubieten, die allen Anforderungen im Baustofftransport und Landschaftsbau gerecht werden.

Der Wolf im Schafspelz – IVECO DAILY72C18 KK Monsterkran
Besonderes Highlight des Frankfurter Unternehmens sind die auf der diesjährigen IAA ausgestellten IVECO DAILY Modelle. Mit ihrem „Schweizer Messer“, dem DAILY 72C18 MY 22, bietet KIPPERLAND Kunden ein leichtgewichtiges und zugleich robustes Fahrzeug. Positioniert zwischen Kleintransporter und schwerem Nutzfahrzeug, überzeugt der DAILY 72C18 MY 22 durch hohe Wendigkeit bei einer Ladekapazität von bis zu drei Tonnen. Trotz seiner Kompaktheit verfügt der HMF-Ladekran 340K-3 über erstaunliche Hubkapazität und die Funkfernbedienung bietet dem Kranbediener alle Freiheiten. Ein weiteres Highlight ist der IVECO DAILY 72C18, kombiniert mit dem stärksten Ladekran seiner Klasse, dem HMF 810K4. Dieses ebenfalls am Stand Q71 ausgestellte und sofort verfügbare „Monster“ hat eine hydraulische Reichweite von 11 Metern und kann an der Spitze fast 600 kg heben. Ihre modulare und flexible Bauweise macht beide IVECO DAILY Modelle sowohl auf schwerem Untergrund als auch im Garten- und Landschaftsbau zu unverzichtbaren Helfern.

Das Multi-Tool: Kipper mit Ladekran.
Egal, ob Materialien zu beladen oder entladen sind, Paletten in den zweiten Stock gehoben werden oder Stoffe transportiert und abgekippt werden müssen: Der Kipperaufbau mit Ladekran eignet sich perfekt für alle Einsatzgebiete und macht Unternehmen auf der Baustelle unabhängig von den zu erledigenden Aufgaben. Das innovative KIPPERLAND-SYSTEM macht es möglich. Die Fahrzeugaufbauten von KIPPERLAND sind als Systemlösung integrierbar auf neue oder gebrauchte Basisfahrzeuge . Der starke Partner im Ladekran-Segment ist die Firma HMF und kommt aus Dänemark. Einfach starke Krane mit niedrigem Eigengewicht . Besonders zu erwähnen ist das smarte EVS-System, das höchste Standsicherheit bietet. Das Konzept von KIPPERLAND kann jeden Kran in Bezug auf Reichweite ohne großen Aufwand modular erweitern. Auch beim Basis-Kran HMF 810 zeigt sich die Flexibilität von KIPPERLAND: Hier kann die Hubkapazität ebenfalls angepasst und so ein größeres Spektrum abgedeckt werden.

Hochwertige Materialien als Schlüssel zum Erfolg.
KIPPERLAND setzt ausschließlich auf hochwertige Komponenten, mit dem Fokus auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Der Unterbau der Kipper besteht vollständig aus festem Stahl. Dank der Vorbehandlung und Pulverbeschichtung sind die Kipper-Aufbauten besonders korrosionsresistent. Ihre Flexibilität und Effizienz macht KIPPERLAND KIPPER neben Baustellen auch im Garten- und Landschaftsbau zur Abfuhr von Schüttgütern wie Sand, Kies, Kohle und Laub unverzichtbar für jeden Unternehmer.

Was KIPPERLAND so besonders macht.
Für KIPPERLAND stehen Zuverlässigkeit und partnerschaftliche Zusammenarbeit an erster Stelle. Um Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten, müssen potenzielle Kunden die Vor- und Nachteile des einzelnen Modells genau auf ihre jeweiligen Bedürfnisse anpassen. KIPPERLAND begleitet diesen Prozess mit Rat und Tat und achtet darauf, dass der Kunde genau das bekommt, wonach er sucht. Nur so kann gewährleistet werden, dass KIPPERLAND Kunden in kürzester Zeit die richtige Lösung finden.
Kunden und Partner können sich in jeder Lebenslage sowohl auf die Baufahrzeuge als auch auf die Mitarbeiter von KIPPERLAND verlassen. Auf die dem Unternehmen eigene stets freundliche und zugleich professionelle Art wird versprochen, dass sowohl die Umwelt als auch das Wohlbefinden des eigenen Personals und das von Besuchern und Kunden jederzeit und an jedem Einsatzort bestmöglich geschützt wird.

Überzeugen Sie sich in der KIPPERLAND Area.
Die moderne Kipperland Area (www.kipperland.de) in der Ottostraße 7 in 64347 Griesheim bietet ein einmaliges Kundenerlebnis. Das Gelände setzt sich bewusst vom klassischen Autohaus ab und punktet stattdessen mit echter Leidenschaft und tiefer Expertise. Lange Fahrten von Hersteller zu Hersteller entfallen, weil Kunden in der KIPPERLAND Area von A bis Z alles bekommen. Ob Kipper oder Kran. Ob neu oder neuwertig. Gemeinsam mit unseren Partnern lässt sich beinahe jeder Kundenwunsch kostengünstig und schnell konfigurieren und umsetzen. Im Bestfall ist das gewünschte Fahrzeug bereits Teil des großen Bestands und kann sofort eingesetzt werden. Auch Umbauten können innerhalb von vier bis sechs Wochen nach Kundenwunsch umgesetzt werden. Das hochfunktionale Gelände mit eigener Werkstatt inklusive sechs LKW-Boxen sowie einer Waschstraße, eigener Fahrzeugaufnahme und DEKRA Prüfung sowie Mercedes Partner Werkstatt für anfallende Reparaturen machen es möglich.

Entdecken Sie die individuell konfigurierbare Baustellenfahrzeuge von KIPPERLAND im Outdoor-Bereich am Stand Q71 und überzeugen Sie sich persönlich von unseren Ausstellungsstücken IVECO DAILY 72C18 und IVECO DAILY 72C18.