Table of Contents Table of Contents
Previous Page  4 / 24 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 4 / 24 Next Page
Page Background

Anzeige

4

SERVICE

S

eit Anfang 2014 sind

Bellingham+Stanleys Refrak-

tometer, Polarimeter und

Referenzmaterialien für den

deutschen Markt auch bei SI Analytics

erhältlich. Beide Firmen gehören zu

XYLEM Inc., USA.

Durch diese Maßnahme sollen dem

Kunden der von Bellingham+Stanley

gewohnt gute Service sowie eine Be-

ratung zu den Geräten in deutscher

Sprache zugänglich gemacht werden.

Kunden können nun lokale Spezialisten

kontaktieren und haben darüber hinaus

direkten Zugriff zu Bellingham+Stanley

Produkten über ein gut ausgebildetes

Händler-Netzwerk im ganzen Land.

Aus der Historie der SCHOTT® AG her-

vorgegangen, verfügt SI Analytics über

rund 80 Jahre Erfahrung in der Glastech-

nik sowie der Entwicklung von Analy-

sengeräten. Nach wie vor werden unsere

Produkte mit hohem Anspruch an Inno-

vation und Qualität in Mainz entwickelt

und gefertigt.

Als ein seit nunmehr über 40 Jahren

eigenständiges Unternehmen in Mainz,

sind wir, als ehemalige Tochter der

SCHOTT® AG, nach bewährter Mainzer

Glasmachertradition und leben unser

Erbe mit Begeisterung.

Unsere Elektroden, Titratoren, Kapil-

larviskosimeter und anderen Laborgeräte

werden auch in Zukunft überall dort zu

Hause sein, wo Know-how in der Analy-

senmesstechnik gefragt ist.

Seit 2011 gehört SI Analytics zu dem

börsennotierten Unternehmen Xylem

Inc., mit Hauptsitz in Rye Brook / N.Y.,

USA. Xylem ist ein weltweit führender

Anbieter von Problemlösungen zum The-

ma Wasser.

SI Analytics GmbH

Hattenbergstr. 10

55122 Mainz

Deutschland

Tel: +49.(0)6131.66.5111

Fax: +49.(0)6131.66.5001

E-mail:

si-analytics@xyleminc.com www.si-analytics.com

Halle A1, Stand 302

Die neuen Refraktometer-Modelle von Bellingham+Stanley – jetzt bei SI Analytics

analytica 2016

Mehr internationale Aussteller denn je

Wassergekühlte Strahlfal-

len für Hochleistungslaser

www.kimble-chase.com/eu

Kimble Laboratory

Glassware

Kimble Laborglas

HALL B1 | BOOTH 121

VISIT US!

TEXT & BILD:

MESSE MÜNCHEN GMBH

MESSEGELÄNDE,

81823 MÜNCHEN

GERMANY

D

ie 25. analytica wird

so international wie

noch nie. Ein gro-

ßer Zuwachs kommt

– ebenfalls mit 32 Prozent –

aus den USA. Insgesamt haben

insgesamt 1245 Unternehmen

ihre Beteiligung zugesagt. Das

ist ein Plus von 8,5 Prozent.

Die analytica findet vom 10.

bis 13. Mai 2016 in München

statt.

Susanne Grödl, Projektlei-

terin der analytica: „Dass die

analytica der Treffpunkt für die

internationale Labortechnik-,

Analytik- und Biotechnologie-

Branche ist, steht angesichts

dieser Zahlen außer Frage.“ Der

Anteil der Aussteller aus dem

Ausland beträgt 49 Prozent.

Neben dem Zuwachs aus den

USA kommen 30 Prozent mehr

Unternehmen aus Italien. Chi-

na ist mit drei großen Gemein-

schaftsständen vertreten, In-

dien mit einer gemeinsamen

Standbeteiligung. Das Heimspiel

der Branche zieht 2016 wieder

internationale und nationale

Marktführer nach München. Aus

dem Bereich Labortechnik sind

neben den großen Labormö-

belherstellern Köttermann und

Waldner, unter anderem Asecos

und Düperthal vertreten. Bruker,

Büchi, Carl Zeiss Jena, Deutsche

Metrohm, Mettler Toledo Merck

Millipore, Netzsch Gerätebau,

Shimadzu, Thermo und Waters

präsentieren sich im Bereich

Analytik und Qualitätskontrolle.

Mit Becton Dickison, Sartorius

und dem größten Biotechcluster

Deutschlands – Bayern Innova-

tiv – präsentieren sich in Halle

A3 Hersteller und Forschungs-

einrichtungen aus der Biotech-

und Diagnostikindustrie.

analytica conference

Internationales Flair wird

auch auf der analytica confe-

rence, dem wissenschaftlichen

Höhepunkt, zu spüren sein.

Renommierte Forscher aus aller

Welt referieren über Analytik-

Trends in der Chemie und den

Life Sciences. Auf dem Programm

stehen unter anderem Sessions

zu „Separation techniques: How

many dimensions are enough?”,

„Analytical challenges from im-

plementing consumer-oriented

legislation“, „Lab on chip tech-

nologies“ und „Disruptive Ima-

ging technologies“. Organisiert

wird die Konferenz vom Forum

Analytik – den drei führenden

deutschen Gesellschaften GDCh

(Gesellschaft Deutscher Chemi-

ker), GBM (Gesellschaft für Bio-

chemie und Molekularbiologie)

und DGKL (Deutsche Vereinte

Gesellschaft für Klinische Che-

mie und Laboratoriumsmedizin).

Wissenspool für die Praxis

Fragestellungen aus dem La-

boralltag greifen die zahlreichen

Events im Rahmen der Messe

auf. Die Sonderschau Arbeits-

schutz und Arbeitssicherheit

war 2014 vom Start weg mit

mehr als 4.000 Besuchern ein

Publikumsmagnet: 97 Prozent

der Besucher bewerteten sie mit

gut bis ausgezeichnet. Keine

Frage, dass sie 2016 wieder mit

auf dem Programm steht.

Zudem können sich die Be-

sucher auf die Live Labs, die

analytica Foren mit Tipps für

die Praxis sowie den Thementag

Personalisierte Medizin und den

Finance Day freuen. Für Wiss-

begierige wartet das Weiterbil-

dungsprogramm mit Klinkner &

Partner. Der Branchennachwuchs

erfährt am Freitag im Rahmen

des analytica Job Day sowie des

Schülertages, was die Branche

in Zukunft zu bieten hat.

TEXT:

LASER COMPONENTS GMBH

WERNER-VON-SIEMENS-STR. 15

D-82140 OLCHING

GERMANY

D

er Trend zu immer

höheren Laserleis-

tungen ist seit Jah-

ren

ungebrochen,

nicht nur in der Materialbear-

beitung. Doch nicht nur die Er-

zeugung und Übertragung von

Laserleistungen im kW-Be-

reich, sondern auch deren kon-

trollierte Abblockung stellt

eine nicht zu unterschätzende

Herausforderung dar.

Gentec-EO stellt sich dieser

Herausforderung mit den neuen

wassergekühlten Beam Dumps

der BD-Serie. Es sind 2 Versionen

lieferbar: für bis zu 4 kW sowie

für bis zu 12 kW Laserleistung;

beide verfügen über eine aktive

Apertur von 100 mm Durchmes-

ser.

Die Strahlfallen zeichnen sich

durch sehr kompakte Außenab-

messungen aus, denn sie sind

mechanisch nahezu baugleich

mit den Hochleistungsdetekto-

ren der HP100A - Serie. Auch das

verwendete Absorbermaterial ist

identisch – für eine Zerstör-

schwelle von bis zu 16 kW/cm².

Für die Eliminierung evtl.

störender diffuser Rückreflek-

tion können die Beam Dumps

der BD - Serie zudem mit einem

Abschirm - Tubus ausgestattet

werden, der auf die jeweilige

Anwendung optimiert ist. Die

Produkte erhalten Sie von LASER

COMPONENTS.

Über die

LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich

auf die Entwicklung, Herstellung

sowie den Vertrieb von Kompo-

nenten und Dienstleistungen für

die Lasertechnik und Optoelek-

tronik spezialisiert. Seit 1982

steht das Unternehmen seinen

Kunden mit Verkaufsnieder-

lassungen in fünf Ländern zur

Verfügung. Die Eigenproduktion

an verschiedenen Standorten in

Deutschland, Kanada und den

USA wird seit 1986 verfolgt und

macht etwa die Hälfte des Um-

satzes aus. Derzeit beschäftigt

das Familienunternehmen welt-

weit über 200 Mitarbeiter.

www.lasercomponents.com