Skip to main content
EUROTIER

EuroTier 2022: Globale Trends im Fokus

By Mai 3, 2022No Comments
Bild: eurotier.com

Bild: eurotier.com

Die EuroTier, die vom 15. bis 18. November 2022 in Hannover stattfindet, verzeichnet ein starkes Ausstellerinteresse. Sieben Monate vor dem Messestart sind bereits 80 Prozent der Ausstellungsfläche belegt. Zahlreiche der weltweit führenden Technik-Anbieter für die moderne Tierhaltung sind auf der Weltleitmesse vertreten. Ein internationales Fachprogramm mit Konferenzen und Partnern zu Kernthemen der internationalen Schweine-, Rinder- und Geflügelhaltung bietet Plattformen zum Austausch mit Praktikern und Experten. Die parallel stattfindende EnergyDecentral rückt die Möglichkeiten dezentraler Energieerzeugung in den Fokus der aktuell geführten Energie-Diskussion.

Die EuroTier, die Weltleitmesse für profesionelle Tierhaltung und Livestock-Management, nimmt mit ihrem übergreifenden Konzept für die gesamte Wertschöpfungskette zur Herstellung tierischer Lebensmittel eine zentrale Rolle in der nationalen und internationalen Nutztierhaltungsbranche ein. Sieben Monate vor Messestart verzeichnet die EuroTier ein hohes Ausstellerinteresse.

„Mit dem Leitthema ‚Transforming Animal Farming‘ treffen wir den Nerv der Zeit. Das große Ausstellerinteresse zeigt, dass die EuroTier auch in herausfordernden Zeiten die führende Plattform ist, auf der nicht nur führende Technologie und Innovation gezeigt, sondern auch die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Nutztierhaltung diskutiert werden“, so Ines Rathke, Projektleiterin der EuroTier.

Das Ausstellungsprogramm gliedert sich in folgende Segmente: Zuchttiere, Zuchtprogramme, Handel, Reproduktionstechnik, Futter und andere Betriebsmittel, Futterlagerung, Futterherstellung, Stall- und Hallenbau, Haltungs- und Fütterungstechnik, Klima- und Umwelttechnik, Melk- und Kühltechnik, Technik für Kot, Fest und Flüssigmist, Transportfahrzeuge, Transportdienste, Verarbeitung und Vermarktung (inkl. Direktvermarktung), Geräte und Zubehör sowie Management und Beratung.

Zu den bereits zur EuroTier 2022 angemeldeten Unternehmen zählen u.a.: 

365 Farmnet, AGRAVIS Raiffeisen AG, B. Strautmann & Söhne, Big Dutchman, Boehringer Ingelheim, Bundesverband Rind und Schwein, CLAAS, Förster-Technik, GEA , GGI-SPERMEX, Gummiwerk KRAIBURG, H. Wilhelm Schaumann, JCB, JOSKIN,JOURDAIN, KUHN, Lely Deutschland, LUBING, MASTERRIND, Merlo, Meyer-Lohne, MIAVIT, Patura, Rudolf Hörmann, SCHAUER, SILOKING, Trioliet, WEDA , Weidemann, Wolf System, Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft, ZUNHAMMER

„Transforming Animal Farming“ – Internationales Fachprogramm

Unter dem Leitthema „Transforming Animal Farming“ bietet die EuroTier ein umfangreiches Fachprogramm mit Informationsangeboten, Diskussionsforen und internationalen Fachtagungen zu aktuellen Fragen der professionellen Tierhaltung, die das Technikangebot der Aussteller ergänzen. Dazu zählen das „International Cattle & Pig Event“, die „International Poultry Conference“ und der „TopTierTreff“. Darüber hinaus wird der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) seinen Jahreskongress mit über 2.500 Tierärzten sowie die dazu gehörende Fachmesse „Veterinärmedizin“ zeitlich überlappend mit der EuroTier 2022 durchführen.

Partnermesse EnergyDecentral rückt aktuelle Energie-Diskussion in den Fokus

Die Fachmesse EnergyDecentral hat sich als wichtigste Plattform für dezentrale Energieversorgung etabliert. Sie bildet die gesamte Wertschöpfungskette einer nachhaltigen und unabhängigen Energieproduktion ab: Ressourcen – Energieerzeugung – Smart Energy. In der aktuellen Diskussion um knappe Energie-Ressourcen rückt das Thema dezentrale Energieerzeugung noch drängender auf die aktuelle Agenda von Wirtschaft und Politik. Mit ihren Kompetenzfeldern und Ausstellungsschwerpunkten Biogas, Festbrennstoffe, Photovoltaik, Windkraft, BHKW-Technologie und „Power to gas“-Lösungen präsentiert die Leitmesse Praxis-Lösungen, wie sich der Energiewandel mit dezentralen Energiequellen gestalten lässt.

Stimmen aus der Branche

  • „In einer Welt mit ständig steigenden Anforderungen ist die EuroTier die Lösungsplattform für Tierhalter“ (Bernd Meerpohl, Big Dutchman AG)
  • „Die EuroTier ist die internationale Innovationsplattform für Tierhalter.“ (Ulrich Rassenhövel, GEA)
  • „Die EuroTier ist für mich ein ausgezeichneter Platz, um sich mit nationalen und internationalen Kunden und Partnern auszutauschen.“ (Tobias Völker, Völker GmbH)
  • „Die EuroTier bietet die Plattform zu Fachdiskussionen von einer sehr großen Breite für verschiedenste Interessengruppen.“ (Felix Wesjohann, Agribusiness PHW-Gruppe)

Bund fördert Messebeteiligung an EuroTier und EnergyDecentral 

Das Messeprogramm des Bundes für den Mittelstand fördert in 2022 Einzelbeteiligungen auf mehr als 60 ausgewählten Messen, darunter auch die DLG-Messen EuroTier und EnergyDecentral. Die Förderung umfasst bis zu 60% Förderung für junge Innovative Unternehmen, welche sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes präsentieren. Kleine und mittlere Unternehmen erhalten bis zu 12.500 EUR Zuschüsse für Standfläche und Standbau eines eigenen Unternehmensauftritt. Detaillierte Informationen zur Förderung erteilt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unter www.bafa.de/mkmu.

Fachpartner der EuroTier und EnergyDecentral

Zu den Fachpartnern der Weltleitmessen zählen der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt), der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS), der Deutscher Verband Tiernahrung (DVT) , ISN – Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands , Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG), die European Pig Producers (EPP), der European Poultry Club (EPC) sowie VDMA Power Systems und der Fachverband Biogas.

Bild & Text: eurotier.com