Table of Contents Table of Contents
Previous Page  10 / 28 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 10 / 28 Next Page
Page Background

10

WERKZEUGSPEZIALISTEN

M

it zahlreichen Neu-

heiten startete der

japanische

Werk-

zeughersteller Tun-

galoy, Mitglied der IMC-Gruppe,

die umfangreichste Einführung

innovativer Produkte in Tun-

galoys 86-jähriger Unterneh-

mensgeschichte. „Feed the

Speed“ heißt das Motto der

Werkzeugspezialisten. Accelera-

ted Machining – Beschleunigte

Bearbeitung, insbesondere die

Reduzierung der Zerspanungs-

zeiten stehen ganz weit oben

auf der Prioritätenliste. Ein we-

sentlicher Fokus liegt auf dem

Zusammenspiel von leistungs-

fähigen Schneidstoffen und

ausgeklügelten Geometrien der

Wendeschneidplatten aber auch

der Trägerwerkzeuge.

Gestiegene Anforderungen an

Präzision und Produktqualität, der

effizientere Umgang mit Ressour-

cen, aber auch neue Bearbeitungs-

verfahren stellen die Zerspaner

und Werkzeughersteller vor immer

neue Herausforderungen. Dazu

Jochen Daumen, Geschäftsführer

der Tungaloy Germany GmbH: „Die

stetig steigenden Anforderungen

an die wirtschaftliche Zerspa-

nung kann nur mit innovativen

Konzepten erfüllt werden. Als

kompetenter Partner, Dienstleis-

ter und Werkzeughersteller geben

wir diesem Prozess einen neuen

Schub. TunGForce steht für: Bahn-

brechende Technologien, wegwei-

sende Entwicklungen in Bezug

auf Schneidstoffe und Geometrien

zum erfolgreichen Drehen, Fräsen,

Stechen und Bohren. Wir bieten

unseren Kunden genau die passen-

den Werkzeugkonzepte, die dem

Fortschritt um mindestens eine

Nasenlänge voraus sind.“

„Feed the Speed“ lautet das

Motto der neuen Werkzeuglinien

der TunGForce Kampagne. „Feed

the Speed“ steht für enorm re-

duzierte

Bearbeitungszeiten

dank höchster Drehzahlen und

Vorschubgeschwindigkeiten bei

gleichzeitig außergewöhnlich

hohen Standzeiten. Die Werk-

zeuge und Wendeschneidplatten

der TunGForce Reihe setzen oft-

mals versteckte Potenziale frei,

die in neueren und erst recht in

älteren Maschinengenerationen

schlummern. „Um eine solche

Bandbreite in Leistung und Qua-

lität abzudecken, haben unsere

Entwickler gleichermaßen im

Labor wie auch in den Produk-

tionshallen an neuen Werkzeug-

konzepten „gefeilt“ – nicht nur

für aktuelle, sondern auch für

künftige Anforderungen“, er-

gänzt Jochen Daumen.

Zur AMB in Stuttgart,

Halle 1 Stand 1B58 präsen-

tiert Tungaloy die Bandbreite

der Tungforce Werkzeuggene-

ration welche die Herausfor-

derung aktueller und kom-

mender Zerspanungsaufgaben

meistert.

„Tungaloy als ein Unterneh-

men im Geschwindigkeitsrausch

zu umschreiben, würde es nur

teilweise treffen: Eigentlich

geht es ja darum, unseren Kun-

den mithilfe dieser neuen, leis-

tungsfähigeren Werkzeugsyste-

me zu schnellerer und vor allem

effizienterer Metallbearbeitung

zu verhelfen. Somit verschaffen

wir unseren Kunden ein legales

Doping, das sich sogar in barer

Münze auszahlt“, betont Jochen

Daumen.

DoForceTri: so kraftvoll, wie er

aussieht. Die perfekte Lösung

für „Accelerated Machining“

Das neue Eckfräserprogramm

DoForce-Tri garantiert als Auf-

steck- wie auch als Schaftfräser

im Durchmesserbereich 32 bis 125

mm höchste Produktivität in der

Bearbeitung von Stahl, rostfreiem

Stahl, Eisengusswerkstoffen und

Superlegierungen in allen Indus-

triezweigen. Die Fräser werden in

standard und enger Zahnteilung

angeboten.

Die dreieckigen, doppelseitigen

Wendeschneidplatten

verfügen

über 6 Schneidkanten, was dieses

Fräskonzept äußerst wirtschaftlich

macht.

Die DoForce-Tri Schneidkanten

wurden mit einer hoch positi-

ven Spanfläche und optimierten

Schneidkantengeometrien entwi-

ckelt. Diese Kombination reduziert

Schnittkräfte, verhindert Schneid-

kantenausbrüche und erlaubt hö-

here Vorschubgeschwindigkeiten

bei verminderten Risiken – Acce-

lerated Machining.

Ein anderer wichtiger Aspekt

der Schneidkante ist die konkave

Form. Diese erzeugt sehr kompak-

te, rollenförmige Späne, welche

einfach und reibungslos abgeführt

werden können. Die zentrale Kühl-

mittelzufuhr unterstützt weiterhin

den Spanabtransport.

DoForce-Tri Wendeschneidplat-

ten stehen sowohl in gepresster,

als auch geschliffener Ausführung

zur Verfügung. Die gepressten

Wendeschneidplatten können in

rechte und linke Fräskörper mon-

tiert werden. Zur Erzielung sehr gu-

ter Oberflächengüten können Wi-

per Schneiden eingesetzt werden.

Die volle Schneidenlänge von

12 mm steht bei allen Wende-

schneidplattentypen bereit.

Zur Reduzierung von Schnitt-

kräften, vor allem bei großen

Schnitttiefen und / oder Aus-

kraglängen stehen Wende-

schneidplatten mit gewellten

Schneidkanten zur Verfügung.

Durch diese gewellte Schneid-

kantenausführung werden sehr

kurze Späne erzeugt und Vibrati-

onen minimiert. Spanschläge auf

der Werkstückoberfläche werden

ebenfalls durch die rollenförmi-

gen Späne vermieden und ge-

währleisten ein sauberes Endre-

sultat.

Die verschiedenen Geometrien

und Hartmetallsorten machen

den DoForce-Tri zu einem flexi-

bel einsetzbaren, leistungsfähi-

gen und wirtschaftlichen Fräs-

programm.

DoForce-Tri ist nicht nur eine

wirtschaftliche Lösung, sondern

ein komplettes Paket für Accele-

rated Machining Anwendungen.

Kostenreduktion beim Drehen

dank ISOEco-Turn

Der Preisdruck für moderne

Produktionsstätten ist in der

heutigen Wettbewerbssituation

enorm groß – Tungaloy hält mit

der Entwicklung einer neuen,

höchst wirtschaftlichen Reihe

von Wendeschneidplatten entge-

gen, die für den Verbraucher kos-

tengünstig sind und gleichzeitig

Leistungsmerkmale aufweisen,

die weit über denen alternativer

Produkte liegen: ISOEco-Turn.

Die neue Serie umfasst Wende-

schneidplatten, die kleiner sind

als Standard-ISO-WSP.

Die neue ISOEco-Turn Serie

hat innovative Spanformstufen

aus Tungaloys Standarddrehrei-

he, sowie eine identische Wende-

schneidplattendicke. Das verleiht

dem System die nötige Stabilität

während der Zerspanung.

Dank verschiedener Schneid-

stoffe und Beschichtungen ist

ISOEco-Turn für vielseitige Be-

arbeitungsmöglichkeiten

von

Stahl und rostfreiem Stahl ge-

eignet. Andreas Köhler: „Die

neue ISOEco-Turn Serie wurde

mit dem Ziel entwickelt, dem

Endverbraucher höhere Profite

durch reduzierte Werkzeugkos-

ten zu ermöglichen. Erzielt wird

dies durch die große Auswahl

an Wendeschneidplattenformen,

Sorten und unterschiedlichen

Spanformstufen.“ So bietet das

neue ISOEco-Turn Drehprogramm

höchste Wirtschaftlichkeit durch

reduzierte Werkzeugkosten pro

Schneide bei gleichzeitig iden-

tischer Leistung mit Tungaloys

führenden Dreh-Wendeschneid-

platten für Schnitttiefen bis 3

mm.

Mit dem für ISOEco-Turn mo-

difizierten „Turning A“ Werk-

zeughalter, dem speziellen

Doppelklemmsystem und neu

entwickelter

Positionierung

des Spannfingers für höchste

Spannkraft und Stabilität deckt

ISOEco-Turn alle Anwendungen

im Drehen, Planen und Kopieren

komplett ab.

T515: Innovative CVD –

beschichte Sorte für die

Drehbearbeitung von

Eisengusswerkstoffen

Der Markt der Eisengussbe-

arbeitung strebt nach immer

höheren Leistungen für die Be-

arbeitung von Grauguss und Ku-

gelgraphitguss (Sphäroguss). Mit

der Einführung neuer Werkstoffe,

wie Vermicular Guss (Compacted

Graphite Iron – CGI) und Bainiti-

schem Kugelgraphitguss (Austem-

pered Ductile Iron – ADI) fordern

die Zerspaner dieser Werkstoffe

einen Fortschritt in der Zerspa-

nungsleistung und der Prozesssi-

cherheit.

Tungaloys neue Drehsorte T515

erfüllt genau diese Anforderun-

gen:

Diese multifunktionale Sorte

ist eine Kombination aus einem

speziellen Hartmetallsubstrat, ei-

ner neuen Beschichtungstechno-

logie und Tungaloys eigener Pre-

miumTec Oberflächenbehandlung.

Sie deckt ein breites Spektrum

der Drehbearbeitung von Eisen-

gusswerkstoffen ab. T515 zeigt

vor allem in der Bearbeitung von

Eisenguss mit hohen Schnittge-

schwindigkeiten eine exzellente

Stabilität und Leistung.

Im Vergleich zu konventio-

nellen Sorten verfügt die neue

T515 über eine wesentlich dicke-

re Al2O3 Schicht, wodurch eine

deutlich verbesserte Verschleiß-

festigkeit bei Schnittgeschwin-

digkeiten über 400 m/min er-

reicht wird.

Dank neuer Beschichtungs-

technologien ist die Haftung zwi-

schen Substrat und den einzelnen

Schichtenlagen deutlich ver-

bessert. PremiumTec, Tungaloys

einzigartige Oberflächentechno-

logie reduziert die Rauigkeit der

Beschichtung. Mit ihrer heraus-

ragenden Bruchfestigkeit und

Schichthaftung ist T515 die ers-

te Wahl für ein breites Spektrum

der Drehbearbeitung von Eisen-

gusswerkstoffen und deckt alle

Schnittgeschwindigkeitsbereiche,

von niedrig bis hoch, sowie konti-

nuierliche als auch unterbrochene

Schnitte, ab.

TungSix-Drill: Doppelseitige,

6-schneidige WSP zum Bohren

Innovative Bohrwerkzeuge sind

ebenfalls Teil der neuen Werkzeug-

generation von Tungaloy. Ein Bei-

spiel ist TungSix-Drill: TungSixDrill

(Ø 20 bis 54 mm) ist das ideale

Werkzeug für unterschiedlichste

Bohranwendungen wie Stahl, rost-

freiem Stahl, Eisengusswerkstof-

fen und sogar Superlegierungen.

Markus Feldhaus, Produktmanager:

„Dieser weltweit erste Wende-

plattenbohrer mit doppelseitigen

Wendeschneidplatten, also 6 ech-

ten Schneidkanten pro WSP, ist

dank der stabilen Schneidkanten

und der reduzierten Schnittkräfte

Garant für hochstabile und wirt-

schaftliche

Bohrbearbeitungen

mit hohen Schnittgeschwindigkei-

ten und Vorschüben.“

Das neue Wendeplattenbohr-

erdesign besteht aus einer Zen-

trumsschneide und einer Au-

ßenschneide, die untereinander

austauschbar sind. Dieses inno-

vative Konzept bietet dem End-

verbraucher eine vereinfachte La-

gerhaltung da lediglich eine Sorte

Wendeschneidplatten zu bevorra-

ten ist. Unterschiedliche Geome-

trien, Spanformen, Schneidstoffe

und Beschichtungen ermöglichen

den Einsatz in einem breiten An-

wendungsspektrum.

Markus Feldhaus: „Der neue

Bohrer bietet bis zu 1.5fach hö-

here Standzeiten im Vergleich zu

anderen Wendeplattenbohrern bei

gleichen Vorschüben und Schnitt-

geschwindigkeiten.“

Jochen Daumen: „Durch die

neue Generation von Werkzeugen

sind wir noch besser auf die An-

forderungen unserer Kunden ein-

gestellt und in der Lage, für nahe-

zu jede Anwendung das passende

Werkzeug bzw. Werkzeugsystem

bereitzustellen.“

www.tungaloy.de

Tungaloy auf der AMB

TunGForce – „Volle Kraft voraus“

Jochen Daumen,

Geschäftsführer der Tungaloy

Germany GmbH:

„Wir tun das, was der

Kunde erwartet: Eine

zuverlässige Bereitstellung

von Lösungen auf höchs-

tem technischen Niveau

für die wettbewerbsfähige

Fertigung von morgen.“

DoForce-Tri: so kraftvoll, wie er aussieht. Die perfekte

Lösung für Accelerated Machining. Eckfräserprogramm

für erhöhte Zerspanungsleistung bei reduzierten

Schnittkräften.

ISOEco-Turn Wendeschneidplatten stehen für verbesserte

Wirtschaftlichkeit aufgrund gleichbleibender Schnittleis­

tungen bei reduzierter Größe.

Innovative CVD-beschichtete Sorte für die Drehbearbei-

tung von Eisengusswerkstoffen. Herausragende Sorte

für alle Schnittgeschwindigkeitsbereiche, von niedrig bis

hoch, kontinuierliche als auch unterbrochene Schnitte.

Der Wendeschneidplattenbohrer TungSix-Drill mit

doppelseitigen Wendeschneidplatten und 6 echten

Schneidkanten: Mit Durchmessern von 20 mm bis 54 mm

ist er das ideale Werkzeug zum wirtschaftlichen Bohren

in einer Vielzahl von Materialien.

Markus Feldhaus, Produktmanager

rotierende Werkzeuge bei der

Tungaloy Germany GmbH:

„TungSixDrill, mit echten 6

Schneiden, ermöglicht bis zu

1,5fach höhere Standzeiten im

Vergleich zu Wettbewerbspro-

dukten und reduziert nebenbei

die Werkzeugkosten.“

Andreas Köhler,

Produktmanager Drehen bei der

Tungaloy Germany GmbH:

Unsere modernsten Drehwerk-

zeuge aus der ISOEcoTurn Serie

ermöglichen Kosteneinspa-

rungen bis zu 30% gegenüber

konventionellen Drehplatten.