Skip to main content
IAA TRANSPORTATION

IAA TRANSPORTATION 2022: Neues Konzept der IAA TRANSPORTATION lockt mehr internationale Aussteller

By Mai 31, 2022No Comments

Bild: iaa-transportation.com

Zunahme bei internationalen Ausstellern – Gesteigerte Internationalität und mehr Möglichkeiten zur Vernetzung – IAA Career als Talent-Pool für Unternehmen

Neue Formate, neue Inhalte, neue Aussteller: Das runderneuerte Konzept, mit dem sich die IAA TRANSPORTATION vom 20. bis 25. September mehr denn je als zukunftsgewandte und internationale Leitplattform für Nutzfahrzeuge, Transport, Logistik und Busse positioniert, stößt auf ausgesprochen positive Resonanz. Gegenüber den vergangenen Messejahren steigt der Anteil internationaler Aussteller und Partner an. Zu den Messe-Neuzugängen wie Hyzon Motors, Quantron AG, Nikola Corporation, HyMove, Air Products & Chemicals, Linde, Tevva zählen neben Branchengrößen wie Shell unter anderem auch der schwedische E-Lkw-Pionier Volta Trucks sowie der chinesische Truck- und Motoren-Hersteller Weichai.

VDA-Geschäftsführer Jürgen Mindel: „Wir freuen uns sehr darüber, dass es uns gelungen ist, die IAA TRANSPORTATION mithilfe des rundum erneuerten Konzepts und einem breiten Spektrum – von Last Mile über Logistik bis Wasserstoff- und E-Antrieb – insbesondere für internationale Aussteller noch attraktiver zu machen. Jetzt schon ist sicher: Von der gesteigerten Internationalität und Vernetzung werden alle anwesenden Aussteller deutlich profitieren.“

Neben den internationalen Neulingen begrüßt die IAA TRANSPORTATION auch in diesem Jahr zahlreiche etablierte Aussteller wie BYD, DAF, Daimler Truck, Ford, Ford Trucks, Iveco, MAN, Renault, SAIC, Scania, Siemens, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Volvo sowie zahlreiche Hersteller von Anhängern, Auf- und Ausbauten und etablierte Zulieferer.

IAA Career für mehr Austausch und Vernetzung

Das Stichwort Zukunft steht auf der IAA Career im Vordergrund. Ob Fachkraft oder Nachwuchstalent – dank informativer und austauschbezogener Formate wie den Career Guided Tours oder der Employer Branding Stage – wird die diesjährige IAA TRANSPORTATION für Interessenten zum Türöffner oder auch zum Karriereturbo. Auf der anderen Seite profitieren teilnehmende Firmen beim Recruiting von der großen Dichte gut ausgebildeter und ambitionierter Nachwuchs- und Fachkräfte, die sich im Rahmen der IAA Career über potenzielle neue Arbeitgeber informieren.

VDA-Geschäftsführer Jürgen Mindel: „Die Gewinnung gut ausgebildeter, engagierter und kreativer Fach- und Nachwuchskräfte genießt bei allen Unternehmen der Branche in diesen Zeiten höchste Priorität. Ihre Sichtweisen und kreative Ideen sind elementar für die Bewältigung der immensen Herausforderungen der kommenden Jahre rund um Klimaneutralität, Digitalisierung und Vernetzung. Mit der IAA Career und ihren innovativen Konzepten wollen wir unseren Teil dazu beitragen, dass Unternehmen und potenzielle Mitarbeiter direkt, unkompliziert und möglichst pragmatisch in einen ersten Austausch miteinander treten können.“

Bild & Text: iaa-transportation.com