Messe News

www.messekurier.de | Tel. +49 511 - 806 805 0 | Telefax: +49 511 - 806 805 25 | info(at)fachverlag24(dot)de
 

www.carpion-heizung.de                                                        Anzeige

carpion-heizung
 
    

Referenzen:

  qiagen.comyyyeseprodim-systems.comforfittings.itrichard-wolf.comsatigroup.itnet-gmbh.comWeidmueller

EM-POWER 2018: ENERGIEEFFIZIENZ – UNVERZICHTBAR FÜR DIE MODERNE ENERGIEVERSORGUNG

EM-POWER 2018: ENERGIEEFFIZIENZ –
UNVERZICHTBAR FÜR DIE MODERNE ENERGIEVERSORGUNG

EM-POWER 2018: ENERGIEEFFIZIENZ – UNVERZICHTBAR FÜR DIE MODERNE ENERGIEVERSORGUNG

München, 15. Februar 2018 – Energieeffiziente Technologien reduzieren den Energiebedarf für Strom, Wärme und Kälte. Darüber hinaus übernehmen Energiekunden als Prosumer immer häufiger die Verantwortung für ihren Bedarf, was die Nachfrage nach Energielösungen weiter erhöht. Vor allem digitale Technologien treiben die junge Branche an:

Das Marktvolumen für Dienstleistungen rund um Energieeffizienz lag 2016 bei rund neun Milliarden Euro, hat die Bundesstelle für Energieeffizienz, kurz BfEE, errechnet. Tendenz steigend. Die BfEE ist im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle angesiedelt und ist Kooperationspartner der EM-Power. Die EM-Power widmet sich als erste Fachmesse in Deutschland praxisnah und zielgruppenorientiert den Möglichkeiten intelligenter Energienutzung in Industrie und Gebäuden. Zusammen mit weiteren Energiefachmessen bildet die EM-Power die neue Innovationsplattform The smarter E Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 auf der Messe München stattfindet.

...mehr

SMM 2018:
Countdown zur SMM: Alle Highlights der maritimen Leistungsshow im Überblick

Countdown zur SMM: Alle Highlights der maritimen Leistungsshow im Überblick

SMM 2018

In wenigen Wochen trifft sich das Who is Who der maritimen Wirtschaft auf der Weltleitmesse SMM in Hamburg. Erwartet werden rund 50.000 Besucher und mehr als 2.200 Aussteller. Unter dem Motto „Trends in SMMart Shipping“ dreht sich in insgesamt 13 Hallen alles um die Megathemen der Branche. Außerdem gibt es erstmals eine Sonderschau zum maritimen 3D-Druck sowie eine neue Route zum Thema Cruise & Ferry. Ein umfangreiches Konferenzprogramm flankiert die viertägige Messe.

Vom 4. bis 7. September präsentieren aufstrebende und renommierte Unternehmen in den Hallen der Hamburg Messe und Congress (HMC) zum 28. Mal die gesamte Wertschöpfungskette der maritimen Wirtschaft. In Zeiten von Schifffahrt 4.0 und maritimer Energiewende widmet sich die diesjährige SMM insbesondere den Themen Digitalisierung und Umwelt. Ein Überblick:

...mehr

IBA 2018:
Auf der iba kann jeder für sich etwas mitnehmen

Auf der iba kann jeder für sich etwas mitnehmen

IBA 2018

Auf der iba, vom 15. bis 20. September 2018 auf dem Messegelände München, hat das deutsche Konditorenhandwerk Heimspiel, bei dem zudem die besten Konditoren aus der gesamten Welt zusammenkommen. Anlässlich dieses Großereignisses spricht Gerhard Schenk, Präsident des Deutschen Konditorenbunds (DKB) und stellvertretender Präsident der UIBC, über das Angebot für Konditoren auf der iba.

...mehr

IBA 2018:
Tooooorte!

Tooooorte!

IBA 2018

München im Torten-Fieber: Auf der iba, der führenden Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks, wird vom 15. bis 20. September die Creme de la Creme des Konditorenhandwerks auf dem Messegelände München erwartet. Darunter die besten Jungkonditoren der Welt, die um den begehrten Meistertitel kämpfen.

Zum ersten Mal findet die UIBC-Junioren-Weltmeisterschaft der Konditoren[1] auf der iba statt. Zwei Tage lang, am 19. und 20. September, treten die besten Jungkonditoren der Welt gegeneinander an. Vertreten sind Teams aus Brasilien, China, Deutschland, Island, Japan, Norwegen und Taiwan, bestehend aus jeweils einem Jungkonditoren/einer Jungkonditorin und einem Trainer. Hier können Besucher den jungen Talenten zusehen, wie sie ihre süßen Kunstwerke erschaffen. Schließlich finden die Wettbewerbe in eigens auf der Messe aufgebauten Schaubackstuben mit großen Glasfronten statt. Die Juroren sind ebenfalls live vor Ort und erläutern, nach welchen Kriterien bewertet wird (Halle B3, Stand B3.228).

...mehr

WINDENERGY HAMBURG 2018:
Smart Energy auf der WindEnergy Hamburg

Smart Energy auf der WindEnergy Hamburg: Weltleitmesse zeigt die Zukunft der Produktion, Integration und Speicherung von Windstrom

WindEnergy Hamburg 2018

Die Notwendigkeit, die Lebenszykluskosten von Windturbinen zu senken und zugleich Windenergie mit anderen intelligenten Energielösungen zu kombinieren, ist zu einem zentralen Thema der Industrie geworden.

Der Global Wind Summit zeigt vom 25. bis 28. September die Zukunft der Produktion, Integration und Speicherung von Windstrom sowie Projekte zur Sektoren-Kopplung. Dies ist eine enorme Herausforderung, die der Windindustrie großen Einsatz bei Forschung und Entwicklung abverlangt, von neuen Konzeptstudien bis hin zu intelligenten Turbinen, Rotorblättern und Steuerungssystemen. Zu „Smart Energy“ gehört auch die Digitalisierung sämtlicher Prozesse der Wertschöpfungskette und der Anlagenwartung mit Hilfe von Big Data. Systemaktualisierungen in der Mitte des Lebenszyklus und Maßnahmen zur Verlängerung der Lebenszeit rücken gleichfalls immer mehr in den Vordergrund. In der Praxis beinhaltet Digitalisierung beispielsweise die kontinuierliche Überwachung der tatsächlichen Lasten, die auf wichtige Komponenten einwirken. Anhand solcher Daten kann deren restliche Lebensdauer ermittelt und die Laufzeit werden. Smart Energy ist eines der zentralen Themen der Weltleitmesse WindEnergy Hamburg, die zusammen mit der globalen Konferenz von WindEurope den Global Wind Summit bildet. 1400 Aussteller aus 40 Ländern stellen in neun Hallen der Hamburg Messe ihre Innovationen vor.

...mehr

MEDICA 2018:
Startrampe für viele Start-ups

Startrampe für viele Start-ups

Medica 2018

Die deutschen Medizintechnik-Hersteller profitieren von der Digitalisierung in der Medizin. So rechneten die im Branchenverband SPECTARIS organisierten Unternehmen für das vergangene und das aktuelle Jahr mit einem Wachstum von jeweils fünf Prozent.

Eine Haupttriebfeder sieht der Verband in der Digitalisierung – und dieser Mega-Trend kann international beobachtet werden. Davon profitieren nicht nur große Unternehmen, sondern weltweit auch Start-ups. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass sich auch die mit mehr als 5.000 Ausstellern aus rund 70 Nationen weltführende Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf verstärkt zum Hotspot für innovative junge Unternehmen entwickelt. Sie spiegelt montags bis donnerstags (Laufzeit MEDICA 2018: 12. bis 15. November), den weltweiten Trend zur Digitalisierung im Gesundheitswesen auch unter diesem Aspekt wider.

...mehr

SMM 2018:
3D-Druck revolutioniert die maritime Wirtschaft

3D-Druck revolutioniert die maritime Wirtschaft

SMM 2018


Ähnlich wie die Automobilbranche oder die Luft- und Raumfahrttechnik kommt auch die maritime Wirtschaft nicht am Megathema 3D-Druck vorbei. Die SMM ist hier nah am Puls der Zeit: Zum ersten Mal findet auf der maritimen Weltleitmesse eine Sonderschau zum 3D-Druck statt.

Ob Propeller, Bauteile oder gleich ein ganzes Schiff: Es gibt kaum etwas, das künftig nicht mit 3D-Druck erzeugt werden kann. Noch steht das Verfahren am Anfang seiner Möglichkeiten, doch Experten sind sich sicher: Diese Technologie wird die globalen Warenströme verändern, der Schifffahrt aber auch ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Etwa, wenn es um die Ersatzteilversorgung überall auf der Welt just in time geht. Der Markt hat es in sich: Das amerikanische Marktforschungsunternehmen International Data Corporation rechnet mit einem jährlichen Umsatzwachstum in der 3D-Druck-Branche von 15 Prozent.

...mehr

SMM 2018:
Maritime Career Market: Networking für die Karriere

Maritime Career Market: Networking für die Karriere

SMM 2018

Ob erfahrener Ingenieur oder frisch gebackener Uni-Absolvent: Der Maritime Career Market (MCM) bringt auf der SMM Bewerber und Unternehmen zusammen. Vertreten sind neben renommierten Firmen und Bildungseinrichtungen auch Vereine wie die Women‘s International Shipping & Trading Association Germany e.V. (WISTA). Erstmals gibt es im Rahmen eines Karriereforums Tipps und Vorträge zu maritimen Berufsbildern.

Technologisch innovativ und enorm vielseitig: Auf der SMM lässt sich die Faszination der maritimen Wirtschaft hautnah erleben. Insgesamt 2.200 Aussteller aus 69 Ländern präsentieren sich vom 4. bis zum 7. September in den Hamburger Messehallen. Unter ihnen sind Marktführer und Start-ups, große Konzerne und erfolgreiche Nischenanbieter, von denen viele auf der Suche nach qualifiziertem Personal sind. Bindeglied zwischen Unternehmen und Bewerbern ist der Maritime Career Market (MCM) am letzten Tag der Messe. Er bietet Nachwuchskräften die Möglichkeit, sich direkt mit Unternehmensvertretern auszutauschen. Die „Job Route“ weist den Weg zur bereits ausgebuchten Job-Börse und zu Firmen auf der SMM, die nach Mitarbeitern Ausschau halten.

...mehr

IBA 2018:
Königliche Konditoren und Weltmeisterbäcker: das iba.FORUM

Königliche Konditoren und Weltmeisterbäcker: das iba.FORUM

iba 2018

Interviews mit der Jury zur Leistungsbewertung beim iba-UIBC-Cup, die Sprache des Brotes sowie Tipps von Weltmeistern und des Königlich-Schwedischen Hofkonditors: Im iba.FORUM in Halle B3 erwartet Handwerksbäcker und -konditoren ein volles Programm.

Mehr als 40 Vorträge bietet das iba.FORUM auf der iba vom 15. bis 20. September auf dem Messegelände München. Über 1.380 Minuten spannende Fachdemonstrationen und Vorträge von Top-Referenten mit Informationen und Know-how, von dem Handwerksbäcker und -konditoren profitieren können. Zu erleben ist dort beispielsweise Weltmeisterbäcker Jimmy Griffin, der in Russland für seine Backkunst sogar mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet wurde. Titel seines Vortrags mit großem Praxisteil auf dem iba.FORUM: „Innovative Ideen vom Weltmeister“. Der englische Vortrag wird natürlich ins Deutsche übersetzt.

...mehr

INNOTRANS 2018:
Public Transport auf der InnoTrans: Innovative Systeme für Milliarden Fahrgäste

Public Transport auf der InnoTrans: Innovative Systeme für Milliarden Fahrgäste

InnoTrans 2018 • Nachfrage im Öffentlichen Personennahverkehr steigt
• Fahrgäste stellen höhere Informationsansprüche
• Digitale Vernetzung spielt immer größere Rolle
• Zehn Busse im Bus Display

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) legt seit Jahren im In- und Ausland deutlich zu. Allein in Deutschland nutzten im Jahr 2017 laut dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) rund 10,4 Milliarden Fahrgäste öffentliche Verkehrsmittel - 140 Millionen mehr als in 2016, Tendenz weiter steigend. Ähnlich stark präsentiert sich das Segment Public Transport auf der InnoTrans 2018 vom 18. bis 21. September. Über 400 Aussteller zeigen auf 22.000 Bruttoquadratmetern ihre neuesten Produkte in den Bereichen Informationstechnik und Fahrgeldmanagement, Funk- und Telekommunikation sowie Software, Ticketing und Verkehrsmanagement. Dieses Segment ist damit das drittgrößte auf der InnoTrans.

...mehr

Ihr Unternehmen auf Messekurier.de

1-10 von 1577 nächste Seite >>

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen