Table of Contents Table of Contents
Previous Page  1 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 1 / 16 Next Page
Page Background

TEXT & BILD:

MESSE MÜNCHEN GMBH

MESSEGELÄNDE

81823 MÜNCHEN

DEUTSCHLAND

D

ie Weltleitmesse der

Elektronikindustrie

steht bevor und die

Nachfrage bei den

Ausstellern war enorm. Deshalb

findet die electronica vom 8. bis

11. November 2016 mit einer

zusätzlichen Halle statt und be-

legt nun 13 Hallen des Münch-

ner Messegeländes. Doch das ist

nicht das einzige Novum, das die

Weltleitmesse in diesem Jahr

verspricht.

Angela Marten, Projektleiterin

der electronica, freut sich: „Wir

tragen den Anforderungen der

Branche nicht nur mit einer weite-

ren Halle Rechnung, sondern auch

mit neuen Elementen wie dem

Embedded Plattforms Village und

der electronica Start-up Platform.”

Am stärksten gewachsen sind die

Bereiche Halbleiter, Stromversor-

gung sowie Leiterplatten, andere

unbestückte Schaltungsträger und

EMS, gefolgt von Embedded Syste-

men. Angela Marten erklärt: „Die

electronica um eine Halle zu er-

weitern, gibt unseren Ausstellern

die Chance, ihre Standfläche zu

vergrößern und wir können zudem

neue Unternehmen platzieren.“

In Folge dessen gibt es eine neue

Hallenaufteilung: Die Bereiche

Leiterplatten, andere unbestückte

Schaltungsträger sowie EMS bele-

gen nun zwei komplette Hallen, B4

und C4. Die Halle C4 schließt un-

mittelbar an den Eingang Nord an,

Besucher finden so schnell ihren

Weg zu den Produktneuheiten und

Innovationen.

Die Stromversorgung ist der

Schwerpunkt der Hallen A2 und

A3. Elektromechanik/Systemperi-

pherie zieht in die Hallen B2 und

B3.

A

Hall B2

Booth 562

November 2016

Ausgabe 27 / 2016

electronica 2016

8.–11. November 2016

Willkommen zur

electronica 2016

in München

TEXT & IMAGE:

MESSE MÜNCHEN GMBH

MESSEGELÄNDE

81823 MÜNCHEN

DEUTSCHLAND

T

he International Trade

Fair for Electronic Com-

ponents, Systems and

Applications is getting

closer, and exhibitor demand is

enormous. As a result, the upco-

ming electronica from November

8 to 11, 2016 will feature an

additional hall and will then oc-

cupy a total of 13 halls at the

Messe München trade-fair cen-

ter. However, that is not the only

new development at this year's

international trade fair.

Angela Marten, electronica's Exhi-

bition Director, is pleased: “electroni-

ca is taking the needs of the industry

into account with an additional hall

as well as with new elements such as

the Embedded Platforms Village and

the electronica Start-up Platform.”

The most rapidly growing sec-

tors are Semiconductors, Power

Supplies as well as PCBs and

other circuit carriers and EMS,

followed by Embedded Systems.

Angela Marten explains: “Adding

another hall to electronica gives

exhibitors an opportunity to in-

crease the size of their stands

and allows us to include new

exhibitors.” As a result, the hall

assignments have been changed:

The sectors for PCBs, other circuit

carriers and EMS will occupy two

entire halls, i.e. B4 and C4. Hall

C4 is located directly next to the

North Entrance, giving visitors

quick and easy access to the lat-

est product developments and in-

novations.

Power Supplies are the focus of

exhibits in Halls A2 and A3. And

Electromechanics/System Periph-

ery is moving into Halls B2 and

B3.

+++Messeticker+++

INHALT

Rahmenprogramm.......................................................................S. 3

Branchen News....................................................................... S. 4–5

Leistung. ..................................................................................S. 6

Hallenplan. ........................................................................... S. 8–9

Innovationen...................................................................... S. 11–12

Messeneuheiten....................................................................... S. 13

Messepanorama........................................................................ S. 14

Halle A2,

Stand 219

Elektro-Automatik

Elektronische Tisch-Lasten mit hoher Leistung

Neue elektronische Lasten für Labortische bilden einen Schwer-

punkt der Präsentation des Unternehmens EA Elektro-Automatik

auf dem Stand 219 in Halle A2. Mit den Serien EA-EL 9000 DT

und EA-EL 9000 T bringt der Leistungselektronik-Spezialist Top-

und Desktopgeräte mit umfangreichen Funktionalitäten auf den

Markt. Beide Serien verfügen über Leistungen von 300W bis

1200W, Spannungen von 80V bis 750V und Ströme bis 60A.

Lesen Sie mehr zum Leistungsumfang

dieser elektronischen Lasten auf Seite 14